Raspberry Pi Media Center: Wie installiert man Kodi auf Raspbian

Raspberry Pi Media Center: Wie installiert man Kodi auf Raspbian

Sie möchten Ihren Raspberry Pi in ein Media Center verwandeln, aber Sie brauchen ihn auch für andere Aufgaben? Vielleicht verwendest du deinen Pi zum Programmieren oder zum Spielen von Minecraft. Es könnte eine Rolle als allgemeine Projektmaschine haben, was bedeutet, dass Sie regelmäßigen Zugriff auf Raspbian benötigen.

Eine Lösung könnte sein, mehrere microSD-Karten mit jeweils unterschiedlichen Betriebssystemen zur Hand zu haben. Sie können einen mit Raspbian bereit zum Laufen haben, einen mit einer Retro-Gaming-Distribution und einen dritten mit OSMC, openELEC oder LibreELEC. Dies sind die drei Kodi-basierten Raspberry Pi-Distributionen und die gebräuchlichsten Lösungen. Es ist einfach, eine davon auf die microSD-Karte zu schreiben, um Ihre Raspberry Pi-basierte Kodi-Box einzurichten.

Aber wenn Sie nur eine einzige microSD-Karte haben, wäre es nicht viel einfacher, nur Kodi auf Raspbian zu installieren? Hier ist wie!

Raspberry Pi Media Center: Wie installiert man Kodi auf Raspbian

Stellen Sie sicher, Sie verwenden Raspbian Stretch

Bevor Sie fortfahren, Sie ’ Stellen Sie sicher, dass Ihr Raspberry Pi die neueste Version von Raspbian, Stretch, ausführt. Dies wurde Mitte 2017 veröffentlicht. Wenn Sie Ihren Pi seitdem regelmäßig verwenden, sollten Sie wirklich ein Upgrade durchgeführt haben.

Sie können überprüfen, ob Sie Raspbian Stretch verwenden, indem Sie ein Terminalfenster öffnen und Folgendes eingeben:

cat /etc/*-release

Der resultierende Text ( (siehe Screenshot) zeigt Ihnen, welches Linux-Betriebssystem und welche Version Sie verwenden.

Raspberry Pi Media Center: Wie installiert man Kodi auf Raspbian

Wenn Sie auf einer älteren Version sind, können Sie Raspbian Stretch von der Raspberry Pi-Website herunterladen und auf Ihre microSD-Karte flashen Installieren eines Betriebssystems auf Ihrem Raspberry Pi So installieren Sie ein Betriebssystem auf Ihrem Raspberry Pi So erhalten Sie ein neues Betriebssystem installiert und auf Ihrem Pi – und wie Sie Ihr perfektes Setup für eine schnelle Notfallwiederherstellung klonen können. Weiterlesen . Dies ist die empfohlene Option, obwohl es möglich ist, manuell von Raspbian Jessie zu aktualisieren. Sie können jedoch auf diese Weise Probleme bekommen, und es ist immer gut, mit einer Neuinstallation zu beginnen.

Wenn Ihnen das Blinken nicht gefällt, installieren Sie Raspbian mit dem NOOBS-Installationsprogramm.

Wenn Sie Daten zu Ihrem Raspberry Pi haben, die Sie später in Raspbian benötigen, stellen Sie sicher, dass Sie sie zuerst sichern.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie einen Raspberry Pi 2 oder höher verwenden. Der Raspberry Pi 3 und der Pi Zero, sind beide geeignet. Der Raspberry Pi Board Guide: Null gegen Modell A und B Der Raspberry Pi Board Guide: Null gegen Modell A und B Mit so vielen verschiedenen Raspberry Pi-Modelle, woher wissen Sie welches zu kaufen? Unser ultimativer Führer sagt Ihnen alles, was Sie wissen müssen! Weiterlesen ; Leider ist das Original Raspberry Pi Model B zu langsam, um Kodi zuverlässig laufen zu lassen.

Konfigurieren Ihres Raspberry Pi für Kodi

Bevor Sie Kodi installieren, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Pi korrekt eingerichtet ist. Drei Dinge müssen geändert werden:

  • Erweitern des Dateisystems (dies sollte automatisch beim ersten Start von Stretch geschehen)
  • Ändern der Speicheraufteilung
  • Videocodecs aktivieren

Außerdem müssen Sie sicherstellen, dass Broadcom Desktop-Treiber eingerichtet sind.

Alle drei Dinge können mit raspi-config erledigt werden. Sie können dies auf dem Desktop über Einstellungen > Raspberry Pi-Konfiguration oder in der Befehlszeile:

sudo raspi-config

Erweitern des Dateisystems

Raspberry Pi Media Center: Wie installiert man Kodi auf Raspbian

Wenn Sie das Dateisystem noch nicht erweitert haben und es beim Booten nicht automatisch passiert ist (was Ihrem Pi mehr Platz zum Ausführen von Software gibt), sollten Sie dies jetzt tun.

Dies verbessert die Gesamtleistung Ihrer Kodi-Box, da auf der microSD-Karte mehr Speicherplatz für die Installation von Add-ons und das Zwischenspeichern von Daten zur Verfügung steht. (Standardmäßig wird Raspbian auf einer Partition installiert, die kleiner ist als die microSD-Karte.)

Um die Kapazität Ihrer microSD-Karte optimal auszunutzen, öffnen Sie raspi-config und wählen Sie die erste Option Erweitern Sie Dateisystem . Wählen Sie OK , um Ihre Auswahl zu bestätigen, und folgen Sie den Anweisungen, um Ihren Raspberry Pi neu zu starten.

Speicheraufteilung ändern

Raspberry Pi Media Center: Wie installiert man Kodi auf Raspbian

Als nächstes müssen Sie die Speicheraufteilung ändern. Kodi auf dem Raspberry Pi 2 oder Raspberry Pi 3 benötigt 256MB für die korrekte Ausführung der GPU.

Führen Sie erneut raspi-config aus und gehen Sie dann zu Erweiterte Optionen > Speicheraufteilung und legen Sie die Aufteilung auf 256 MB fest.

Aktivieren von Video-Codecs

Raspberry Pi Media Center: Wie installiert man Kodi auf Raspbian

Schließlich müssen Sie bestimmte Video-Codecs aktivieren, die nicht standardmäßig ausgeführt werden. DieseDazu gehören ua VP6, VP8, MJPEG und Theora. Um dies zu tun, müssen Sie die Kamera aktivieren. Während keine Kamera angeschlossen werden muss, wird durch Aktivierung dieser Funktion sichergestellt, dass die Codecs verwendet werden können.

Tun Sie dies über Schnittstellenoptionen > Kamera > Ja, . Bestätigen Sie mit OK . Beachten Sie, dass Sie diese Änderung auch über die Datei config.txt vornehmen können. Im Verzeichnis / boot / auf der microSD-Karte Ihres Raspberry Pi ist dies das einzige Verzeichnis, das in Windows gelesen werden kann.

Um dies auf diese Weise zu machen, öffnen Sie die Datei config.txt auf Ihrem Desktop-Computer und fügen Sie Folgendes hinzu:

start_x=1

Speichern Sie die Datei, beenden Sie sie und geben Sie sie sicher aus Ihre microSD-Karte vor dem Austausch im Raspberry Pi und Neustart.

Einstellen des richtigen Desktop-Treibers

Die letzte Änderung vor der Installation, die Sie vornehmen müssen, erfolgt auf dem Desktop-Treiber. Kodi funktioniert nicht, wenn Sie nicht die Broadcom-Treiber für Ihr Raspberry Pi-Display verwenden. Daher müssen Sie sicherstellen, dass der Standardtreiber festgelegt ist.

Wählen Sie in raspi-config Erweiterte Optionen > GL Driver und legen Sie Original Nicht-GL-Desktop-Treiber fest. Wählen Sie zum Bestätigen OK und führen Sie einen Neustart durch, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Kodi auf Raspbian Stretch installieren

Um Kodi auf Raspbian laufen zu lassen, müssen Sie mit den Grundlagen beginnen. Zuerst Pakete aktualisieren und dann nach Updates suchen:

sudo apt update
sudo apt upgrade

Sobald diese Aktualisierungen abgeschlossen sind, können Sie Kodi:

sudo apt install kodi

Allerdings ist da ein bisschen mehr als das. Die Installation von Kodi ist nur ein Teil der Herausforderung, da Sie es auch leicht konfigurieren müssen. Dies funktioniert wahrscheinlich am besten mit Raspbian, obwohl dies keineswegs das einzige Betriebssystem ist, das Sie verwenden können.

Raspberry Pi Media Center: Wie installiert man Kodi auf Raspbian

Nachdem Kodi heruntergeladen und installiert wurde, möchten Sie wahrscheinlich einige Verbesserungen vornehmen. Dies gewährleistet, dass Sie das Media Center optimal nutzen können.

Die Kodi-Installation optimieren

Kodi sollte bereits funktionieren, aber vielleicht nicht nach Ihren Wünschen. Weitere Verbesserungen können vorgenommen werden, z. B. die Auswahl einiger zusätzlicher Komponenten oder das Konfigurieren von Kodi für den automatischen Start beim Booten von Pi.

Um herauszufinden, welche binären Add-on-Pakete verfügbar sind, führen Sie Folgendes aus:

apt-cache search kodi

Raspberry Pi Media Center: Wie installiert man Kodi auf Raspbian

Blättern Sie durch die Liste, um zu sehen, was verfügbar ist. Wenn Sie zum Beispiel Joystick-Unterstützung und den DVBLink-PVR hinzufügen möchten, verwenden Sie

sudo apt install kodi-peripheral-joystick kodi-pvr-dvblink

Sie sollten jetzt in der Lage sein zu kontrollieren Ihre Raspberry Pi Kodi-Box mit einem Joystick und Live-TV-Streams auf einem angeschlossenen Speichergerät aufzeichnen.

Um Kodi zu starten, wenn Sie Ihren Raspberry Pi einschalten, müssen Sie die Autostart-Datei über SSH (wie geht das?) oder die Befehlszeile auf Ihrem Pi bearbeiten:

sudo nano ~/.config/lxsession/LXDE-pi/autostart

Hier fügen Sie eine Zeile an das Ende:

@kodi

Raspberry Pi Media Center: Wie installiert man Kodi auf Raspbian

Speichern Sie die Datei und beenden Sie sie mit Strg + X . Wenn Sie Ihren Raspberry Pi zum nächsten Mal neu starten, sollte er direkt in Kodi booten. Wenn Sie Kodi verlassen, werden Sie wieder in den Raspbian-Desktop zurückkehren!

Es muss nicht Raspbian sein

Raspberry Pi Media Center: Wie installiert man Kodi auf Raspbian

Wir haben uns darauf konzentriert, Raspbian als Basis für Ihre Kodi-Installation zu verwenden, aber es muss nicht sein. Sie können eines der vielen anderen Raspberry Pi-kompatiblen Betriebssysteme verwenden 10 Betriebssysteme, die Sie mit Raspberry Pi 10 ausführen können Betriebssysteme, die Sie mit Raspberry Pi ausführen können Die Hardware des Raspberry Pi allein ist nur eine Seite der Geschichte: Heute, ich Erkunden Sie 10 verschiedene Betriebssysteme, die Sie installieren können. Weiterlesen . Es gibt keinen Grund, warum Kodi nicht unter Ubuntu oder Arch Linux laufen sollte.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.