So arbeiten Sie unter Ubuntu produktiver mit Tastaturkürzeln

So arbeiten Sie unter Ubuntu produktiver mit Tastaturkürzeln

So arbeiten Sie unter Ubuntu produktiver mit Tastaturkürzeln diceareawesome1 / Shutterstock.com

Wir sind immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, um alltägliche Aufgaben in Ubuntu zu beschleunigen. Wir zeigen Ihnen einige Tastenkombinationen, die Sie möglicherweise nicht kennen, und zeigen Ihnen, wie Sie Ihre eigenen benutzerdefinierten Tastenkombinationen erstellen.

Als Tastaturen die Erde beherrschten

Unix, der spirituelle Vorgänger von Linux, ist älter als die grafischen Benutzeroberflächen. Die Tastatur war das einzige Spiel in der Stadt, also gab sie den ganzen Weg ein. Kein Wunder also, dass diese Funktionalität bald zum Nutzen der Computer-Betreiber von gestern eingeführt wurde.

Funktionen wie der Verlauf von Befehlen und Aliase wurden in Unix-Shells angezeigt. Ihr Ziel war es, die Produktivität zu steigern, indem Wiederholungen reduziert und die Notwendigkeit beseitigt wurden, sich an undurchsichtige Befehlsfolgen zu erinnern.

Tastaturkürzel steigern ebenfalls die Effizienz. Dies sind saubere Tastenkombinationen, die eine nützliche Aktion für uns auslösen. Sie geben keinen Text ein, sondern bewirken, dass etwas passiert.

Wir werden uns einige der nützlicheren Ubuntu-Tastaturkürzel ansehen, sowohl für das Terminal als auch für den GNOME-Shell-Desktop von Ubuntu. Wir zeigen Ihnen auch, wie Sie Ihre eigenen Verknüpfungen erstellen, indem Sie die Tastenanschläge Ihrer Wahl auf die Aktion anwenden, die Sie ausführen möchten. Wir haben diese Tastaturkürzel auf Ubuntu 19.04 Disco Dingo getestet.

Super Was?

Die Taste Super ist diejenige zwischen den Tasten Strg und Alt in die linke untere Ecke der Tastatur. Auf den meisten Tastaturen befindet sich ein Windows-Symbol — mit anderen Worten “ Super ” ist ein betriebssystemneutraler Name für den Windows-Schlüssel. Wir werden den Superschlüssel gut gebrauchen.

Tastaturkürzel für das Terminal

So arbeiten Sie unter Ubuntu produktiver mit Tastaturkürzeln

Die folgenden Tastaturkürzel funktionieren im integrierten Terminal von GNOME Terminal — Ubuntu ’. Anwendung. Wenn sie nicht zu funktionieren scheinen, klicken Sie auf Menü > Einstellungen > Verknüpfungen in einem Terminalfenster und stellen Sie sicher, dass “ Verknüpfungen aktivieren ” wird geprüft.

Verwenden Sie diese Tastenkombinationen, um die Verwendung der Linux-Befehlszeile zu beschleunigen:

Öffnen und Schließen von Terminal-Windows

  • Strg Alt T oder Umschalt Strg N : Terminalfenster öffnen.
  • Umschalttaste Strg + F: Aktuelles Terminalfenster schließen

Registerkarten des Terminalfensters

  • Umschalttaste Strg + T: Öffnet eine neue Registerkarte.
  • Umschalt Strg W Schließen Sie den aktuellen Tab.
  • Strg-Bild auf : Wechselt zum vorherigen Tab.
  • Strg runterblättern: Zum nächsten Tab wechseln.
  • Strg nach oben verschieben: Gehen Sie zum Tab nach links.
  • Strg nach unten verschieben : Gehen Sie zum Tab nach rechts.
  • Alt 1 : Wechseln Sie zu Tab 1.
  • Alt 2 : Wechseln Sie zu Tab 2.
  • Alt 3 : Wechseln Sie zu Tab 3 und so weiter bis zu Alt 9 , um zu Tab 9 zu wechseln
  • Alt 0 : Wechseln Sie zu Tab 10.

Bearbeiten der Befehlszeile

  • Umschalttaste C: Kopieren Sie den markierten Text. Sie müssen die Maus verwenden, um den Text zu markieren.
  • Umschalttaste Strg V: Fügt den kopierten Text in ein Terminalfenster ein. Wenn Sie in eine Anwendung wie einen Editor einfügen, funktioniert Strg V wahrscheinlich.
  • Strg + A oder Start : Zum Anfang einer Befehlszeile gehen.
  • Strg + E oder Ende : Zum Ende einer Befehlszeile gehen.
  • Alt B oder Strg-Pfeil nach links : Bewegt den Cursor ein Wort zurück.
  • Strg + B oder Linkspfeil : Bewegt den Cursor ein Zeichen zurück.
  • Alt + F oder Strg + Rechtspfeil : Bewegen Sie den Cursor ein Wort vorwärts.
  • Strg + F oder Rechtspfeil : Bewegt den Cursor um ein Zeichen vorwärts.
  • Strg XX : Springen Sie zwischen der aktuellen Position des Cursors und dem Zeilenanfang. Halten Sie die Strg-Taste gedrückt und drücken Sie zweimal schnell die Taste X .
  • Strg + D oder Löschen : Löscht das Zeichen unter dem Cursor.
  • Strg + U : Löscht alle Zeichen vor dem Cursor. Strg + E , Strg + U löscht die gesamte Zeile.
  • Alt D : Alle Zeichen nach dem Cursor bis zum Zeilenende löschen.
  • Strg + H oder Rücktaste : Löschen Sie das Zeichen vor dem Cursor.

Steuern der Terminalanzeige

  • Strg L : Deaktiviert das Terminalfenster. Das Gleiche wie bei klarer Eingabe.
  • Strg + S : Stoppt das Scrollen der Ausgabe. Friert die Ausgabe von einem   Das Programm kann jedoch weiterhin im Hintergrund ausgeführt werden.
  • Strg F : Starten Sie die Bildlaufausgabe neu, wenn sie mit Strg S angehalten wurde.

Zoomen des Terminalfensters

  • Umschalttaste (d. h. Umschalttaste , Strg und “ das Pluszeichen ” ;): Vergrößern.
  • Strg – (dh Umschalt , Strg und – , “ das Minuszeichen ): Verkleinern.
  • F11 : Vollbild.
  • Strg + 0 (dh Strg und 0 , “ Null ”): Zurück zu normale Größe.

In einem Terminalfenster suchen

  • Strg + F : Suchen.
  • Umschalttaste Strg G : Findet das nächste Vorkommen des Suchbegriffs.
  • Umschalttaste Strg + H : Ermittelt das vorherige Vorkommen des Suchbegriffs.
  • Umschalttaste Strg + J : Klartext-Hervorhebungen.

Weitere Tastenkombinationen finden Sie in unserer Liste der Bash-Tastenkombinationen – diese funktionieren auf jedem Linux-Terminal, auch außerhalb des Desktops.

RELATED: Die besten Tastaturkürzel für Bash (auch bekannt als Linux- und MacOS-Terminal)

Desktop-Tastaturkürzel

So arbeiten Sie unter Ubuntu produktiver mit Tastaturkürzeln

Die GNOME-Desktop-Umgebung von Ubuntu bietet viele verschiedene Tastenkombinationen zum Navigieren auf Ihrem Desktop und zum Arbeiten mit Windows Halten Sie diese Dinge mit der Maus an!

  • Alt F2 : Führen Sie einen Befehl aus. Öffnet den Befehl “ Befehl eingeben ” Dialog. Sie können damit Anwendungen starten, Befehle ausführen und Skripts ausführen.

So arbeiten Sie unter Ubuntu produktiver mit Tastaturkürzeln

  • Super D : Minimiert alle Fenster und zeigt den Desktop an.
  • Super-Tab oder Alt-Tab : Anwendungen wechseln.
  • Strg + Alt + Aufwärtspfeil : Zum vorherigen Arbeitsbereich wechseln.
  • Strg + Alt + Abwärtspfeil : Zum nächsten Arbeitsbereich wechseln.
  • Umschalttaste Strg + Alt + Aufwärtspfeil : Eine Anwendung in den vorherigen Arbeitsbereich verschieben.
  • Umschalttaste Strg + Alt + Abwärtspfeil : Eine Anwendung in den nächsten Arbeitsbereich verschieben.
  • Super-Linkspfeil : Richten Sie die aktuelle Anwendung so aus, dass sie die linke Seite des Bildschirms einnimmt.
  • Super-Rechtspfeil : Richten Sie die aktuelle Anwendung so aus, dass sie die rechte Seite des Bildschirms einnimmt.
  • Super-Aufwärtspfeil : Maximiert die aktuelle Anwendung.
  • Super-Abwärtspfeil : Die aktuelle Anwendung wird wiederhergestellt (dh verkleinert, aber nicht minimiert).
  • Super M oder Super V : Zeigen Sie die Benachrichtigungen und den Kalender an.
  • Super Space : Wechselt zwischen den Eingangsquellen. Wenn Sie beispielsweise einen Laptop mit einer US-Tastatur und eine externe UK-Tastatur verwenden, ist dies hilfreich.
  • Strg + Alt + L : Sperrt den Bildschirm, sodass Sie sich erneut anmelden müssen. Damit können Sie Ihren Computer sicher unbeaufsichtigt lassen.
  • Strg + Alt + Entf : Meldet Sie von der aktuellen Sitzung ab.

Tastaturkürzel für häufig verwendete Anwendungen

Viele Anwendungen folgen bestimmten Konventionen mit Tastaturkürzeln. Diese sollten in den meisten modernen Anwendungen funktionieren.

  • Strg + Q oder Strg + W oder Alt + F4 : Anwendung schließen.
  • Strg + P : Öffnet den Druckdialog.
  • Strg + S : Speichert die aktuelle Datei.
  • Umschalttaste Strg + S : Öffnet den Dialog zum Speichern von Dateien.
  • Strg + O : Öffnet das Dialogfeld „Datei öffnen“.

Erstellen von benutzerdefinierten Tastaturkürzeln

Sie können eigene Tastaturkürzel erstellen und sie an eine Aktion anhängen, die Sie ausführen möchten, wenn diese Tastaturkürzel verwendet werden.

Um eine eigene Tastenkombination zu erstellen, öffnen Sie das “ Systemmenü ” und klicken Sie auf die Schaltfläche “ Einstellungen ” Symbol:

So arbeiten Sie unter Ubuntu produktiver mit Tastaturkürzeln

In den “ Einstellungen ” Klicken Sie im Dialogfeld auf die Schaltfläche “ Geräte ” Menüeintrag. Dies ist in der Nähe des unteren Randes der Seitenleiste.

So arbeiten Sie unter Ubuntu produktiver mit Tastaturkürzeln

Klicken Sie auf die Schaltfläche “ Tastatur ” Menüeintrag.

So arbeiten Sie unter Ubuntu produktiver mit Tastaturkürzeln

Blättern Sie durch die Liste der vorhandenen Tastaturkürzel und klicken Sie auf “ ” Schaltfläche am Ende der Liste.

So arbeiten Sie unter Ubuntu produktiver mit Tastaturkürzeln

In “ Benutzerdefinierte Verknüpfung hinzufügen ” Geben Sie im Dialogfeld „Name“ Ihrer neuen Verknüpfung einen aussagekräftigen Namen. Feld.

Im “ Befehl ” Geben Sie in das Feld den Befehl ein, den Sie ausführen möchten, wenn Ihre Verknüpfung verwendet wird.

In diesem Beispiel starten wir Nautilus. Wir müssen den Befehl eingeben, mit dem Nautilus gestartet wird („nautilus“).

So arbeiten Sie unter Ubuntu produktiver mit Tastaturkürzeln

Wenn Sie den “ Name ” und “ Befehl ” Klicken Sie in den Feldern auf die Schaltfläche “ Verknüpfung festlegen ” Taste. Wenn Sie das “ Enter the New Shortcut ” Drücken Sie nach Aufforderung die Tasten, die Sie für die Verknüpfung verwenden möchten.

So arbeiten Sie unter Ubuntu produktiver mit Tastaturkürzeln

In unserem Beispiel drücken wir Super E .

So arbeiten Sie unter Ubuntu produktiver mit Tastaturkürzeln

Wenn alle Felder ausgefüllt sind, klicken Sie auf die grüne Schaltfläche “ Hinzufügen ” Taste. Dadurch wird Ihre Verknüpfung gespeichert und zur Liste der vorhandenen Verknüpfungen hinzugefügt.

Wenn Sie durch die Liste der vorhandenen Verknüpfungen scrollen, wird ein neuer Abschnitt mit dem Titel „Benutzerdefinierte Verknüpfungen“ angezeigt. Ihre neue Verknüpfung wird in diesem Abschnitt aufgeführt.

So arbeiten Sie unter Ubuntu produktiver mit Tastaturkürzeln

Drücken Sie nun Super E , um Nautilus zu starten. Schließen Sie das Fenster und testen Sie Ihre Verknüpfung! Es wird in kürzester Zeit zur zweiten Natur.

Sehen Sie sich die Liste im Fenster „Tastenkombinationen“ an und ändern Sie die Tastenkombinationen nach Belieben. Wenn Ihre Tastatur beispielsweise keine Medientasten hat, können Sie eine der F-Tasten zum Erhöhen und Verringern der Lautstärke zuweisen.

Benutzerdefinierte Verknüpfungen dienen nicht nur zum schnellen Öffnen Ihrer Lieblingsprogramme. Sie können ein kurzes Skript schreiben, um einige gängige Aufgaben zu automatisieren und dieses Skript an einen Tastendruck zu binden! Die Möglichkeiten sind endlos.

Verwenden Ihrer Tastenkombinationen

Tastenkombinationen können Sie in Schwierigkeiten bringen. Wenn Sie sie verwenden, verlangsamen sie Sie! Da sie nicht vertraut sind und einen Moment brauchen, um nachzuschauen, können sie sich eher als Hindernis als als Beschleuniger fühlen.

Lassen Sie sich nicht entmutigen, halten Sie durch. Es gibt hier keine sofortige Befriedigung. Aber sobald Sie sie in Ihrem Muskelgedächtnis gespeichert haben, sind Sie betriebsbereit.

Suchen Sie sich eine Handvoll aus und verwenden Sie diese. Wenn sie zur zweiten Natur werden, fügen Sie noch ein paar hinzu. Dann wiederhole. Sie werden sich fragen, wie Sie es jemals ohne sie geschafft haben. Es ist wie das Erlernen des Linux-Terminals.

RELATED: 37 Wichtige Linux-Befehle, die Sie kennen sollten

body #primary .entry-content ul # nextuplist {list-style-type : none; margin-left: 0px; padding-left: 0px;} body #primary .entry-content ul # nextuplist li a {Textdekoration: none; Farbe: # 1d55a9;} READ NEXT

  • › Deaktivieren von “ Reservierter Speicher ” unter Windows 10
  • › Warum explodieren Telefone? (Und wie man es verhindert)
  • › Einrichten eines intelligenten Schlafzimmers
  • › Steam wird Ubuntu 19.10 und zukünftige Versionen nicht unterstützen
  • › So machen Sie Ihre stumme Fensterklimaanlage schick

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.