Pokemon Go ist nicht mehr auf Hiroshima Denkmal, US Holocaust Museum

Pokemon Go ist nicht mehr auf Hiroshima Denkmal, US Holocaust Museum

Pokemon Go ist nicht mehr auf Hiroshima Denkmal, US Holocaust Museum

Pokemon Go in Japan am 22. Juli veröffentlicht wurde

Tomohiro Ohsumi, Getty Images

Manchmal müssen wir von uns selbst gerettet werden. Für die Pokemon Go Abhängigen, die sich nicht unbedingt überall scheinen könnte, um zu verhindern spielen – egal, wie düster oder heiligen Ort -. Gibt es nun einige Grenzen

Die Hiroshima Peace Memorial Park in Japan und das US Holocaust Memorial Museum sind jetzt Pokemon-frei, nachdem der Entwickler des Spiels, Niantic Labs, ehrte die Anträge der Institutionen alle Spuren des Spiels an den Stellen zu entfernen. The Associated Press berichtet die Nachrichten früher Montag. Ein Sprecher des Holocaust-Museum bestätigte es ist nicht mehr ein Pokestop, noch gibt es Pokemon im Museum.

Die sehr beliebten Augmented-Reality-Spiel übertroffen 75 Millionen Downloads von weniger als drei Wochen nach seiner Veröffentlichung Anfang Juli.

Niantic Labs nicht sofort auf eine Anfrage für eine Stellungnahme zu reagieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.