So ändern Sie die Farben Ihrer Smart Bulb über die Anzeige des Google Home Hub

So ändern Sie die Farben Ihrer Smart Bulb über die Anzeige des Google Home Hub

So ändern Sie die Farben Ihrer Smart Bulb über die Anzeige des Google Home Hub Josh Hendrickson

Mit Philips Hue, LIFX und Eufy Lumos Farbwechsellampen können Sie die Stimmung in Ihrem Zuhause einstellen und mit Google Assistant können Sie sie per Stimme ändern. Sie können Farben aber auch über den Touchscreen des Google Home Hub auswählen. Hier wie das geht.

Wir glauben, dass der Google Home Hub ein großartiges Gerät ist. Von einem Ort aus können Sie die Nachrichten hören, Musik abspielen, Ihre intelligenten Geräte ein- und ausschalten und Bilder von Freunden und Familie sehen. Zur Not macht es auch ein tolles Kochbuch und eine YouTube-Anzeige. Die meisten dieser Funktionen drehen sich um Sprachbefehle, aber Sie sollten die Anzeige nicht zählen. Ihre Fotos sehen toll aus, aber es ist auch ein bequemes Touch-Control-Panel zur Steuerung Ihrer intelligenten Gadgets, wenn es laut ist.

Wenn Sie mit Google Home Hub kompatible Farbwechselleuchten haben, erhalten Sie jetzt Farboptionen, wenn Sie entweder die in einem Raum gruppierten Leuchten oder die einzelnen Leuchten selbst auswählen. Es gibt jedoch einen Haken: Sie müssen Ihre Lichter mit einem Raum verknüpfen lassen, damit sie überhaupt im Dashboard angezeigt werden.

So ändern Sie die Farben Ihrer Smart Bulb über die Anzeige des Google Home Hub Ich habe mehr als zwei intelligente Lichter, aber der Rest ist nicht in einem Raum, also kann ich sie nicht sehen.

Wenn Sie Ihre Smart Lights angeschlossen haben und definieren, zu welchem ​​Raum sie gehören, erhalten Sie Farboptionen, wenn Sie im Dashboard mit ihnen arbeiten. Wenn sich ein Google Home Hub am selben physischen Standort wie Smart Lights befindet, sollten Sie sie demselben Raum in der Google Assistant-App zuordnen. Wenn Sie dann auf dem Google Home Hub-Bildschirm nach unten ziehen und auf „Räume“ tippen, wird der Raum, dem der Hub zugeordnet ist, automatisch ausgewählt, wodurch einige Taps eingespart werden.

Zunächst müssen Sie Ihre intelligenten Geräte in der Google Assistant-App in Räumen gruppieren, die wir zuvor behandelt haben. Tippen Sie in der Google App auf Hinzufügen und dann auf Gerät einrichten. Wählen Sie dann “ Etwas bereits eingerichtet? &Rdquo; und suchen Sie nach dem Dienst, den Sie verbinden möchten (Philips Hue, SmartThings usw.). Wenn Sie die Verbindung zum Dienst hergestellt und Ihre Geräte erkannt haben, fügen Sie sie zu den Räumen hinzu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Wenden Sie zum Aufrufen Ihrer Lichter oben auf Ihrem Google Home Hub-Bildschirm nach unten. Es ist hilfreich, direkt über dem Bildschirm zu starten, wie bei einem Smartphone, um den Benachrichtigungsbereich herunterzuziehen.

So ändern Sie die Farben Ihrer Smart Bulb über die Anzeige des Google Home Hub

Tippen Sie auf “ Räume anzeigen ” in der oberen rechten Ecke. Sie können auf “ alle Lichter tippen, ” Bei View Rooms werden Ihre Lichter jedoch nach Gruppen getrennt.

So ändern Sie die Farben Ihrer Smart Bulb über die Anzeige des Google Home Hub

Wenn sich Ihr Google Home Hub in demselben Raum befindet, in dem sich die Lichter befinden, die Sie anpassen möchten, ist dieser Raum bereits ausgewählt. Wenn Sie jedoch einen anderen Raum steuern möchten, tippen Sie darauf. Tippen Sie dann auf die Leuchten, mit denen Sie arbeiten möchten. Tippen Sie nicht auf die Schaltflächen Ein und Aus unter der Lichtliste.

So ändern Sie die Farben Ihrer Smart Bulb über die Anzeige des Google Home Hub

Nun, da Ihre Lichter ausgewählt wurden, sollten Sie eine Farboption haben. Tippen Sie darauf, um die Farbe Ihrer Lichter zu ändern. Wenn Sie stattdessen nur ein bestimmtes Licht anpassen möchten, tippen Sie auf die Schaltfläche “ X-Lichter ” (wobei X die Anzahl der Lichter ist), dann der Name des Lichts, das Sie einstellen möchten.

So ändern Sie die Farben Ihrer Smart Bulb über die Anzeige des Google Home Hub

Die Verwendung Ihrer Stimme zum Arbeiten mit Ihren Lichtern ist wahrscheinlich meistens einfacher. Wenn Sie jedoch viel Hintergrundgeräusche haben oder Google Sie heute nicht zu verstehen scheint, können Sie die Farben Ihrer Lichter schnell und einfach ändern.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.