Pokemon-Schwert und -Schild haben keinen vollständigen nationalen Pokedex und sperren Pokemon aus

Pokemon-Schwert und -Schild haben keinen vollständigen nationalen Pokedex und sperren Pokemon aus

Von Kat Bailey Chefredakteur

06/11/2019

Haben Sie einen News-Tipp?

Gibt es etwas, über das wir Ihrer Meinung nach berichten sollten? ? E-Mail an [email protected]

Nach dem heutigen Nintendo Direct betraten die Entwickler von Pokemon die Bühne, um den Fans eine Reihe weiterer Informationen zu übermitteln. Und leider war nicht alles gut.

Zum ersten Mal seit Pokemon Ruby und Sapphire sind einige Monster in der neuesten Version von Switch nicht mehr erhältlich, wie Game Freak bestätigte. Nur Pokemon, die im Galar Pokedex verfügbar sind, können über die Pokemon Bank in die Serie übertragen werden.

Nintendos offizielle Argumentation war, das Kampfgleichgewicht zu wahren. Immerhin ist es eine Menge, mehr als 800 Monster entwerfen zu müssen. Es wird wahrscheinlich auch helfen, nicht alle von ihnen modellieren zu müssen.

So verständlich dies auch sein mag, es wird eine gewisse Enttäuschung über die Monster geben, die im Galar Pokedex ausgelassen werden. In Ruby und Sapphire waren viele beliebte Monster nicht verfügbar, darunter Favoriten wie Charmander, Gengar und die Eevee-Familie. Der Kicker war, dass sie tatsächlich noch auf der Cartridge verfügbar waren, so dass die Fans oft betrogen wurden, um sie in ihr Spiel zu bringen.

Game Freak Entscheidung wird Der Effekt, eine lange Kette, die bis zum Game Boy Advance zurückreicht, teilweise zu brechen. Derzeit können Fans Monster aus praktisch jeder Hauptversion importieren, einschließlich der eShop-Version von Gen 1 und Gen 2. Jetzt werden einige Monster ausgesperrt.

Wir werden sehen, was Nintendo für Pokemon Sword and Shield vorhat. In der Zwischenzeit ist hier“s Hoffnung, dass Infernape den endgültigen Schnitt macht. Pokemon Sword and Shield ist am 15. November auf Nintendo Switch erhältlich.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.