Sie können sich jetzt mit Ihrem Fingerabdruck auf Android bei Google-Websites anmelden

Sie können sich jetzt mit Ihrem Fingerabdruck auf Android bei Google-Websites anmelden

Von Zeit zu Zeit werden Sie aufgefordert, Ihr Google-Konto-Passwort online einzugeben, auch wenn Sie bereits angemeldet sind. Unter Android können die Erstanbieter-Webdienste des Unternehmens jetzt überprüfen, ob Sie es sind. mit nur einem Fingerabdruck.

Wenn Google auf vertrauliche Informationen zugreift, wird der Anmeldebildschirm häufig erneut angezeigt, um sicherzustellen, dass Sie es wirklich sind. Zum Beispiel zeigt passwords.google.com eine Liste der gespeicherten Anmeldeinformationen an. Um jedoch die E-Mail-Adresse und das Passwort anzuzeigen, müssen Sie Ihr Haupt-Google-Konto-Login eingeben.

Google beschleunigt und vereinfacht diesen Vorgang unter Android, indem das Kennwort online durch Ihren Fingerabdruck oder eine vorhandene Bildschirmsperrmethode für das Telefon ersetzt wird. Dazu gehören PINs und Passwörter, aber auch das zukünftige Entsperren. Dies gilt für “ bestimmte Google-Dienste ” im Web, einschließlich des Erstanbieters Password Manager.

Wenn wir uns weiterhin dem FIDO2-Standard anschließen, werden Sie mehr Orte sehen, an denen lokale Alternativen zu Passwörtern als Authentifizierungsmechanismus für Google- und Google Cloud-Dienste akzeptiert werden.

Sie können sich jetzt mit Ihrem Fingerabdruck auf Android bei Google-Websites anmelden

Hinter den Kulissen nutzt Google FIDO2 und die WebAuthn-Standards. Mit diesen Protokollen können sowohl native Apps als auch Websites von dem Fingerabdruck profitieren, den Sie bereits registriert haben, als Sie das Telefon zum ersten Mal erworben haben.

Ein wichtiger Vorteil der Verwendung von FIDO2 im Vergleich zur Interaktion mit nativen Fingerabdruck-APIs unter Android besteht darin, dass diese biometrischen Funktionen jetzt erstmals im Web verfügbar sind und die gleichen Anmeldeinformationen von beiden nativen Apps verwendet werden können und Webdienste.

Google erläutert, wie Ihr tatsächlicher Fingerabdruck auf dem Gerät verbleibt und niemals an die Server gesendet wird. Lediglich der kryptografische Nachweis, dass Sie ordnungsgemäß gescannt haben, wird zur Authentifizierung weitergeleitet.

Diese nahtlose Anmeldung ist auf Pixel- und Android 7.0-Geräten verfügbar, die über eine Bildschirmsperre und ein persönliches Google-Konto verfügen. Es wird in den nächsten Tagen eingeführt und kann auf der Google Passwords-Website getestet werden:

  • Öffnen Sie die Chrome-App auf Ihrem Android-Gerät.
  • Navigieren Sie zu https : //passwords.google.com
  • Wählen Sie eine Website zum Anzeigen oder Verwalten eines gespeicherten Passworts aus.
  • Befolgen Sie die Anweisungen, um zu bestätigen, dass Sie sich anmelden.

Weitere Neuigkeiten bei 9to5Google auf YouTube:

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.