Skype fügt seiner Messaging-App über private Konversationen

Skype fügt seiner Messaging-App über private Konversationen

eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung hinzu

Skype fügt seiner Messaging-App über private Konversationen

Microsoft und Signal haben sich zusammengetan, um Skype-Gespräche so privat wie möglich zu gestalten. Der Messaging-Dienst wird bald von Ende-zu-Ende-Verschlüsselung profitieren, was seine Rivalen WhatsApp und Messenger bereits seit einiger Zeit bieten.

End-to-End-Verschlüsselung wird für Skype-Benutzer in Form von privaten Konversationen verfügbar sein, eine neue Funktion, die jetzt von Skype Insiders getestet wird. Laut Microsoft wird das neue Feature in Gruppen nicht unterstützt. Sie können es also nur verwenden, wenn Sie mit einer anderen Person kommunizieren. So funktioniert es:

  • Tippen oder klicken Sie auf das + Symbol.
  • Wählen Sie Neue private Unterhaltung.
  • Wählen Sie den Kontakt aus, mit dem Sie die private Unterhaltung beginnen möchten. Sie werden zu einem neuen Gespräch mit ihnen geführt.
  • Es wird eine Einladung an Ihren Kontakt gesendet, in der Sie gebeten werden, Ihre Einladung anzunehmen. Diese Einladung ist 7 Tage gültig. Wenn sie vorher nicht akzeptieren, wird die Einladung ablaufen und Sie müssen eine weitere senden.
  • Sobald der Kontakt akzeptiert hat, ist Ihre private Unterhaltung auf diesem spezifischen Gerät verfügbar. Wenn Sie die Konversation auf ein anderes Gerät verschieben möchten, müssen Sie die Einladung erneut an Ihren Kontakt senden.
  • Wenn Sie mit dem Sprechen fertig sind, können Sie die private Konversation löschen, wenn Sie glauben, dass es sich nicht lohnt, sie zu behalten. Sie können dies tun, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Konversation klicken und Chat löschen wählen.

    Die neue Funktion „Private Unterhaltung“ wird für Android- und iOS-Nutzer eingeführt, sobald der Vorschauzeitraum für Skype Insiders vorbei ist. Quelle: Signal

    q , quelle

    Zusammenhängende Posts:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.