Resident Evil 2 Remake hits 25. Januar 2019: Hier ist der E3 2018 Trailer

Resident Evil 2 Remake hits 25. Januar 2019: Hier ist der E3 2018 Trailer

Es ist Zeit, nach Raccoon City zurückzukehren, um ein paar Zombies zu töten.

Sonys E3-Pressekonferenz enthielt eine überraschende Enthüllung eines neuen Trailers für Resident Evil 2 Remake (oben eingebettet), zusammen mit etwas noch besserem: Ein bestätigtes Veröffentlichungsdatum. Wir werden das Spiel am 25. Januar 2019 sehen.

Resident Evil 2 Remake hits 25. Januar 2019: Hier ist der E3 2018 Trailer

Capcom / Screenshot von CNET

Wir werden diese FAQ mit weiteren Neuigkeiten auf dem Laufenden halten Spiel bald. In der Zwischenzeit erscheint unsere ursprüngliche Vorschau unten.

„Wer bist du? Was machst du hier ?!“

Wenn du dich daran erinnerst, dass Robert Kendo Claire Redfield oder Leon S Kennedy bedroht hat, als sie aus Raccoon in seinen Waffenladen stolpern In den zerstörten Straßen der Stadt fragt man sich vielleicht, was mit Capcoms Remake von Resident Evil 2 passiert ist.

Wir haben seit August 2015 nichts Offizielles gehört, als es in einem Video auf dem offiziellen YouTube-Video angekündigt wurde Kanal.

Gerüchte deuten darauf hin, dass wir auf der E3 2018 endlich mehr sehen werden, also schauen wir uns an, warum die Leute bei der Aussicht gepumpt werden.

Das Spiel wird wahrscheinlich Teil der Pressekonferenz von Microsoft oder Sony sein. Microsoft ist am Sonntag, 10. Juni, um 13.00 Uhr. PT, 16 Uhr ET, 21 Uhr BST (6 Uhr morgens AET am 11. Juni), während Sonys Veranstaltung am 11. Juni um 18 Uhr stattfindet. PT, 21 Uhr ET (2.00 Uhr BST, 11.00 Uhr AET am 12. Juni).

Wir werden den Livestream von unseren Kollegen auf der CNET-Schwesterseite GameSpot einbetten, damit Sie in Echtzeit mitlesen können. Sie haben auch einen vollen Zeitplan von E3 Pressekonferenzen.

Resident Evil 2 Remake hits 25. Januar 2019: Hier ist der E3 2018 Trailer

Das Original Resident Evil 2 kam 1998 auf die Sony PlayStation.

Capcom

Was ist los mit Resident Evil 2?

Resident Evil 2 – der zweite Eintrag in der lang anhaltenden Survival-Horror-Reihe Biohazard in Japan – kam 1998 erstmals auf die PSOne und verkaufte 4,96 Millionen Exemplare (das Franchise als Ganzes verkaufte 83 Millionen Einheiten).

Seitdem wurde Resident Evil 2 sechs Mal neu veröffentlicht oder portiert, mit zusätzlichen Features wie dem Extreme Battle Mode, Unterstützung für analoge Controller und leichten grafischen Verbesserungen.

GameSpot gab das Spiel im Jahr 1998 8,9 zurück und das Spiel trägt eine durchschnittliche Bewertung von 89 auf Metacritic.

Resident Evil 2 wirft Spieler in die Mitte von Raccoon City, während Horden virusinfizierter Zombies die Kontrolle übernehmen. Die Spieler müssen versuchen, den Wahnsinn zu überleben, indem sie auf die riesige Polizeiwache der Stadt fliehen und entkommen, während sie das Rätsel aufdecken, wie alles zusammenbrach.

Es mag jetzt nicht klar sein, aber Resident Evil war ehrgeiziger und hatte mehr freischaltbare Inhalte als die meisten Spiele der Ära.

Die Spieler konnten zwischen Biker Claire und Rookie Cop wählen Leon; Jeder hatte seinen eigenen Weg durch die Spielorte und ein freischaltbares zweites Szenario bot für jeden eine alternative Geschichte – insgesamt gibt es vier verschiedene Möglichkeiten, das Hauptspiel zu spielen.

Erstaunlicherweise entschied sich Produzent Shinji Mikami dazu, die ursprüngliche Version von Resident Evil 2 zu streichen, als sie zu ungefähr 70 Prozent fertig war, was auf allgemeine Unzufriedenheit des Entwicklerteams hinwies.

Diese Version – seither Resident Evil 1.5 genannt – zeigte Elza Walker anstelle von Claire, einer ganz anderen Polizeistation und einer Vielzahl von Gegnern und Bossen.

Warum sollte man sich mit einem Remake beschäftigen?

Die Serie hat eine Geschichte von exzellenten Remakes und Remakes. Der erste Resident Evil wurde 2002 für den Nintendo GameCube ($ 529,99 bei Amazon.com) neu gemacht, und ein HD-Remaster dieses Remakes schlug die PS3, PS4, Xbox 360, Xbox One ($ 449,98 bei Amazon.com) und PC in 2015 – – Bis heute ist es ein visuelles Meisterwerk.

Da Resident Evil 2 ehrgeiziger ist als sein Vorgänger und sich die Serie seit 2002 enorm weiterentwickelt hat, ist ein Remake eine faszinierende Perspektive.

Resident Evil 2 Remake hits 25. Januar 2019: Hier ist der E3 2018 Trailer

Leon S Kennedy nimmt ein Licker – eines der denkwürdigsten Monster des Spiels – in der Originalversion von Resident Evil 2 auf.

Capcom

Wir haben ein Pseudo-Remake im On-Rails-Shooter Resident Evil: The Darkside Chronicles, das 2009 auf der Wii veröffentlicht wurde und eine optimierte Nacherzählung von Resident Evil 2 als eines seiner Szenarios mit realistischeren Grafiken enthielt.

Es wird sogar die Tabletop-Behandlung von SteamForged Games erhalten; Resident Evil 2: Das Brettspiel hat mehr als $ 1 Million an Zusagen von seiner Kickstarter-Kampagne erhalten, weit über seinem $ 200.400-Ziel, und es soll im September 2018 veröffentlicht werden.

Was soll ich vor dem Resident Evil 2 spielen? Remake?

Resident Evil 2 funktioniert als eigenständige Erfahrung, aber das Remake des ursprünglichen Spiels ist weit verbreitet und absolut exzellent.

Wenn Sie sehen möchten, wie sich die Serie entwickelt hat, sind 2005 Resident Evil 4 und Resident Evil 7: Biohazard des letzten Jahres die großen Meilensteine.

Resident Evil 2 Remake hits 25. Januar 2019: Hier ist der E3 2018 Trailer

Leon kehrt in Resident Evil 4 zurück, einem der besten Spieleerlebnisse, die Sie haben können.

Capcom

Bei Resident Evil 4 änderte sich der Blickwinkel von festen Kameraperspektiven zu einem Over-the-Shoulder-Stil und das Gameplay wurde handlungsorientierter als Survival-Horror. Es ist eines der besten Spiele aller Zeiten, mit 9,6 von GameSpot und einem Durchschnitt von 96 bei Metacritic.

Es kam auch fast alles nach einem neunmonatigen Einsatz als Nintendo GameCube exklusiv heraus, Schlagen die PS2 ($ 196,00 bei Amazon.com), PC, Wii, PS3, Xbox 360, PS4 und Xbox One.

Resident Evil 7: Biohazard verlagerte die Dinge zurück in Richtung Überlebenshorror mit einer First-Person-Perspektive. Es ist furchterregend und die wirklich Mutigen können das gesamte Spiel in VR spielen. Es hat eine 8 von GameSpot und sitzt bei 86 auf Metacritic.

Sie können es auf der PS4, Xbox One und PC bekommen. In Japan können Nintendo Switch (299,99 $ bei Dell Home) Besitzer es streamen.

Resident Evil 2 Remake hits 25. Januar 2019: Hier ist der E3 2018 Trailer

Die Baker-Familie macht Biohazard zu einer wirklich schrecklichen Reise.

Capcom

Was wissen wir über das Resident Evil 2 Remake?

Praktisch nichts. Das Ankündigungsvideo 2015 sah Yoshiaki Hirabyashi, Produzent bei Capcoms R & D Division 1, und enthüllte die Existenz des Remakes in einem Shirt mit der Aufschrift „WE DO IT!“

Allerdings warnte er auch, dass wir für eine Weile nichts mehr von diesem Projekt hören würden. und er machte keine Witze.

Im Januar twitterte der ursprüngliche Resident Evil 2-Regisseur Hideki Kamiya sein Vertrauen in sein Pendant zum Remake.

Ich habe gehört, dass mein Freund RE2 remake leitet. Lasst uns ihm vertrauen & warte auf eine neue Information;)

—樹 谷 英 樹 Hideki Kamiya (@PG_kamiya) 21. Januar 2018

Ich ging letztes Jahr mit ihm trinken & sagte ihm „Tu, was du willst“. So sollten Regisseure vorgehen. Ich vertraue ihm & sein Team;) RT @GameEvilKnight: Denkst du, dass sie deinem Spiel gerecht werden?

—樹 谷 英 樹 Hideki Kamiya (@PG_kamiya) 21. Januar 2018 „Ich habe gehört, dass mein Freund RE2 remake leitet. Lasst uns ihm vertrauen und auf neue Informationen warten“, schrieb er. „Ich habe letztes Jahr mit ihm getrunken und ihm gesagt ‚Tu, was du willst‘. Das ist die Art, wie Regisseure das tun sollten. Ich vertraue ihm und seinem Team.“

Inmitten dieser Radiostille, Einige Gerüchte tauchten Ende Mai auf der Fan-Seite „Rely on Horror“ auf, über eine Quelle, „die dem Projekt nahesteht“. Sie schlagen vor, dass das Remake die Über-die-Schulter-Perspektive von Resident Evil 4 übernehmen und auf einer verbesserten Version der RE Engine laufen wird, die zuerst für Resident Evil 7 verwendet wurde. Wenn das stimmt, würden diese Faktoren das Remake machen Gameplay sehr unterschiedlich vom Original und Hinweis auf beeindruckende Visuals.

Auf der Werbe-Seite haben die Benutzer in den Resetera-Foren hervorgehoben, dass die Resident Evil 2-Web-Domain, die erstmals 1997 registriert wurde, im April aktualisiert wurde. Dies deutet darauf hin, dass das Spiel bald offiziell enthüllt werden wird.

Resident Evil 2 Remake hits 25. Januar 2019: Hier ist der E3 2018 Trailer 17 Die bisher größten E3 2018-Spiele

E3 2018: Was zu erwarten ist: All die Gerüchte und die frühen Nachrichten von der größten Gaming-Show des Jahres

E3 2018 Berichterstattung bei CNET: All unsere E3 2018 Berichterstattung an einem Ort

E3 2018 Berichterstattung bei GameSpot: Wand-zu-Wand-Berichterstattung der Show von unserer Schwester-Website, GameSpot

E3 2018 Berichterstattung bei Giant Bomb: Noch mehr Kommentare und Neuigkeiten von E3, von unseren Kollegen von Giant Bomb

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.