Porträts mit farbigen Schatten aufnehmen

Porträts mit farbigen Schatten aufnehmen

Porträts mit farbigen Schatten aufnehmen

Die Suche nach neuen Wegen ist nicht immer einfach, daher müssen Sie Ihre Augen für die Inspiration offen halten. Eines Tages stolperte ich über ein Video, als ich durch das Kaninchenloch von YouTube ging. Diese Jungs hatten 3 farbige Schatten aus diesem Bleistift erzeugt und dabei einen perfekt weißen Hintergrund behalten. Was in aller Welt war diese Zauberei? Es stellte sich heraus, dass es keine Zauberei war, es war Wissenschaft.

Als meine Neugier aufkam, bemerkte ich, dass sich auch etwas anderes tat — Es war eine Inspiration.

Als Porträt- und Modefotograf hier in Downtown Los Angeles habe ich mir gedacht, was für eine großartige Bilderserie dies werden würde. Also war das erste, was ich tat, dieses Phänomen bei Google und ich konnte herausfinden, ob ich jemanden finden könnte, der aus diesem Beleuchtungs-Setup ein Portfolio erstellt hat. Zu meiner Überraschung konnte ich nicht sagen, es war nicht dort draußen, aber ich wusste jetzt, dass ich etwas hatte, mit dem ich arbeiten konnte. Also machte ich mich auf die Reise, um diese Serie von Bildern zu erstellen.

Porträts mit farbigen Schatten aufnehmen

Ich bin seit 17 Jahren Fotograf. — Als ich 14 Jahre alt war, habe ich eine Kamera in die Hand genommen und nie zurückgeschaut. Im Alter von 19 Jahren schrieb ich mich am Brooks Institute of Photography ein und lernte Studiofotografie. Seitdem bin ich ein funktionierender Fotograf. Mit all den Jahren der Erfahrung unter meinem Gürtel wusste ich, dass ich das bekommen konnte, also begann ich mit diesem 3-farbigen Schatten-Setup zu experimentieren.

Porträts mit farbigen Schatten aufnehmen

Ich denke, um dieses Konzept zu verstehen, müssen Sie zunächst die Mischung der additiven Farben verstehen. Beim additiven Farbmischen werden drei Strahler mit Primärfarben (Rot, Blau und Grün) zu gleichen Teilen auf einer Oberfläche in einem dunklen Raum überlappt. Wenn Sie dies tun, mischen sich alle Farben und es entsteht Weiß. Es ist wie ein umgekehrter Regenbogen. Ich benutze das und zünde mein Modell mit diesem weißen Licht an.

Porträts mit farbigen Schatten aufnehmen

Nun, das ist für mich der spaßige Teil. Nachdem ich mein Modell mit den drei farbigen Lichtern beleuchtet habe, um das weiße Licht zu erzeugen, verbleiben einige Schatten — farbige Schatten. Diese farbigen Schatten werden aus zwei der drei Lichter erstellt.

Wenn unser blaues Licht einen Schatten von unserem Modell wirft, wird dieser Schatten vom roten und grünen Licht ausgefüllt, um Gelb zu erzeugen. Da alle drei dieser Lichter Schatten werfen, haben alle drei Schatten eine Additivmischung aus zwei der drei Lichter. Ein gelber Schatten aus Rot und Grün. Ein Cyan-Schatten aus Blau und Grün. Ein magentafarbener Schatten aus Rot und Blau.

Porträts mit farbigen Schatten aufnehmen

Nun wissen wir, woher die farbigen Schatten kommen, um über die Anordnung und Anordnung von Lichtern nachzudenken. Meine Bestellung ist: Hinter meiner Kamera stehend, rechts rot, grün in der Mitte und blau links. Dadurch wird links im Modell ein Cyan-Schatten erzeugt, in der Mitte Magenta und rechts im Modell gelb. Fühlen Sie sich frei, mit dieser Reihenfolge herumzuspielen, um hinter Ihrem Modell verschiedene Farbsequenzen zu erzeugen.

Porträts mit farbigen Schatten aufnehmen

Die Platzierung des Lichts ist für mich das Wichtigste. Denken Sie daran, dass sich alle Lichter in gleichem Abstand befinden müssen, mit gleicher Leistung. Wenn Sie die Lichter über der Kamera halten und dicht beieinander liegen, empfehle ich den Start. Dadurch werden die 3 farbigen Schatten direkt hinter Ihrem Modell erzeugt und die Komplikationen werden geringer.

Sie können auch versuchen, sie zu verbreiten, um dramatischere Schatten zu erzeugen oder das Licht zu stufen, um Schatten in verschiedene Richtungen zu werfen. Nur ein Wort der Vorsicht, wenn Sie das Licht ausbreiten, beginnen Sie mit dem Lichtabfall zu kämpfen, und es kann am Rand des Rahmens ein farbiger Verlauf entstehen. Ich kümmere mich nicht um diesen Effekt, ich möchte nur, dass Sie wissen, woher er kommt.

Porträts mit farbigen Schatten aufnehmen

Last but not least ist die Modellplatzierung. Je näher Ihr Motiv dem Hintergrund entspricht, desto enger werden die Schatten. Beginnen Sie Ihr Motiv so nah wie möglich am Hintergrund und spielen Sie dann mit der Entfernung, um eine Schattenverteilung zu finden, die Sie mögen.

Porträts mit farbigen Schatten aufnehmen

Porträts mit farbigen Schatten aufnehmen

p> Porträts mit farbigen Schatten aufnehmen

Und da haben Sie es. So habe ich dieses dreifarbige Schatten-Setup erstellt.

Über den Autor: Matt Doheny ist ein professioneller Fotograf in Los Angeles, der Lifestyle-Layouts, Portraits, kommerzielle Werbung, Mode, Lifestyle und Editorial fotografiert. Die opiDie in diesem Artikel genannten Meinungen sind ausschließlich die des Autors. Mehr von Dohenys Arbeit finden Sie auf seiner Website und auf Instagram. Dieser Artikel wurde auch hier veröffentlicht.

Tags: Beleuchtung, Mattdohenie, Portraits, Porträt, Wissenschaft, Dreifarbenbeleuchtung, Tutorial

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.