Skybound will mit Original The Walking Dead arbeiten: Final Season Team

Skybound will mit Original The Walking Dead arbeiten: Final Season Team

Skybound Entertainment, die Kreativfirma, die von Robert Kirkman, dem Schöpfer von Walking Dead, gegründet wurde, tritt ein und beendet The Walking Dead: Die letzte Staffel nach massiven Entlassungen in Telltale hat das Projekt im Stich gelassen.

In einem neuen Variety-Interview mit dem Präsidenten von Skybound Interactive, Dan Murray, sind neue Details herausgekommen, die zwar nicht spezifisch sind, aber klar über die Absicht sind. In der letzten Staffel von Walking Dead geht es darum, den Fans zu geben, was sie wollen, und Ex-Telltale-Mitarbeitern zu helfen, wenn sie können.

„Immer wenn so etwas auftaucht, wollen wir versuchen, das Richtige zu tun, nicht nur durch die Marke, sondern auch durch die Fans“, sagt Murray über die plötzlichen Entlassungen bei Telltale, die einen von Die größten Spiele basieren auf Skybounds größten Eigenschaften in der Schwebe. „Dies war unsere Chance, beides zu tun. Es ist auch unsere Absicht, dafür zu sorgen, dass die Leute, mit denen wir arbeiten, das Richtige tun. Dies ist ein Geschäft, das von Menschen gemacht wird, und wenn solche Dinge passieren, gibt es menschliche Kosten versuchen zu tun, was wir tun können, arbeiten mit dem ursprünglichen Personal und bieten eine sanfte Landung. „

Murray sagte, dass, während die Absicht ist, mit dem ursprünglichen Telltale-Team zu arbeiten, nichts abgeschlossen wurde. Murray lehnte es auch ab, finanzielle Informationen bezüglich des Geschäfts zwischen Skybound und Telltale zu teilen, wie viele Teammitglieder Skybound wieder einstellen wollte und ob der Vertrag für die Arbeit dauerhaft oder kurzfristig sein wird.

„Wir tun unser Bestes, um uns um die Leute zu kümmern. Unsere Absicht ist es, mit dem ursprünglichen Team zu arbeiten, aber es gibt viele bewegliche Teile. Ich möchte mich nicht mit den Einzelheiten rund um das Thema befassen sich selbst zu beschäftigen, aber ich werde das sagen: Wir machen alles, was wir tun können, von den Leuten, die das Spiel machen. „

Skybound will mit Original The Walking Dead arbeiten: Final Season Team Fans hoffen auf ein Finale in Clems Geschichte.

Murrays Aussage, die ausdrücklich die entlassenen Mitarbeiter von Telltale erwähnt, steht im Gegensatz zu Telltales ursprünglicher Aussage, als das Unternehmen ankündigte, dass es nach der offensichtlichen Schließung des Studios suchen würde, um die Walking Dead Final Season zu retten. Die Erklärung von Telltale bestätigte nicht entlassene Angestellte, denen keine Benachrichtigung oder Abfindung gegeben wurde, als sie vor fast drei Wochen entlassen wurden.

Die Entlassungen veranlaßten sogar einen ehemaligen Angestellten, rechtliche Schritte gegen Telltale wegen Verletzung des WARN-Gesetzes in Kalifornien einzuleiten, das Arbeitgebern in diesem Bundesstaat vorschreibt, Vollzeitangestellte mindestens 60 Tage vor einer massiven Schließung zu entlassen .

Als Variety Murray fragte, ob Skybound von den finanziellen Problemen bei Telltale gewusst habe, sagte er zu der Veröffentlichung: „Wir sind mit unseren Partnern verbunden, aber diese Unternehmen werden geführt und wir versuchen, ihre Geschäfte nicht zu kontrollieren. Wir kannten einige der Herausforderungen, denen Telltale gegenüberstand, aber als die Nachrichten so plötzlich eintrafen, wurden alle überrascht.

Die Probleme von Telltale traten zum ersten Mal im Jahr 2017 auf, als das Unternehmen ein Viertel seines Personals entlassen hat Englisch: emagazine.credit-suisse.com/app/art … = 157 & lang = en Leider wurde in späteren Berichten von The Verge festgestellt, dass die Geschäfte nach wie vor normal sind, während die jüngsten Entlassungen fast das gesamte Personal entzogen kleine 25-köpfige Crew blieb zurück, um an Minecraft: Story-Modus für Netflix zu arbeiten. Dieses Team wurde ebenfalls entlassen, während eine Quelle, die mit dem Unternehmen vertraut ist, sagt, dass Mitglieder von Telltale weiterhin für Verwaltung und Geschäftsentwicklung zuständig sind.

Dieser Artikel kann fortgesetzt werden ain Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften. Wenn Sie auf eins klicken und das Produkt kaufen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Weitere Informationen finden Sie hier.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.