Samsung Galaxy S8 erhält möglicherweise den Portrait-Modus von Note 8 über ein Software-Update

Samsung Galaxy S8 erhält möglicherweise den Portrait-Modus von Note 8 über ein Software-Update

Samsung könnte seine eigene Version des Portrait-Modus auf das Galaxy S8 und S8 + über eine neue Version des Portrait-Modus einführen.

… Bitte beachten Sie, dass hinsichtlich Ihrer Anfrage noch keine Informationen vorliegen, aber wir hoffen, dass Sie mit dem nächsten SW [Update] das Portrait-Update erhalten. Natürlich ist diese Information nicht von Samsung offiziell gemacht worden und sollte nicht sein, als solide Beweis genommen. Dennoch ist diese Antwort ziemlich eigenartig, da sie nicht nur darauf hindeutet, dass das Feature tatsächlich zu dem S8 führen könnte, sondern es deutet auch darauf hin, dass es sehr bald passieren könnte. Wie Sie vielleicht wissen, ist der Portrait-Modus meistens bei Zweikamera-Handys mit einem sekundären Teleobjektiv vorhanden. Es ermöglicht Benutzern, DSLR-ähnliche Porträtaufnahmen zu machen, bei denen das Motiv scharf gestellt wird, während der Hintergrund verschwommen ist. Samsung hat mit dem ersten Dual-Kamera-Handy, dem Galaxy Note 8, eine eigene Version des Portrait-Modus mit dem Namen „Live Focus“ vorgestellt. Mit Live Focus lässt sich die Hintergrundunschärfe vor und nach dem Fotografieren einstellen. Google hat kürzlich jedoch bewiesen, dass Sie kein sekundäres Teleobjektiv benötigen, um die Effekte des Portrait-Modus zu erzielen. Die Pixel 2 Smartphones von Mountain View enthalten einen einzigen Sensor auf der Vorder- und Rückseite, der mit Hilfe der Dual-Pixel-Technologie den Bokeh-Effekt erzeugt. Theoretisch könnte ein Software-Update eine ähnliche Implementierung der Galaxy S8-Serie bringen, da beide Geräte auch Dual-Pixel-Sensoren verwenden.
über GSMArena

q , DOWNLOAD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.