Samurai Shodown Review-in-Progress

Samurai Shodown Review-in-Progress

Von Eric Van Allen News Editor

24.06.2013

Samurai Shodown ist eine Art Neustart, der über den Namen hinausgeht. Der waffenbasierte 2D-Jäger ist der erste neue SamSho auf Konsolen seit einem Jahrzehnt und kehrt bei jedem Treffer mit absichtlichem Gewicht und Gewicht zurück. Aber wo es sich hervorragend eignet, um den Samurai-Geist einzufangen, macht das schlanke Angebot von Inhalten außerhalb des Versus-Modus dies zu einem weniger ansprechenden Pitch für diejenigen, die nicht bereits stark in das Spielen eines neuen Samurai-Shodown investiert sind.

Wenn Sie mit Samurai Shodown nicht vertraut sind, handelt es sich um ein Kampfspiel, das hauptsächlich im Japan des 18. Jahrhunderts spielt. Es fühlt sich wie ein Weltkrieger an, da Sie so viele verschiedene waffenbasierte Kämpfer aus der ganzen Welt spielen können, von Samurai und Rittern über Ninja-Attentäter bis hin zu Tam-Tam, die sich jeder Erklärung entziehen. Jeder hat eine Waffe in der Hand, aber Sie können auch unbewaffnet kämpfen, je nach Wahl oder Stärke der Bewegungen Ihres Gegners.

Bei Samurai Shodown dreht sich alles um die großen Hits. Ein Hauch kann leicht ein Drittel Ihrer Lebensspanne bedeuten, und während Sie Striche und Sprünge haben, ist die Schrittgeschwindigkeit ziemlich langsam. Aus diesem Grund fühlt sich das Spielen von Samurai Shodown absichtlicher und träger an als andere Kampfspiele. Es ist wirklich befriedigend, den Schlag eines Feindes zu blockieren oder ihm auszuweichen, mit einem schweren Schrägstrich in die Natur zurückzukehren und zu sehen, wie sein Leben augenblicklich verschwindet.

Während die großen Treffer sind definitiv groß in Samurai Shodown, fühlen sich einige Bewegungen und Reaktionen nur ein Haar träger an, als ich mag. Dies könnte leicht eine persönliche Präferenz sein, aber einige Züge haben extra lange Aufzieh- und Erholungszeiten, was besonders strafbar ist, wenn Sie versehentlich etwas eingeben. Grundsätzlich ist dies ein Spiel, das Genauigkeit und Präzision erfordert, sodass es nicht für jeden Spieler ein angenehmes Tempo sein wird.

Wenn Sie jedoch nach etwas suchen, bietet Samurai Shodown eine Erfahrung, die sich im Bereich der Kampfspiele einzigartig anfühlt. Das Hin- und Her tanzen fühlt sich angespannt an, besonders wenn die Gesundheit der Kämpfer niedrig ist. Sie müssen dem Drang, nur Spam-Mails zu versenden, entgegenwirken, stattdessen die Zeit genau beobachten und nach einer Öffnung suchen. Es gibt nicht zu viele Combo-Strings, um sie sich zu merken. Vielmehr geht es darum, sich auf den Gegner einzulassen und das neutrale Spiel gut zu spielen.

Es gibt einige Mechaniken, die Ihnen helfen, das dringend benötigte Comeback zu finden. Die Wutanzeige ist immer noch in der Nähe, und Sie können sie für eine Wutexplosion opfern, die Ihre Angriffskraft verdoppelt und gleichzeitig die von Ihnen aufgebaute Anzeige langsam verbraucht. Sie können in dieser Form auch die Blitzklinge verwenden, indem Sie Ihre Wutanzeige für das gesamte Spiel bei einem Angriff opfern. Wenn es landet, erhalten Sie eine kurosawa-artige Überblendung in Schwarz und Pose, die massiven Schaden verursacht, je nachdem, wie viel Wut Sie ausgegeben haben.

Samurai Shodown Review-in-Progress Die Lightning Blade ist ein Hype-Moment in jedem Match. | Eric Van Allen / USG, SNK

Bewegungen wie diese betonen den Kern von Samurai Shodown: Risiko vs. Belohnung. Es ist ein empfindliches Gleichgewicht zwischen vorsichtigem, methodischem Spiel und prekären Glücksspielen. Runden können den vollen Timer dauern (zusätzlich, weil eine Wutexplosion den Timer blockiert) oder in Sekunden vorbei sein. Es ist eine sehr feine Linie, die Samurai Shodown gut geht, und selbst wenn es nicht Ihre Präferenz in einem Kampfspiel ist, verdient es Anerkennung.

Die meisten der Hauptdarsteller, die von früheren Spielen erwartet wurden, sind hier, mit Hauptdarstellern wie Nakoruru, Haohmaru, Galford und Charlotte, die alle in Erscheinung treten. Newcomer wie Darli Dagger fügen interessante neue Konzepte hinzu, wie zum Beispiel ihren Hammerangriff, der Sie verwundbar macht, aber unglaublichen Schaden anrichtet, wenn Sie ihn landen. Die Movesets sind ziemlich einfach; Dies ist ein Vier-Tasten-Kämpfer, und das Schwierigste war, sich an die verschiedenen Tastenkombinationen zu erinnern, mit denen Angriffe wie das Deaktivieren der Waffensprungtechnik ausgeführt werden konnten. Es ist ziemlich einfach, einen schnellen Überblick darüber zu bekommen, was jedes Mitglied der Besetzung tut, in welchen Bereichen es am besten kämpft und welche Tricks es zur Verfügung hat.

Hardcore-Spieler werden hier wahrscheinlich das finden, was sie wollen, oder zumindest einen Anschein davon. Diejenigen, die diese Serie seit Jahren spielen und verfolgen, werden sich wahrscheinlich über einen neuen Eintrag freuen, der für ihre Zwecke geeignet erscheint, und über ein neues Spiel, das sie zu Turnieren bringen können. Für den Gelegenheitsspieler ist Samurai Shodown ein schlankeres Angebot, als sie vielleicht mögen.

Samurai Shodown Review-in-Progress Der Story-Modus ist etwas altmodisch. | Eric Van Allen / USG, SNK

SamuraiShodown hat einen Story-Modus, der allerdings sehr einfach ist und an ältere Kampfspiele erinnert. Du suchst dir einen Charakter aus und kämpfst dich durch die Mitglieder des Kaders, um die Welt zu bereisen und auf ihrem Heimrasen zu kämpfen. Es gibt einige Interstitials, die entweder Hintergrundinformationen zu Ihrem gewählten Kämpfer liefern oder den Endgegner ärgern. Dann kämpfst du gegen den Endgegner, der einer der am wenigsten engagierten Charaktere ist, mit denen ich jemals konfrontiert wurde, und bekommst ein Charakterende. Es ist ein bisschen mehr als ältere Spiele, aber weit entfernt von Mortal Kombat 11 oder sogar den neuesten Spielen wie Dead oder Alive 6.

Es gibt ein Tutorial für Barebones, in dem Sie die Spielmechanik lernen, aber nicht viel mehr. Außerdem gibt es einen Übungsmodus. Einige Optionen für Einzelspieler runden das Angebot ab: Überlebens-, Kampf- und Zeitfahrmodus. Es ist sehr einfach und klar – wenn Sie Samurai Shodown spielen, spielen Sie es wahrscheinlich für den Mehrspielermodus.

Wir werden mehr über die Online-Modi und Dojo erfahren, einen Modus, der einen Geisterkämpfer basierend auf Ihrem eigenen Spielstil erstellt und es anderen Spielern ermöglicht, Ihren Geist zu bekämpfen, sobald das Spiel gestartet ist und wir eine Anzeige erhalten können darüber, wie diese in realen Situationen sind. Die Online-Multiplayer-Optionen erscheinen von Anfang an solide, wenn auch etwas uninteressant. Sie können Spielerlobbys bilden und an Gelegenheitsspielen teilnehmen oder in Ranglisten aufsteigen, aber die Vielzahl von Aufforderungen und Optionen machte die Organisation eines Online-Spiels zu einer entmutigenden Aufgabe.

Samurai Shodown Review-in-Progress Die Verzierungen der Schwerter sind großartig, auch wenn Spezialattacken etwas übertrieben sein können. | Eric Van Allen / USG, SNK

Das Aussehen von Samurai Shodown ist besonders hervorzuheben, da es von der älteren japanischen Kunst ebenso beeinflusst zu sein scheint wie von Arc System Works ‚Arbeit an den Spielen Guilty Gear und Dragon Ball . Ein 3D-Grafikstil auf einer 2D-Ebene mit starken Konturen und akzentuierenden Schattierungswinkeln und Hervorhebungen verleiht einigen Aufnahmen ein fast gemaltes Aussehen.

In Bewegung sieht es großartig aus, obwohl bestimmte Animationen etwas subtiler sind als andere. Katanas und Klingen weisen beim Schwingen deutliche, sichtbare Schrägstriche auf, und Spezialattacken weisen viel Licht auf, wie Haohmarus flammende Tornados oder Galfords Blitzeinschläge. Samurai Shodown hat sich voll und ganz einer Ästhetik verschrieben und das zeigt sich, obwohl ich es vielleicht vorgezogen habe, bei einigen Spezialattacken, die die Action auf dem Bildschirm verschleiern, weniger Erfolg zu haben. Die fremde Wahl ist die Menge an Statistiken, Zahlen und Grafiken, die den Bildschirm nach Spielen überfluten, die nur ein bisschen zu viel erscheinen.

Samurai Shodown fängt den Geist der älteren Spiele ein und strebt nach einer Mischung aus älteren und neueren Serieneinträgen. Für konkurrenzfähige Spieler bietet es eine moderne Plattform, um sorgfältige, tödliche Denkspiele zu spielen. Aber für einen Gelegenheitsspieler, der eine Erfahrung sucht, die nicht nur im Versus-Modus gedeiht, wird es Ihnen nicht langweilig. Es ist schön, SamSho wieder im Rampenlicht zu sehen, aber ich wünschte, es hätte ein bisschen mehr zu bieten, als nur gegen andere Spieler zu kämpfen.

Hinweis: Während das Überprüfungs-Embargo noch aktiv ist, sind bestimmte Funktionen wie der Dojo-Modus zur Geisterbekämpfung noch nicht verfügbar. Als solches handelt es sich um eine Überprüfung, und wir werden näher auf den neuesten Stand kommen, sobald wir“die Gelegenheit hatten, uns mit diesen Systemen zu befassen.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.