Sie können jetzt eine Verzögerung in Alexa-Routinen einstellen

Sie können jetzt eine Verzögerung in Alexa-Routinen einstellen

Sie können jetzt eine Verzögerung in Alexa-Routinen einstellen

Alexa Routines sind eine großartige Möglichkeit, alle möglichen Aktionen im ganzen Haus auf einmal zu automatisieren. Mit einer stark nachgefragten neuen Funktion können Sie jetzt jedoch auch etwas hinzufügen eine Verzögerung zu bestimmten Aktionen in diesen Routinen.

RELATED: So richten Sie Alexa-Routinen ein, um mehrere Smarthome-Geräte gleichzeitig zu steuern

Die neue Funktion heißt Wait, Mit dieser Funktion können Sie entweder einer gesamten Alexa-Routine oder nur einer bestimmten Aktion innerhalb einer Alexa-Routine eine zeitliche Verzögerung hinzufügen.

Als ein Beispiel könnte ich Alexa sagen: Guten Morgen ” Nach dem Aufwachen könnte der Raumheizkörper dann in meinem Heimbüro eingeschaltet werden. Da ich jedoch die Toilette benutze und zuerst etwas Kaffee trinke, kann ich eine Verzögerung hinzufügen, damit sich die Raumheizung nicht einschaltet, bis einige Minuten vergangen sind.

Um dies zu ermöglichen, öffnen Sie die Alexa-App und erstellen Sie entweder eine neue Routine oder bearbeiten Sie eine vorhandene. Wenn Sie eine Aktion hinzufügen, können Sie “ Wait ” auswählen. aus den Optionen. Wählen Sie dort eine Zeitdauer aus (Minimum ist eine Minute).

Sie können jetzt eine Verzögerung in Alexa-Routinen einstellen

Danach ordnen Sie die Wait-Aktion in der gewünschten Reihenfolge ein. Wenn Sie also die gesamte Alexa-Routine verzögern möchten, fügen Sie hinzu Dies ist die erste Aktion in der Liste. Wenn Sie jedoch möchten, dass die Routine zuerst Aktionen ausführt und dann andere Aktionen verzögert, setzen Sie sie in die Mitte.

Sie können jetzt eine Verzögerung in Alexa-Routinen einstellen

über CNET

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.