Slack, um endlich starten Enterprise Version dieser Woche

Slack, um endlich starten Enterprise Version dieser Woche

Startup-Erfolgsgeschichte Slack präsentiert eine lang erwartete Enterprise-Edition seiner beliebten Collaboration-Plattform und verspricht eine Reihe von geschäftsorientierten Features und Security-Tools für IT-Abteilungen.

Die „Slack for Enterprise“ Version wird auf einer Veranstaltung in San Francisco am Dienstag, nach einem Bericht von Business Insider enthüllt werden. Slack, die bereits einen beeindruckenden Kundenstamm hat und auf 3,8 Milliarden Dollar geschätzt wird, ist auf die Herausforderungen der Microsoft-Teams und Facebook Workplace im Rennen um die führende Business-Collaboration-Anwendung geworden.

Preisstrukturen sind noch zu verkünden, aber es ist wahrscheinlich, dass es mehrere Möglichkeiten für Kunden zur Verfügung stehen. Das aktuelle Preisformat bietet eine kostenlose Version mit eingeschränkter Funktionalität und zwei bezahlte Stufen für $ 6,67 und $ 12,50 pro Person pro Monat.

Slack for Enterprise verspricht eine Reihe von Features, einschließlich der zuvor angekündigten „Föderation“, die Wird es einfacher für mehrere Teams, ihre eigenen benutzerdefinierten Installationen von Slack haben, während immer noch in der Lage, mit anderen Mitarbeitern in anderen Versionen zu sprechen.

Die Enterprise Edition von Slack ist schon lange in Sicht, denn das Unternehmen plant zunächst eine Veröffentlichung im Jahr 2015. Allerdings hat die in San Francisco ansässige Unternehmen Erfolg in kleinen bis mittleren Unternehmen gefunden, und kürzlich einen Meilenstein von 4 Millionen täglichen Nutzer, schüttelte über $ 100.000.000 jährlichen Umsatz. Fast die Hälfte aller Slack-Nutzer sind außerhalb der USA, in Ländern wie Großbritannien, Japan und Deutschland, während einige ihrer größten Geschäftskunden LinkedIn, eBay, Conde Nast und EA sind. Der neue geschäftsorientierte Service wird auch eine überarbeitete sichere API mit verbesserten Kompatibilitäts- und Integrationsmöglichkeiten für andere gängige Arbeitsplatzanwendungen und verbesserte Sicherheits- und Analysetools für IT-Abteilungen mit sich bringen.

Slack hat eine starke Konkurrenz vor den Microsoft-Teams und Skype for Business von Office 365, die alle anderen Kooperations-Apps auf dem Markt hinsichtlich der Adoption übertreffen sollen Jüngsten Spiceworks-Umfrage.

IT Pro näherte sich Slack für weitere Details, lehnte aber eine Stellungnahme bis zur Ankündigung ab.

Mit freundlicher Genehmigung von Slack

quelle: q , q

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.