Roku vs Firestick im Vergleich: Welche sollte ich wählen?

Sowohl der Firestick als auch Roku bieten preiswerte Streaming-Dienste, die jeder nutzen kann. Aber was passt zu mir? Unser Roku vs. Firestick-Vergleich wird genau darauf antworten.

Roku vs Firestick im Vergleich: Welche sollte ich wählen?

Wir haben uns die Auswahl heutzutage verdorben, oder? Wenn Sie einen Film streamen möchten, gibt es Dutzende von Apps, die Sie verwenden können. Wenn Sie eine alte Fernsehsendung ansehen möchten, können Sie sie normalerweise in wenigen Sekunden finden. Das Ansehen von Medien auf unseren Telefonen oder Computern ist jedoch nicht immer am bequemsten. Manchmal möchten Sie eine intelligente, kostengünstige Streaming-Lösung, um Shows auf Ihren Fernseher zu übertragen. Hier kommen Hardware wie Fire TV Stick und Roku ins Spiel.

Die Unterschiede zwischen Roku und dem Firestick sind subtil, aber wichtig. Wenn Sie Hilfe bei der Entscheidung benötigen, welche Hardware für Sie, Roku oder Fire Stick, die beste ist, lesen Sie unsere vollständige Anleitung unten.

Exklusivangebot: Sparen Sie 49% & Testen Sie ExpressVPN 100% ohne Risiko! Holen Sie sich die Nummer 1 für VPNs 30-tägige RückerstattungsgarantieInhalt

  • 1 1. Streaming-Optionen für Roku und Fire Stick
    • 1.1 Streaming-TV-Shows
      • 1.1.1 Hulu
      • 1.1.2 Sling TV
      • 1.1.3 HBO Go und HBO Now
    • 1.2 Film-Streams
      • 1.2.1 Netflix
      • 1.2.2 Amazon Instant Video
      • 1.2.3 Knistern
    • 1.3 Andere Streaming-Kanäle
      • 1.3.1 YouTube
      • 1.3.2 Zucken
    • 1.4 Videostreaming-Gewinner: Roku
  • 2 Fire Stick vs Roku – VPN-Auswahl
    • 2.1 1. ExpressVPN
    • 2.2 2. NordVPN
    • 2.3 3. IPVanish
    • 2.4 4. CyberGhost
    • 2.5 Gewinner der VPN-Auswahl: Fire Stick
  • 3 Hacking und Sideloading
    • 3.1 Ausführen von Kodi auf Roku und Fire Stick
    • 3.2 Verwenden von Plex
    • 3.3 Gewinner des Sideloading – Fire Stick
  • 4 Hardware und Preis
    • 4.1 Modellunterschiede
    • 4.2 Größenvergleich
    • 4.3 Preis < /li>
    • 4.4 Geschwindigkeit
    • 4.5 Smartphone-Apps
    • 4.6 Hardware- und Preisgewinner: Bindung
  • 5 Fire Stick vs Roku – Wie entscheiden Sie sich für
    • 5.1 Holen Sie sich einen Fire Stick, wenn …
    • 5.2 Holen Sie sich ein Roku, wenn …
  • 6 Schlussfolgerung

1. Streaming-Optionen für Roku und Fire Stick

Sowohl der Roku als auch der Fire Stick wurden für das Streaming erstellt. Jedes bietet eine große Auswahl an Channels und Apps, die Sie installieren können, und bietet Zugriff auf eine Vielzahl von Inhalten aus dem gesamten Web. Filme, Fernsehsendungen, Live-Sport, Sie nennen es, sie streamen es!

Streamen von Fernsehserien

Sie müssen eine klassische Serie sehen? Wie wäre es mit neuen Shows oder einem neuen Piloten? Fire Stick und Roku bieten einfachen Zugang zu einigen der beliebtesten TV-Streaming-Services. Sie können sogar auf Live-Kanäle zugreifen!

Hulu

Der TV-orientierte Abonnementservice bietet eine größere Auswahl an TV-Serien als die meisten seiner Mitbewerber, alles dank starker Lizenzabkommen Vertreiber von Inhalten. Hulu hat am Tag nach der Ausstrahlung brandneue Shows veröffentlicht, eine anständige Auswahl an Filmen und optionale Zusatzinhalte wie Showtime und Live-TV. Hulu läuft sowohl auf Roku als auch auf Fire TV perfekt. Daher ist es egal, für welches Gerät Sie sich entscheiden, es ist auf TV eingestellt.

Sling TV

Der “ a la carte ” Mit dem TV-Streaming-Service können Sie nur die Kanäle sehen, an denen Sie interessiert sind. Keine sonderbaren Pakete oder verrückten Upgrade-Programme, wählen Sie einfach Ihre Lieblingsinhalte aus und bezahlen Sie einfach und einfach. Sling TV ist ein Grundnahrungsmittel auf Fire Stick und Roku. Es ist auf beiden Geräten einfach zu bedienen und läuft selbst mit HD-Inhalten reibungslos.

HBO Go und HBO Now

Wenn Sie nur Spiele wie Game of Thrones benötigen, sind die Streaming-Apps von HBO ein Muss. Sowohl der Standalone-Dienst als auch die Abonnement-Begleit-App sind im Appstore von Fire TV und im Kanalbrowser von Roku verfügbar. Die Preise sind auch auf beiden Plattformen gleich, dh es gibt praktisch keinen Unterschied zwischen den Geräten.

Filmströme

Wenn Filme Ihr Ding sind, bieten sowohl Fire Stick als auch Roku Zugriff auf einige der größten Ressourcen in der Umgebung.

Netflix

Der größte Video-Streaming-Dienst ist sowohl auf Roku als auch auf Fire TV stark vertreten. Tatsächlich ist der Unterschied zwischen den Apps auf beiden Geräten sehr gering. Wenn Sie mit dem Aussehen und Verhalten der Android-App Netflix vertraut sind, ist die Version von Fire Stick möglicherweise komfortabler. Ansonsten, wenn Netflix Ihre Hauptquelle für Filme ist, ist entweder Roku oder Fire TV eine gute Wahl.

Amazon Instant Video

Wenn Sie ein Amazon Prime-Sub sindSie erhalten Zugriff auf zahlreiche kostenlose Inhalte des Instant Video-Dienstes von Amazon. Filme, Fernsehsendungen, fremde Inhalte und vieles mehr. Außerdem werden regelmäßig neue Werbegeschenke hinzugefügt, was bedeutet, dass immer etwas Neues zu sehen ist. Selbst wenn Sie Amazon Prime nicht verwenden, können Sie mit Instant Video Filme und Fernsehsendungen zu einem fairen Preis kaufen oder mieten. Die App funktioniert sowohl auf Roku als auch auf Fire Stick, obwohl viele Leute schwören, dass sie auf letzterem etwas schneller läuft.

Knistern

Sind kostenlose Filme mehr Ihr Ding? Crackle bietet jede Menge kostenlose Filme an, sowohl neue als auch klassische Filme. Sie müssen erst ein paar Werbespots durchspielen, bevor der Film vorbei ist, aber hey, frei ist kostenlos, oder? Crackle ist in nahezu identischen Formaten für Roku und Fire TV erhältlich.

Andere Streaming-Kanäle

Weder Roku noch Fire Stick halten nur mit den größten Streaming-Diensten an. Neben HBO und Netflix finden Sie auch Apps für Videos, Live-Streams und vieles mehr.

YouTube

Der Go-To-Service für alle Arten von Videos. YouTube ist mit Hunderten von Millionen von Inhalten gefüllt, genug, um Sie den Rest Ihres Lebens auf den Bildschirm zu starren. Roku hat hier einen klaren Vorteil, da YouTube nicht mehr auf der Fire TV-Plattform verfügbar ist. Sie können YouTube zwar auf Fire Stick laden, es kann jedoch einige Zeit dauern. Andererseits führt Roku YouTube sofort aus, ohne dass eine zusätzliche Installation erforderlich ist.

Twitch

Das Streaming von Live-Videospielen und eSports wird im Laufe der Jahre immer beliebter. Die im Besitz von Amazon befindliche Twitch-Plattform ist dafür die Hauptplattform. Die App ist sowohl auf Roku als auch auf Fire TV verfügbar. Die Roku-Version fühlt sich an, als wäre sie etwas aktueller als ihre Fire Stick-Konkurrenten, auch wenn beide auf beiden Geräten gut laufen.

Gewinner des Video-Streaming: Roku

Roku und Fire TV bieten eine unglaubliche Vielfalt an Film- und TV-Kanälen, sowohl kostenlos als auch auf Abonnementbasis. Alle großen sind da, und Dutzende von Sekundärdiensten sind einfach zu installieren. Roku schneidet den Fire Stick in dieser Abteilung etwas ab, hauptsächlich dank seiner größeren Auswahl an Drittanbieterkanälen. Durchsuchen der Angebote von Roku kann zu echten Edelsteinen führen!

Fire Stick vs Roku – VPN-Auswahl

Unabhängig davon, welches Streaming-Gerät Sie verwenden, ist es sehr wichtig, dass Ihre Daten privat und sicher bleiben. Welches der Top-Tier-VPNs funktioniert jedoch mit welchem ​​Gerät und welches bietet Ihnen die meisten Optionen?

Die Verwendung eines virtuellen privaten Netzwerks ist mit Fire Stick oder Roku etwas anderes. Da es sich bei diesen Geräten nicht um eine Vielzahl von Apps handelt, müssen Sie oft sekundäre Mittel verwenden, damit das VPN richtig funktioniert.

Mit Fire TV ist es ein bisschen einfacher. Das Gerät verfügt über ein Betriebssystem, das auf Android basiert. Das bedeutet, dass Sie ein VPN ohne großen Aufwand auf den Fire Stick laden können. Roku hingegen unterstützt keine VPN-Installationen, und es gibt keine Möglichkeit, sie extern hinzuzufügen. Für dieses Gerät müssen Sie Ihr VPN mit einem Router einrichten, um Ihre gesamte Internetverbindung zu schützen. Es ist nicht schwierig, aber der zusätzliche Schritt kann frustrierend sein.

1. ExpressVPN

Roku vs Firestick im Vergleich: Welche sollte ich wählen?

ExpressVPN ist ein schnelles, benutzerfreundliches und sicheres VPN. Mit ExpressVPN haben Sie Zugriff auf Hunderte von Servern an 94 verschiedenen Standorten, die alle mit einer 256-Bit-AES-Verschlüsselung gesperrt sind, um sie vor neugierigen Blicken zu schützen. Eine strikte Zero-Logging-Richtlinie für Datenverkehr, DNS-Anforderungen und IP-Adressen schützt die Informationen. Der Schutz vor DNS-Ausfällen und ein automatischer Kill-Schalter stellen sicher, dass Ihre Identität niemals beeinträchtigt wird.

ExpressVPN bietet den eindeutigen Vorteil, eine dedizierte VPN-App für Fire TV- und Fire Stick-Geräte anzubieten. Sobald Sie sich angemeldet haben, können Sie es direkt aus dem Appstore von Amazon installieren. Sie müssen Ihr Gerät nicht laden oder rooten. ExpressVPN unterstützt auch den Roku-Schutz, aber Sie müssen den Dienst mit einem Drittanbieter-Umleitungsprogramm verwenden. ExpressVPN führt Sie durch den Prozess, aber es ist komplizierter als das Klicken und Installieren.

Lesen Sie unseren vollständigen ExpressVPN-Test.

Vorteile

  • Entsperren von US-Netflix
  • Superschnelle Server
  • AES-256-Verschlüsselung auf Regierungsebene
  • Strikte No-Logs-Richtlinie
  • 24/7 Kundenservice.

Nachteile

  • Etwas teurer als einige andere Optionen.

BEST OVERALL VPN: ExpressVPN ist unsere erste Wahl für das Medienstreaming. Der Jahresplan gibt Ihnen einen Rabatt von 49% — 3 zusätzliche Monate GRATIS für 6,67 $ pro Monat! Es gibt auch an 30-tägige Geld-zurück-Garantie, nur für den Fall, dass Sie nicht ganz zufrieden sind.

2. NordVPN

Roku vs Firestick im Vergleich: Welche sollte ich wählen?

NordVPN ist ein stabiler, vertrauenswürdiger und zuverlässiger Dienst mit einem der größten Netzwerke der Branche, derzeit über 3.300 Server in 59 verschiedenen Ländern! Diese große Auswahl bietet Ihnen einige einzigartige Funktionen, die andere VPNs nicht bieten können, einschließlich doppelter Verschlüsselung, Zwiebelrouting und DDoS-Schutz. NordVPN bietet außerdem eine strikte Zero-Logging-Richtlinie für Bandbreite, Datenverkehr, Zeitstempel und DNS-Zugriff sowie einen automatischen Kill-Schalter, DNS-Auslaufschutz und 256-Bit-AES-Verschlüsselung.

Obwohl die Geschwindigkeit und Sicherheit von NordVPN unübertroffen sind, kann der Dienst selbst mit Fire TV und Roku schwierig zu bedienen sein. Dedizierte Apps sind auf beiden Plattformen nicht verfügbar. Um es effektiv nutzen zu können, müssen Sie NordVPN auf Ihrem Router installieren.

Lesen Sie unseren vollständigen NordVPN-Test.

Pros

  • Für das Aufheben der Blockierung von Netflix optimierte Server
  • Keine Bandbreitenbegrenzung
  • 2.048-Bit-SSL-Schlüssel und Schutz vor DNS-Ausfällen
  • Keine Protokolle und verschlüsselten Verbindungen für absolute Privatsphäre.
  • 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Nachteile

  • Die automatische Serverauswahl kann unzuverlässig sein.
  • Es kann 30 Tage dauern, bis Rückerstattungen bearbeitet werden.

BEST BUDGET VPN: Erhalten Sie einen Rabatt von 75% für den 3-Jahres-Plan, nur 2,99 $ pro Monat! Alle Pläne sind mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie versehen.

3. IPVanish

Roku vs Firestick im Vergleich: Welche sollte ich wählen?

IPVanish kombiniert Geschwindigkeit und Sicherheit zu einem der besten VPN-Erlebnisse für jedes Streaming-Gerät. Der Dienst bietet uneingeschränkten Zugriff auf 950 Server in 60 verschiedenen Ländern, von denen jeder blitzschnell und einfach zu bedienen ist. Ihre Daten werden durch DNS-Auslaufschutz, einen automatischen Kill-Schalter und 256-Bit-AES-Verschlüsselung geschützt. Darüber hinaus gibt es eine hervorragende Zero-Logging-Richtlinie, die verhindert, dass Informationen in falsche Hände geraten.

IPVanish ist mit Fire TV und Fire Stick extrem einfach zu bedienen. Alles, was Sie tun müssen, ist sich anzumelden, die App aus dem Amazon Appstore zu installieren und dann neu einzustellen. Roku-Benutzer müssen IPVanish mit ihrem Router einrichten, um Streaming-Schutz zu erhalten.

Lesen Sie unseren vollständigen IPVanish-Test.

READER SPECIAL: Erhalten Sie einen Rabatt von 60% auf Jahrespläne, nur 4,87 $ pro Monat. 7-tägige Geld-zurück-Garantie auf allen Plänen.

4. CyberGhost

Roku vs Firestick im Vergleich: Welche sollte ich wählen?

CyberGhost bietet die perfekte Auswahl an Online-Datenschutzfunktionen, mit denen Sie beim Surfen, Streamen und Herunterladen sicher sind. Durch die 256-Bit-AES-Verschlüsselung werden Ihre Informationen von Anfang an gesperrt, und eine Null-Protokollierungsrichtlinie für Datenverkehr, Zeitstempel und IP-Adresse sorgt dafür, dass keine Daten in Server-Archiven haften bleiben. Sowohl der DNS-Auslaufschutz als auch ein automatischer Kill-Schalter schützen Ihre Identität vor versehentlicher Exposition.

CyberGhost betreibt ein großes Netzwerk von 1.320 Servern in 60 Ländern, was für Ihre Streaming-Anforderungen mehr als ausreichend ist. Der Nachteil ist, dass der Dienst Fire TV oder Roku nicht nativ unterstützt. Um es mit Ihrem Fire Stick verwenden zu können, müssen Sie es manuell laden, und um es mit Roku zu verwenden, müssen Sie es auf Ihrem Router installieren.

Lesen Sie unseren vollständigen CyberGhost-Test.

Profis

  • Arbeitet mit Netflix, iPlayer, Amazon Prime, Hulu
  • 3.600 Servern in 55 Ländern
  • 7 gleichzeitigen Verbindungen
  • Privat: Starke Richtlinien für keine Protokolle
  • 24/7 Live Support.

Nachteile

  • WebRTC-Leck erkannt
  • Funktioniert in China nicht gut.

EXKLUSIVE DEAL: Holen Sie sich mit CyberGhost 79% aus dem 18-Monats-Plan, nur 2,75 $ pro Monat! 45-tägige Geld-zurück-Garantie.

Gewinner der VPN-Auswahl: Fire Stick

Der Fire Stick ist in Bezug auf die Gesamtsicherheit eindeutig führend. Das Android-basierte Gerät kann problemlos mehrere hochwertige VPN-Dienste ausführen. Sie können sie sogar direkt aus dem Appstore von Amazon installieren. Um ein VPN mit Roku zu verwenden, müssen Sie jedoch auf sekundäre Einrichtungsverfahren wie Router-Installationen und DNS-Umleitung von MediaStreamer zurückgreifen, was nicht die bequemste Lösung ist. Wenn Sicherheit oberste Priorität hat, sollten Sie sich für Fire Stick entscheiden.

Hacking und Sideloading

Das Hinzufügen von Inhalten von Drittanbietern zu Ihrem Streaming-Gerät ist ein Sahnehäubchen. Obwohl Roku und Fire TV eine riesige Auswahl an Diensten bieten, können Sie immer etwas Neues hinzufügen, um noch mehr Nutzen aus Ihrem Gerät zu ziehen!

Ausführen von Kodi auf Roku und Fire Stick

Die beliebteste Media Center-App der Welt muss Kodi sein. Die kostenlose Open-Source-Software ermöglicht Ihnen den Zugriff auf ein derartiges MassVielzahl von Inhalten Es ist schwer, den Kopf darum zu wickeln. Mit Kodi können Sie Live-TV streamen, Sport aus aller Welt verfolgen, Hollywood-Blockbuster-Filme ansehen, während sie veröffentlicht werden, und vieles mehr.

Kodi unterstützt weder Fire TV- noch Roku-Geräte. Da Fire TV unter einem Android-Betriebssystem läuft, können Sie Kodi ohne großen Aufwand von der Seite laden. Mit Roku müssen Sie Kodi auf einem anderen Gerät ausführen und den Bildschirm spiegeln. Dies ist ein reibungsloser Prozess, der jedoch zusätzliche Hardware erfordert.

Verwenden von Plex

Plex ist ein kostenloser Media-Streaming-Dienst, der häufig mit Kodi verglichen wird. Plex konzentriert sich jedoch nicht auf Add-Ons oder Videoquellen. Es zielt darauf ab, Ihre Inhalte von einem Gerät auf ein anderes zu übertragen, z. B. das Streamen von Filmen von Ihrem PC zu Ihrem Fernsehgerät. Plex wird von Roku-Mitgliedern bevorzugt, um Zugriff auf externe Inhalte zu erhalten, und die App funktioniert auch auf Fire TV.

Sideloading-Gewinner – Fire Stick

Sowohl Fire Stick als auch Roku ermöglichen eine externe Installation. Mit Fire TV ist dies jedoch etwas einfacher, da das Gerät standardmäßig Android-Inhalte unterstützt. Roku kann einfach nicht mit dieser Sorte konkurrieren und macht Fire Stick zum klaren Gewinner.

Hardware und Preis

Abgesehen von Software und App. Welches Gerät ist einfach leistungsstärker und günstiger, Fire Stick oder Roku?

Modellunterschiede

Fire Stick und Roku sind mehr als nur zwei Geräte. Jedes ist in verschiedenen Geschmacksrichtungen mit unterschiedlichen Preisen und Funktionen erhältlich. Rokus Stick-Streaming-Hardware ist in Express, Express, Streaming Stick und Streaming Stick unterteilt. Fire Sticks sind mit einer nummerierten Anzahl von Releases einfacher zu bedienen. In den folgenden Abschnitten vergleichen wir die neueste Version von Fire Stick mit dem regulären Roku Streaming Stick, da beide hinsichtlich Preis und Spezifikationen in etwa gleich sind.

Größenvergleich

Obwohl sowohl Fire Stick als auch Roku kleine Geräte im Taschenformat sind, ist der Roku kürzer und schmaler als der Fire Stick. Dies kann je nach Unterhaltungskonzept und Reiseplan einen echten Unterschied machen. Die Roku-Fernbedienung ist auch kürzer als die Standardfernbedienung von Fire TV, obwohl sie erheblich klobiger ist.

Preis

Der Roku und der Fire Stick sind zu günstigen Preisen zwischen 39 und 49 USD erhältlich. Je nach Geschäft und Modell, das Sie sich ansehen, werden Sie viele Variationen feststellen. Es ist einfach, neue Modelle zum gleichen Preis zu finden, so dass es wirklich keinen funktionalen Unterschied zwischen den beiden gibt. Wenn HD-Streams keine oberste Priorität haben, können Sie sogar billigere Roku-Geräte für etwa 29 US-Dollar erhalten.

Geschwindigkeit

Fire Stick und Roku sind in Bezug auf die tatsächlichen Spezifikationen in etwa gleich. Das Fire-Gerät verfügt jedoch über einen schnelleren Prozessor und viel mehr Speicher, was jedoch gut ist, wenn Sie eine Vielzahl von Drittanbieter-Apps installieren möchten. Beide Geräte geben HD-Videos einwandfrei wieder und verfügen über verzögerungsfreie Schnittstellen.

Smartphone-Apps

Begleitende Apps für Android- und iOS-Geräte sind eine großartige Möglichkeit, die Funktionalität Ihrer Streaming-Hardware zu erweitern. Sowohl Fire Stick als auch Roku werden von mehreren Remote-Apps von Drittanbietern zusammen mit einer offiziellen Bluetooth- und Wi-Fi-fähigen Remote-App unterstützt.

Hardware- und Preisgewinner: Tie

Wie Sie unten sehen können, sind der Fire Stick und der Roku Streaming Stick in Bezug auf die Hardwarespezifikationen nahezu gleich. Es gibt praktisch keinen Unterschied zwischen der Navigationsgeschwindigkeit und den Video-Streaming-Fähigkeiten. Für diese Kategorie gibt es keinen klaren Gewinner.

Fire Stick Roku Streaming Stick
Größe 0,5 x 3,4 x 1,2 Zoll 0,5 x 3,3 x 0,8 Zoll
Gewicht 1,1 Unzen 0,6 Unzen
Videoausgang 1080p 720p, 1080p
Fernbedienung Sprachfernbedienung & apps Sprachfernbedienung & apps

Fire Stick vs Roku – Wie entscheiden Sie,

Sind Sie immer noch am Zaun, welches Gerät für Sie das Richtige ist? Es ist keine leichte Entscheidung, beide Hardwarekomponenten sind großartig bei dem, was sie tun. Wenn der Vergleich der Funktionen nicht geholfen hat, hat dies nicht geholfen. Verwenden Sie die folgenden Abschnitte, um Ihre endgültige Entscheidung zu treffen!

Holen Sie sich einen Feuer-Stick Wenn …

Sie haben Spaß daran, Inhalte zu laden, auf denen Sie Spiele spielen möchten Ihr Fernsehgerät oder wenn Sie nicht ohne den dedizierten Video-Streaming-Service von Amazon leben können.

Holen Sie sich ein Roku Wenn …

Sie möchten eine Vielzahl von kostenlosen Drittanbieter-Kanälen, möchten mehr Hardware-Optionen oder brauchen wirklich nur YouTube auf Ihrem Streaming-Gerät.

Schlussfolgerung

Fire Sticks und Roku-Streaming-Sticks sind Inkressbar bequeme Geräte. Entweder haben Sie Zugriff auf mehr Filme und Fernsehsendungen, als Sie jemals hoffen könnten. Die Entscheidung, welche für Sie am besten ist, hängt von der Präferenz ab. Probieren Sie es aus und sehen Sie, was Sie denken. Beide haben einen niedrigen Preis, so dass es auch nichts schaden kann, sie beide auszuprobieren!

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.