Outer Wilds wird als exklusives Epos auf den Markt gebracht, und Unterstützer scheinen nicht glücklich zu sein

Outer Wilds wird als exklusives Epos auf den Markt gebracht, und Unterstützer scheinen nicht glücklich zu sein

Eric Van Allen

Von Eric Van Allen Nachrichtenredakteur

13.05.2013

Haben Sie einen Nachrichtentipp?

Gibt es etwas, das wir Ihrer Meinung nach tun sollten? berichten? E-Mail an [email protected]

Outer Wilds, ein Weltraum-Erkundungsspiel, mit dessen Hilfe Crowdfunding-Plattform Fig im Jahr 2015 ins Leben gerufen wurde, ist das neueste zeitlich begrenzte exklusive Spiel für den Epic Games Store. Entwickler Mobius Digitale kündigte in einem Blog-Update am vergangenen Freitag, dass Outer Wilds zu Xbox One kommen und Epic Launcher, mit „zusätzlichen Plattformen später kommen.“

Konzentrierte sich auf den Kosmos in einer „wild erkunden, sich ständig verändernden „galaxy, Outer Wilds hat im September 2015 sein ursprüngliches Finanzierungsziel von 125.000 US-Dollar erreicht. In den letzten Jahren hat Mobius Digital eine Partnerschaft mit Annapurna Interactive und Xbox geschlossen, um den Xbox Game Pass am ersten Tag zu starten.

In der Blog-Post Detaillierung Laut Mobius Digital, der neuen Exklusivität, halten diese Partnerschaften „unser kleines Studio lange genug am Laufen, um das Spiel auf dem heutigen Qualitätsniveau zu liefern.“

Die Befürworter der ursprünglichen Kampagne scheinen jedoch unglücklich Das ursprüngliche Feigenspielfeld, das auf der Zielseite des Spiels noch erhalten ist, bezieht sich speziell auf die Steam-Plattform für PC-Unterstützer. Threads sind in The Outer Wilds Subreddit und anderen Foren aufgetaucht, wütend über den wahrgenommenen Köderwechsel, als Kommentare von Steam-Schlüsseln geliefert wurden, die erst im März angedeutet wurden.

Besonders enttäuscht sind Linux-Benutzer, die eine Plattform unterstützt haben, die derzeit nicht vom Epic-Launcher unterstützt wird. „Jetzt bin ich nur traurig“, schrieb ein Reddit-Benutzer. „Ich habe das Versprechen von Outer Wilds als ein professionell entwickeltes Videospiel eingelöst, nur um es wegzureißen und eine dumme Plattform aufzubauen, die nicht einmal mein Betriebssystem unterstützt. Ich wünschte wirklich, das wäre nicht passiert.“

Wir“haben Mobius Digital und Epic um einen Kommentar gebeten, haben aber noch keine Antwort erhalten.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.