Shazam! Apple erhält eine Musikbenennungs-App für 400 Millionen US-Dollar?

Shazam! Apple erhält eine Musikbenennungs-App für 400 Millionen US-Dollar?

Sie erinnern sich vielleicht an den Werbespot, den Apple in den frühen Tagen des App Stores lief. „Weißt du, wenn du nicht weißt, welcher Song spielt und dich verrückt macht?“, Begann die Anzeige. Der Werbespot fuhr fort zu erwähnen, dass mit der Shazam App, wenn du das iPhone auf den Song legst, der Name der Melodie und wo es gekauft werden kann. Jetzt, ungefähr neun Jahre später, soll Apple Shazam für 400 Millionen Dollar gekauft haben.

Der Deal könnte schon am Montag bekannt gegeben werden. Obwohl die Spekulation hat Apple 400 Millionen Dollar für das Unternehmen zahlen, in seiner jüngsten Runde der Finanzierung im Jahr 2015, hob Shazam Kapital bei einer Bewertung von $ 1 Milliarde. Wenn das Gerücht wahr ist, hat das Unternehmen in zwei Jahren 60% seines Wertes verloren. Shazam sagt, dass seine App in über 1 Milliarde Mal in 190 Ländern heruntergeladen wurde. 20 Millionen Mal am Tag wird Shazam verwendet, um ein Lied, eine Fernsehshow, ein Filmplakat, eine Zeitschriftenanzeige oder einen AR-Inhalt zu benennen.

ads box

Warum sollte Apple Shazam wollen? Der Hauptgrund wäre, iTunes Musikverkäufe zu stützen. Shazam und Apple haben seit einigen Jahren eine Partnerschaft, die es Nutzern der App ermöglicht, Songs, deren Titel sie mit Shazam entdeckt haben, auf iTunes zu kaufen. Die Funktionen der App sind auch in den virtuellen Assistenten Siri integriert.

Quelle: Vielfalt

q , quelle

ads box

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.