Pluto verdoppelt sich als Graffiti-Künstler, malt Charon Mond rot

Pluto verdoppelt sich als Graffiti-Künstler, malt Charon Mond rot

Bild vergrößern

Diese verbesserte-Farbansicht von Charon unterstreicht die rötliche Farbe des Mastes.

NASA / JHUAPL / SwRI

Pluto die Banksy unseres Sonnensystems ist. Der Zwergplanet hat eine Vorliebe für in einem schönen Rotton unter Verwendung einer Palette von Methangas seinen größten Mond zu malen.

Die NASA hat dem New Horizons Raumschiff den ganzen Weg zu Pluto, wo es eine enge Vorbeiflugs in Mitte 2015 durchgeführt. Eines der ersten großen Features, die es auf dem Weg auffiel, war die rötliche polaren Bereich des Mondes Charon. Laut NASA, diese ungewöhnliche Eigenschaft ist einzigartig (soweit wir wissen) im Sonnensystem. Am Mittwoch zeigte die Raumfahrtbehörde die Antwort auf das Geheimnis des gemalten Mond.

Charon gefärbt Polarregion stammt mit Pluto selbst. Methangas entweicht aus der Atmosphäre des Zwergplaneten, wird von Charon Schwerkraft und hält sich an der Stange durch das Einfrieren anstelle saugt. „Dies wird durch chemische Verarbeitung durch UV-Licht von der Sonne folgt, die das Methan in schwerere Kohlenwasserstoffe und schließlich in rötlichen organischen Materialien tholins genannt verwandelt“, sagt NASA.

Pluto, Sie so verrückt (Bilder) Pluto verdoppelt sich als Graffiti-Künstler, malt Charon Mond rot Pluto verdoppelt sich als Graffiti-Künstler, malt Charon Mond rot Pluto verdoppelt sich als Graffiti-Künstler, malt Charon Mond rot Pluto verdoppelt sich als Graffiti-Künstler, malt Charon Mond rot Pluto verdoppelt sich als Graffiti-Künstler, malt Charon Mond rot 1 – 5 von 8 Weiter Zurück Ähnliche Geschichten

  • New Horizons Raumsonde teilt die meisten detaillierten Blick auf noch Plutos Oberfläche
  • NASA-Sonde Flecken wandernden Objekt im fernen Kuiper-Gürtel
  • NASA New Horizons post-Pluto Ziel ist nur eine Milliarde Meilen entfernt

die Wissenschaftler veröffentlichten ihre Ergebnisse in dieser Woche in der Zeitschrift Nature unter dem Titel „die Bildung von Charon roten Stangen aus saison- kalt gefangen flüchtigen Stoffe.“ NASA beschreibt Charon als Texas großen Mond mit einem Durchmesser von 753 Meilen (1.212 km). New Horizons Co-Investigator Will Grundy stellt die rötlichen Fleck eine Fläche von der Größe des Staates New Mexico abdeckt.

Die Lösung des Rätsels des Mondes kam durch Bildanalyse und Computermodellierung, die, wie sich Änderungen auf Eis untersucht Charon über die Zeit. Die Pole des Mondes verfügen über einige spektakuläre unfreundlichen Wetter mit Temperaturen tauchen -430 Fahrenheit (-257 Grad Celsius) während seiner langen dunklen Wintersaison. Das ist viel kalt genug Methangas einzufrieren. Die Daten legen nahe, das Methan in Gas dreht sich wieder in den wärmeren Frühling Mond, aber der rote Blick bleibt an seinem Platz.

Charon rothaarigen Natur Millionen von Jahren entwickelt. NASA stellt die gleiche Tätigkeit geschieht auf Charon anderen Pol, die zum Zeitpunkt des Besuchs „New Horizons in der Dunkelheit war. Charon kann nicht allein nach allen sein. Die Wissenschaftler werden ein Auge für die anderen Monde mit dem gleichen Phänomen wie New Horizons setzt seine Erforschung des Kuiper-Gürtel werden zu halten.

q , q

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.