Pixel-XL-Überprüfung: Google’s neues Telefon ist kein Nexus-es ist besser

Pixel-XL-Überprüfung: Google's neues Telefon ist kein Nexus-es ist besser

Google verkauft Handys seit der Nexus One vor fast sieben Jahren gelandet ist. In der Tat gab es acht Nexus Telefone, ein jedes Jahr bis 2014 und zwei im letzten Jahr. Sie waren in der Regel gute Handys, vor allem in den letzten Jahren. Aber das Pixel ist kein Nexus. Es ist besser.

Mit dem Pixel hat Google mehr als Partner mit einem Telefonmacher, um Android auf einem bereits entworfenen Mobiltelefon zu schlagen. Es schuf seine eigene Hardware-und Software-Innovationen oben auf Lager Android. Das Ergebnis ist ein Telefon, das Android Puristen zu missachten, sondern sollten alle anderen begeistern. Dies ist Google der erste echte Versuch, ein Handy auf den Massenmarkt zu schieben, und das Pixel konkurriert direkt mit dem iPhone sowie teuer Flaggschiffe von Samsung und LG.

Für diesen Bericht suchen wir nur das Pixel XL. Das Pixel ist kleiner, mit einem 5-Zoll-1080p-Display anstelle der Pixel XL’s 5,5-Zoll-1440p-Display. Das kleinere Display — zusammen mit der kleineren Batterie — ist der einzige Unterschied zwischen den beiden Modellen.  

Nicht ein Nexus

Nexus-Telefone wurden in Partnerschaften mit Hardware-Partnern wie LG, Motorola und Samsung gebaut. Google würde ein meistentwickeltes Telefon nehmen und ein Geschäft erledigen, um es zum nächsten Nexus zu machen. Google würde dann für ein paar Tweaks, Slap auf Lager Android und Google apps zu fragen, und dann weiterverkaufen. Aber mit den beiden Pixel-Handys, sagt Google, es habe seine Hand auf dem Rad von Anfang an, mit HTC als ein reiner Vertrag Hersteller. Dies ist eine längere und risikoreichere Prozess, sondern gibt Google die Möglichkeit, stärker integrieren ihre Dienstleistungen, sowie tune Hardware und Software zusammen.

Pixel-XL-Überprüfung: Google's neues Telefon ist kein Nexus-es ist besser Jason Cross

Das Pixel XL kommt mit einem schnellen USB-C-Ladegerät, zwei Kabeln und einem Transfer-Dongle.

Das Ergebnis ist ein Telefon, das nicht “ reines Android ” Und ist ehrlich besser für sie. Ein Devotee, der nur eine andere Nexus — gute Hardware zu einem erschwinglichen Preis mit Lager Android — will, wird sicherlich weinen Foul. Aber wenn Sie vorbei an der Idee, dass Google wagte, ein Premium-Telefon zu präsentieren ihre eigenen Innovationen in der gleichen Vene wie Samsung oder LG zu produzieren, werden Sie wahrscheinlich das Pixel lieben. Der Markt ist awash mit hochwertigen Android-Handys in der $ 300 bis $ 400 Bereich, so Google doesn ’ t müssen in diese Richtung drücken. Vielmehr muss es den Premium-Markt weg von bloatware und verzögerte Updates zu drücken.

Denken Sie darüber nach. Sie können alle anderen Super-Premium, $ 600-plus Android-Telefon ohne leiden eine Litanei von vorinstallierten Anwendungen von der Handy-Hersteller und Carrier. Normalerweise können diese Apps nicht deinstalliert werden, nur “ deaktiviert ” Es ist absurd!

Mit Pixel, Google Direct-Sells ein Telefon, das auf jedem Träger funktioniert, und ist frei von all dem cruft. Sie können es auch exklusiv über Verizon in den USA erhalten (die Verizon-Version wird bei Best Buy   verkauft). Diese Version installiert nur drei Verizon-Apps aus dem Play Store, wenn Sie die SIM-Karte: Go90, Verizon Messenges und My Verizon aktivieren. Alle drei können wie jede andere App vollständig deinstalliert werden. Alle Pixel-Telefone, auch Verizon ’ s, erhalten Android-Updates zur gleichen Zeit. Die Verizon-Version ist sogar verkauft Träger-unlocked aus dem Tor, so können Sie Schiff springen, wenn Sie wollen.

Intelligente Software-Verbesserungen

Das Pixel kommt nicht mit Lager Android. Wenn es tat, würde es mit Android 7.0 anstelle von 7.1 versenden, weil 7.1 isn ’ t ziemlich bereit für allgemeine Freigabe noch. Also, wenn Sie ein Pixel kaufen, erhalten Sie Android 7,1 vor dem Rest der Welt. Diese Point-Release enthält eine Vielzahl von Verbesserungen wie Shortcuts, wenn Sie auf App-Icons (ähnlich wie 3D Touch auf iPhones), nahtlose System-Updates und einen Night Light-Modus, um blaues Licht aus dem Display spät in der Nacht zu reduzieren drücken.

Pixel-XL-Überprüfung: Google's neues Telefon ist kein Nexus-es ist besser

Android 7.1 enthält Verbesserungen wie App-Verknüpfungen und Nachtmodus.

Manche könnten argumentieren, dass Google Spiele mit dem Markt spielt und sich selbst einen künstlichen 7.1 Kopfstart gibt, um mehr Telefone zu verkaufen. Aber ich denke, Google Motive sind wahrscheinlich viel mehr praktische — dass es einfacher, Squash-Bugs und optimieren eine Android-Version auf einem einzigen Telefon anstelle einer Litanei von Geräten. Diese Nougat Punkt Freigabe könnte einfach   bereit auf dem Pixel, und das ist, wo es landet zuerst.

Wie alle anderen Android-Handyhersteller tun — und wie Google vermieden, mit den Nexus-Handys — zu tun, bekommt das Pixel seine eigenen System-Tweaks. Für den Starter startet der Pixel-Launcher den App-Schublade-Button auf der Home-Zeile, und jetzt kann stattdessen eine fünfte App-Verknüpfung erscheinen. Wischen Sie einfach auf die Startzeile, um alle Ihre Apps zu sehen.

Der Pixel-Launcher grub auch die große, breite Google-Suchleiste. An seiner Stelle sehen Sie einen schmalen Google-Button auf der linken Seite und ein Wetter / Temperatur / Datum-Widget auf der rechten Seite. Der Launcher nutzt auch die neuen Zirkularsymbole, die in Android 7.1 eingeführt werden. Es macht für eine schöne visuelle Konsistenz, aber App-Entwickler müssen ihre Apps aktualisieren, um zirkuläre Symbole zur Verfügung zu stellen. Im Moment finden Sie eine Mischung aus Kreisen und Quadraten.

Pixel-XL-Überprüfung: Google's neues Telefon ist kein Nexus-es ist besser

Das Pixel benutzt weder den Android-Launcher, noch seine Töne, Klingeltöne oder Wallpaper.

Wenn Sie herumstochern, bemerken Sie kleine Änderungen und Änderungen im gesamten Betriebssystem. Die Klingeltöne und Benachrichtigung Sounds sind neu und einzigartig für Pixel. Es gibt auch eine Reihe der coolsten Live-Wallpaper I ’ ve jemals gesehen. Dank der kleinen Kabelführungsclips an den USB-C-Kabeln in der Box und den schnellen Übertragungsadaptern, die es Ihnen ermöglichen, alles aus Ihren alten Telefonen, Nachrichten, Kontakten, Fotos, Musik und sogar einigen herauszuholen Der Geräteeinstellungen und der App-Daten. Es funktioniert sogar mit iPhones!

Pixel-XL-Überprüfung: Google's neues Telefon ist kein Nexus-es ist besser Jason Cross

Nachdenkliche kleine Berührungen wie diese Kabelmanagment-Clips sind das, was wir von hochpreisigen Premium-Telefonen erwarten.

Jeden Tag, einer unserer Top fünf am meisten angesehenen Artikel ist “ Wie Sie alles aus Ihrem alten Android-Handy und auf Ihr neues zu bekommen. &Rdquo; Dieser Vorgang ist ein schwerer Schmerz in den Hintern für Handy-Käufer. Das Google versteht dies und hat eine einfache, unkomplizierte Lösung mit jedem Pixel-Telefon enthalten, sagt viel über seinen Wunsch, dieses Telefon einen Erfolg zu machen. Und es ist nur ein weiteres Beispiel, wie dies isn ’ t nur ein weiterer Nexus.

Hier ist etwas anderes, das kein Nexus jemals hatte: eingebaute Unterstützung. Wischen Sie einfach den Einstellungsbildschirm nach rechts, um eine 24/7-Pixel-Unterstützung, per Telefon oder Chat zu erhalten. Sie können sogar teilen Sie Ihren Bildschirm mit dem Support-Vertreter während der Telefonate. Kein Genius Bar Termin erforderlich.

Pixel-XL-Überprüfung: Google's neues Telefon ist kein Nexus-es ist besser Jason Cross

Google erkennt, dass immer Ihr Zeug auf ein neues Handy ist ein Drag, so dass es diese Transfer-Dongle.

Wenn es ein Ärgernis wünschte, dass Google sofort mit einem Software-Update beheben würde, sind es die begrenzten Weckoptionen von Pixel ’ s. Die Ambient Display-Funktion auf dem Nexus 6P weckt das Display, wenn Sie Benachrichtigungen erhalten und wenn Sie nur das Telefon abholen. Auf dem Pixel weckt es nur, wenn Sie Benachrichtigungen erhalten. Es gibt kein “ Doppeltippen, um ” Funktion. Sie müssen den Netzschalter betätigen oder das Telefon mit dem Fingerabdruck-Sensor entsperren, um es zu wecken, was eine lästige Pflicht ist, wenn Sie nur die Zeit überprüfen wollen.

Schaut auf der Außenseite gut aus,

Es gibt nur so viele Möglichkeiten, eine rechteckige Platte aus Glas und Metall um ein Touchscreen zu gestalten. Das heißt, das Pixel und Pixel XL sind vernünftig attraktive, erstklassige Handys. Die einzige wirklich unverwechselbaren Design-Element ist die glänzende Bereich auf dem oberen Drittel des Telefons ’ s zurück.

Pixel-XL-Überprüfung: Google's neues Telefon ist kein Nexus-es ist besser Jason Cross

Gut platzierte Buttons mit einem guten Gefühl gehen oft nicht zu schätzen.

Die Tasten sind gut platziert und leicht zugänglich auf der rechten Seite. Sie finden eine Kopfhörer-Buchse in der oberen linken — I ’ d bevorzugen es auf der Unterseite, aber mindestens hat Google noch nicht auf die “ nicht mehr Kopfhöreranschlüsse ” Fahrer Es ist wahrscheinlich unvermeidlich, aber es fühlt sich einfach zu früh an.

Sprechen der Unterseite, gibt es zwei Lautsprecher-Löcher, eine auf jeder Seite des USB-C-Port. Aber Sie don;; t t erhalten Stereo-Sound. Der Sound scheint nur aus dem linken Loch zu kommen, und der andere sieht so aus, als würde er nur Symmetrie beibehalten.  

Pixel-XL-Überprüfung: Google's neues Telefon ist kein Nexus-es ist besser Jason Cross

Es gibt zwei Lautsprecherlöcher, aber der Sound kommt nur von einem.

Es ist ein sehr gut gebautes Telefon mit engen Toleranzen entlang der Nähte und keine Flex oder Bend. Der Metallrahmen leitet Hitze und kann ein wenig warm erhalten, wenn Sie aufladen oder den Prozessor schwitzen lassen, aber nicht mehr als die meisten Metalltelefone.

Die Vorderseite wird durch ein einzelnes Rand-zu-Rand-Blatt von Gorilla-Glas 4 bedeckt, das ihm ein sehr glattes Gefühl gibt. Und sprechen von glatten, gibt es keine Kamera bump auf dem Rücken und eine Seltenheit in der heutigen High-End-Telefone. Dies ist ideal für diejenigen, die gerne ihre Telefonnummer verwenden, während ihre Ruhe auf einem Schreibtisch, aber wenn Sie einen Fall auf Ihrem Handy, es ist eine Art von MOT Punkt.

Das Quad HD Super AMOLED Display auf dem Pixel XL ist wunderschön. Google behauptet, seine breite Farbpalette umfasst 91 Prozent der Adobe RGB-Farbpalette, und Sie können wirklich sehen, den Reichtum der Farben. Es ist hell und leicht zu sehen im Freien, obwohl es doesn ’ t ganz so verrückt-hell in direktem Sonnenlicht wie die Galaxy S7 oder S7 Edge.

Pixel-XL-Überprüfung: Google's neues Telefon ist kein Nexus-es ist besser Jason Cross

Es gibt keine Kamera bump, aber das ist nur eine nette Art zu sagen, das Telefon ist dick genug, um nicht zu brauchen.

Wenn ich nits wählen wollte, sage ich, dass das “ chin ” (Der Bereich unterhalb der Anzeige) größer ist als er wirklich sein muss. Google scheint On-Screen-Tasten auf kapazitive Touch-Tasten zu bevorzugen, aber es gibt viel Platz auf dem Kinn für Ihren Rücken / home / recents. Warum nicht geben uns die Möglichkeit, auf dem Bildschirm oder Touch-Tasten? Entweder tun, oder verkürzen das Kinn.

Immer noch, großes Kinn und alles, ist das Pixel XL kleineres Telefon als das iPhone 7 Plus, das auch ein 5,5-Zoll-Display hat und natürlich kleiner als das Nexus 6P mit seinem 5,7-Zoll-Display. Er ist etwas dicker als einer, aber er fühlt sich nicht besonders sperrig in der Hand.

Pixel-XL-Überprüfung: Google's neues Telefon ist kein Nexus-es ist besser

Das Pixel XL ist ein großes Telefon, aber nicht so groß wie das iPhone 7 Plus oder Nexus 6P. Bild mit freundlicher Genehmigung von Phone Arena’s Vergleichstool.

Der einzige Ort, wo Google didn ’ t halten mit modernen Design-Trends ist nicht in der Herstellung der Pixel wasserdicht. Ich brauche nicht zu gehen SCUBA Tauchen mit meinem Handy, aber I ’ d wie es ein Dunk in der Spüle zu überleben. Es ist nicht so, als ob das Pixel schmelzen wird, wenn Sie im Regen gefangen werden, aber mit Samsung und Apple beide vergleichbar preisgünstige wasserdichte Telefone, muss Google folgen. Es ist eines dieser seltenen Checkbox-Funktionen, die wirklich retten könnte jemand Hunderte von Dollar.

Google-Assistent ist hier, um zu helfen

Google hat einen “ Assistenten ” Für eine lange Zeit in Form von Google Now Sprachbefehle. Der Umfang der Sprachbefehle und Abfragen ist sehr beeindruckend geworden, und meine persönliche Erfahrung ist, dass Google ist einfach in einer ganz anderen Liga im Vergleich zu Siri und Cortana.

Der Google-Assistent, der zuerst mit der Allo-Chat-App vor einem Monat eingeführt wurde, nimmt Google Now und macht es ein bisschen mehr Konversation. Nachdem Sie eine Abfrage gemacht oder einen Befehl gegeben haben, erhalten Sie eine Liste der vorgeschlagenen Folgefragen. Google scheint es als einen Wendepunkt in unserer KI-unterstützten Zukunft zu denken. Ich denke es als ein Upgrade auf die bereits fantastischen Google Now-Sprachfunktionen.

Pixel-XL-Überprüfung: Google's neues Telefon ist kein Nexus-es ist besser

Der Assistent tut allthinng Google Now jetzt und mehr, einschließlich Audio- und Trivia-Spiele und Abonnements. Sagen Sie “ guten Morgen u. Rdquo; Und es liest Sie eine kundengerechte tägliche Zusammenfassung.

Dennoch ist es so viel besser als Cortana oder Siri, dass es sinnvoll ist, es vorne und Mitte auf die Pixel-Telefone zu stellen. Egal, was Sie tun möchten, halten Sie einfach die Home-Taste gedrückt oder sagen “ OK Google, ” Und der Assistent erscheint, hört auf Ihre Frage oder Ihren Befehl. Fragen Sie ihn, um einen Text zu senden, einen Alarm zu setzen, oder zeigen Ihnen gute Sushi-Restaurants in der Nähe. Anschlie- ßend erhalten Sie Routenvorschläge, machen Sie eine Reservierung, oder überprüfen Sie das Wetter und die vielfältigen Dinge, die Sie mit Google Now ausführen können, einschließlich der Gerätesteuerung (“ drehen Sie den Lautstärkeregler ”, oder drehen Sie den Flugzeugmodus ”

Google hat einige lustige Spiele wie Trivia und Vokabular-Quiz hinzugefügt, aber in seinem Herzen ist Assistant nur ein geholtes Google Now. Das ist nicht zu klopfen, weil Google Now ist bemerkenswert nützlich geworden. Das ist nur zu sagen, dass, wenn Sie alle mit Ihrer Stimme in Google Now vertraut sind, Sie haben eine Vorstellung davon, was zu erwarten ist.

Pixel-XL-Überprüfung: Google's neues Telefon ist kein Nexus-es ist besser

Beachten Sie, dass etwas fehlt? Wenn Sie “ Texteingabe ” du gewinnst!

Leider ist der Assistent, der in das Pixel gebacken wird, nur eine Stimme. Nachdem Sie zuerst mit dem Assistenten gesprochen haben, können Sie auf vorgeschlagene Follow-up-Abfragen tippen, aber Sie können einfach eine Frage wie Sie können innerhalb der Allo-Anwendung. Und diese Emoji-basierte Spiele   in Allo’s Assistant sind auch aus dem Fenster. Dies ist eine echte Aufsicht. Ich möchte nicht an meinem Telefon in der Turnhalle oder im Bus reden. Die Fixierung wäre einfach: Lassen Sie Benutzer swipe ein Mikrofon-Symbol auf beiden Seiten, um ein Texteingabefeld zu erhalten. Sie können immer starten Allo und geben Sie den Assistenten gibt, aber diese Art von Niederlagen den Zweck, Assistant   eine systemweite Funktion.

Die beste Kamera überhaupt? Könnte sein.

Google macht einen Großteil der Tatsache, dass DxOMark hat die Pixel-Kamera eine Bewertung von 89, die höchste Punktzahl für ein Telefon (das iPhone 7 erzielte 86, aber das iPhone 7 Plus wurde nicht überprüft) gegeben hat. Ist es wirklich die beste Kamera überhaupt?

q , q

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.