SAP fügt neues Unternehmensinformationsmanagement hinzu

SAP fügt neues Unternehmensinformationsmanagement hinzu

SAP hat gestern sein Enterprise Information Management (EIM) -Portfolio mit einer Reihe von Aktualisierungen erneuert, um Organisationen dabei zu helfen, ihre Datenbestände besser zu verwalten, zu verwalten und strategisch zu nutzen und zu steuern. Durch effektives Management von Unternehmensdaten, um vertrauenswürdige, vollständige und relevante Informationen zu liefern, können Unternehmen sicherstellen, dass Daten immer umsetzbar sind, um Geschäftseinblick zu gewinnen und Innovationen voranzutreiben „, sagt Philip On, Vice President Product Marketing bei SAP. Die Erweiterungen des EIM-Portfolios sollen den Kunden eine erweiterte Unterstützung und Konnektivität für große Datenquellen, verbesserte Datenverwaltungs- und Metadaten-Management-Funktionen sowie einen Pay-as-you- Gehen Cloud Data Quality Service, fügt er hinzu.

Die Updates des EIM-Portfolios beinhalten die folgenden Features:

  • SAP Data Services. Dank der erweiterten Unterstützung und Konnektivität für die Integration und Verladung großer und unterschiedlicher Datentypen verfügt SAP Data Services über eine Datenextraktionsfunktion für den schnellen Datentransfer von Google BigQuery zu Datenverarbeitungssystemen wie Hadoop, SAP HANA Vora, SAP IQ und SAP HANA Und andere Cloud-Storage. Weitere Verbesserungen sind die Optimierung der Datenextraktion aus einer HIVE-Tabelle mit Spark und eine neue Konnektivitätsunterstützung für Amazon Redshift und Apache Cassandra.
  • SAP Information Steward. Die neueste Version hilft, Probleme bei der Datenauflösung mit besseren Usability-, Policy- und Workflow-Prozessen zu lösen. Sie können Datenqualitäts-Scorecards sofort anzeigen und gemeinsam nutzen, ohne sich in der Anwendung anmelden zu müssen. Sie können auch leichter auf Informationsrichtlinien zugreifen, während Sie Regeln, Scorecards, Metadaten und Begriffe anzeigen, um die Compliance sofort zu überprüfen. Neue Informationspolitik-Webdienste ermöglichen es, Richtlinien außerhalb der Anwendung überall zu sehen, wie zum Beispiel Unternehmensportale. Schließlich bieten neue und erweiterte Metadaten-Management-Funktionen Datenstewards und IT-Benutzern eine Möglichkeit, Metadaten schnell zu durchsuchen und eine sinnvollere Metadaten-Ermittlung durchzuführen.
  • SAP Agile Datenvorbereitung. Um die Zusammenarbeit zwischen Business-Anwendern und Data-Stewards zu verbessern, konzentriert sich SAP Agile Data Preparation auf die Brücke zwischen agilen Business Data Mash-Ups und zentraler Corporate Governance. Es erlaubt Ihnen, Regeln zwischen verschiedenen Arbeitsblättern oder zwischen verschiedenen Datendomänen zu teilen, zu exportieren und zu importieren. Die Regeln werden über ein zentrales und verwaltetes Repository sowie über die Möglichkeit zum Importieren oder Exportieren der Regeln mit Flatfiles geteilt. Neue Datenrettungsfunktionen wurden hinzugefügt, so dass Sie die Werte einer bestimmten Zelle ändern können, indem Sie sie einfach doppelklicken, eine neue Spalte hinzufügen und mit relevanten Datenwerten füllen oder Datensätze in einer Aktion hinzufügen oder entfernen.
  • SAP HANA intelligente Datenintegration und intelligente Datenqualität. Die neueste Version der SAP HANA-Plattform bietet neue Performance- und Konnektivitätsfunktionen für eine schnellere, robustere Echtzeit-Replikation, Bulk- / Batch-Datenbewegung, Datenvirtualisierung und Datenqualität über eine gemeinsame Benutzeroberfläche.
  • SAP-Daten-Qualitätsmanagement-Mikroservices. Dieses neue Cloud-basierte Angebot steht als Beta auf der SAP HANA Cloud Platform, der Entwicklerversion, zur Verfügung. Es ist ein Pay-as-you-go Cloud-basierten Service, der saubere Daten durch die Bereitstellung von Daten Validierung und Anreicherung für Adressen und Geocodes in jeder Anwendung oder Umgebung gewährleistet.
  • „Da sich Unternehmen in die Cloud und das digitale Geschäft bewegen, ist die Datengrundlage so wichtig“, sagt On. „Es ist nicht nur mit den Daten, sondern mit den richtigen Daten.Wir wollen ihnen eine Reihe von Lösungen, die wirklich ermöglichen es ihnen, Informationen Exzellenz von Anfang bis Ende liefern liefern geben.“

    [CIO Digital Magazine : Analytics innovators ernten Ergebnisse]

    On sagt, dass SAP Data Quality Management im ersten Quartal verfügbar sein wird. Die anderen Angebote sind sofort verfügbar.

    Diese Geschichte, „SAP fügt neue Unternehmensinformationsverwaltung“ wurde ursprünglich von CIO veröffentlicht.

    quelle: q , q

    Zusammenhängende Posts:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.