Snapchat soll ein Londoner Büro

Snapchat soll ein Londoner Büro

eröffnen

Snapchats Muttergesellschaft Snap plant die Gründung eines Büros in London und zeigt ihr Vertrauen in die britische Wirtschaft vor der drohenden Abkehr des Vereinigten Königreichs von der Europäischen Union.

Das derzeitige Snap-Büro in London, das Ende 2015 eröffnet wurde und 75 Mitarbeiter beschäftigt, wird nach der Financial Times zu einem neuen Standort in Soho mit zusätzlichen Arbeitsplätzen ausgebaut.




















<Br / General Manager der Snap Group in Großbritannien, im Gespräch mit der FT.

Vor Brexit haben viele kleinere Technologieunternehmen Bedenken über die Auswirkungen der EU-Wirtschaft auf die Wirtschaft geäußert. Einige größere Unternehmen haben jedoch vor kurzem angekündigt, größere Engagements für das Vereinigte Königreich, darunter Facebook und Google.

Snap wird das Londoner Büro nutzen, um Werbeverkäufe aus Großbritannien und allen Ländern, in denen das Unternehmen keine lokalen Operationen hat, zu buchen. Das neue britische Unternehmen wird jetzt den Namen Snap Group Ltd, nach Rebranding seiner US-Pendant von Snapchat an Snap Inc. verwenden. Dies wird Snap auf den britischen höheren Steuersatz ausweichen, der von dem Trend der Unternehmen abweicht Wie Facebook, Google, Apple und Amazon, die die niedrigeren Steuerregionen von Irland und Luxemburg begünstigt haben. Der Umzug wird sehen, Snap Dodge die Kritik an Silicon Valley Unternehmen angeklagt der Vermeidung der Zahlung ihrer fairen Anteil an der Steuer angehoben.

Snap sagte: „Heute haben die Medien berichtet, dass wir London als unser internationales Hauptquartier ausgewählt haben, das ist nicht wahr. Wir haben ein HQ in Venedig und viele Büros in der ganzen Welt P> „Wir haben jedoch eine Veränderung der Art und Weise, wie wir unser Geschäft in London betreiben. In Zukunft werden wir unsere Werbeeinnahmen aus Großbritannien (und einigen anderen Ländern) über eine britische Einheit verrechnen. Dies ermöglicht es uns, Steuern zu zahlen in Großbritannien, die wir glauben, ist Teil eines guten lokalen Partner, wie wir unser Geschäft wachsen.

„Wir wollen Steuern zahlen in den Ländern, in denen wir Werbung verkaufen, und dies ist ein wichtiger Schritt beim Aufbau der Infrastruktur, um dieses Ziel zu erreichen.“

Facebooks Steuerrechnung im Jahr 2015 betrug Auf nur 4,1 Millionen £, nachdem es in der Lage, Einnahmen durch Irland, in einem Schema als „Doppel-Irish“. Die US-Firma wurde auch eine 11,3 Millionen Dollar Kredit gegen künftige Steuerrechnungen, trotz verdienen fast £ 5 Milliarden weltweit in diesem Jahr. Apple plant, eine Steuererklärung von 13 Milliarden Euro von der Europäischen Kommission anzufechten, wonach der Tech-Gigant Irland im Jahr 2014 einen effektiven Steuersatz von 0,005% gezahlt hat.

Snapchat hat noch keine signifikanten Einnahmen außerhalb der USA zu verzeichnen So weit, und als Folge der unmittelbaren Steuerrechnungen sind wahrscheinlich nicht signifikant sein. Allerdings hat es sich bei jungen Kunden in den USA und Großbritannien, mit mehr als 60% der britischen Smartphone-Nutzer im Alter zwischen 13 und 34 als „Snapchatters“, so Snap.

Diese Popularität dürfte zu einem geschätzten $ 1 Milliarde im Anzeigenumsatz für 2017 führen, entsprechend Forschung Firma eMarketer.

Die Nachricht kommt vor dem geplanten Börsengang von Snap, der bereits im März kommen dürfte, das Unternehmen soll zwischen 20 und 25 Milliarden US-Dollar geschätzt haben.

IT Pro kontaktierte Snap über die Nachrichten, hatte aber keine Antwort zum Zeitpunkt der Veröffentlichung erhalten.

Siehe verwandte   Facebook bezahlt £ 4,1 Millionen in britischen Steuer £ 130 Millionen Google-UK Steuerabkommen könnte von EU Apple Steuerfall gequetscht werden: Tim Cook nennt staatliche Beihilfen Urteil „verrückt“

quelle: q , q

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.