OnePlus 7 Pro Test: Super aufgeladenes Superphone [Video]

 

Wir hatten jetzt viel Zeit mit OnePlus 7 Pro, um eine Überprüfung zu formulieren und unsere Gedanken zum Flaggschiff Killer-Come-Flaggschiff zu sammeln.

Zweifellos wird die Kostensteigerung viele originelle Anhänger der OnePlus-Linie abschrecken. Allerdings ist die Beule in der Gesamtqualität einen leichten Preissprung wert.

Sie erhalten das derzeit funktionsreichste OnePlus-Telefon. Zwar gibt es Umzüge wie den Kopfhöreranschluss und das Lesegerät für physische Fingerabdrücke, aber die Hinzufügung des bisher besten OnePlus-Kamerasystems ist ein erheblicher Kompromiss.

Wenn Sie ein OnePlus-Fan sind und nach einem Upgrade suchen, müssen Sie Kompromisse eingehen. Leider können Sie in den USA das etwas günstigere OnePlus 7-Standardmodell — komplett mit seiner 6T-Shell, aber verbesserte Interna.

  • OnePlus 7 zum Anfassen: Sie verpassen im Grunde genommen das OnePlus 6TT [Video]

Lassen Sie uns noch einmal wiederholen, was jede Nachrichtenquelle war Sprichwort: Das OnePlus 7 Pro ist ein echtes Aushängeschild, das aus dem Budget-Flaggschiff-Markt heraus und in die aufstrebende ‘ Hyper-Premium ’ Markt. Rechtfertigt der Kostensprung den höheren Preis?

Dies ist unser Test des OnePlus 7 Pro.

Abonnieren Sie den offiziellen YouTube-Kanal von 9to5Google

Dank an dbrand für das Sponsern unserer OnePlus 7 Pro-Berichterstattung! Hier erhalten Sie Skins und Hüllen für Ihr OnePlus 7 Pro.

h2> Hardware & Design

Ein bisschen davon, ein bisschen weniger davon

Nur ein kurzer Überblick, da Sie zu diesem Zeitpunkt alle Kernspezifikationen des 7 Pro kennen. Wir haben den Snapdragon 855-Chipsatz, 6, 8 oder 12 GB RAM und 128 oder 256 GB internen Speicher – in der UFS 3.0-Version — als Basis. Es gibt eine ziemlich große 4.000-mAh-Batterie, die erforderlich ist, um möglicherweise das derzeit am besten aussehende Display des Geschäfts zu versorgen.

Bei der richtigen Rand-zu-Rand-Darstellung des QHD-Displays und der 90-Hz-Bildwiederholfrequenz haben sich die Leute aufrichtig gewendet, als ich ihnen das Telefon zeigte und sie durch Menüs und Apps gleiten ließ. Das Fehlen einer Kerbe ist fast auffälliger als die zugegebenermaßen wunderschöne Farbe Nebula Blue.

Ich mag die Farbverschiebung von einem helleren Blau zu einem tieferen, dunkleren Lila. Das Halten des geschwungenen Rückens bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen und Winkeln unterstreicht das fast matte Finish. So sehr ich die Farbe auch liebe, die limitierte Mandeloption könnte mein Favorit unter den drei Farben sein.

OnePlus 7 Pro Test: Super aufgeladenes Superphone [Video]

Dank des Soft-Touch-Glases, das vom OnePlus 6T übertragen wird, liegt es angenehm in der Hand. Ich kann nicht sagen, dass es sich so gut anfühlt wie das Milchglas auf der Rückseite der Pixel 3 und 3 XL, aber es ist glatt und angenehm zu halten. Ein Teil davon ist auf gekrümmte Kanten zurückzuführen.

Die Seitenblenden sind klein, aber wenn ich keine Schutzhülle am Telefon trage, können die Kanten manchmal den richtigen Griff behindern. Mit solch einem großen Display und Gehäuse ist das OnePlus 7 Pro definitiv nichts für schwache Nerven. Es ist ein Biest, das viele andere Geräte leicht in den Schatten stellt.

  • OnePlus 7 Pro zum Anfassen: Vom Flaggschiff zum absoluten Flaggschiff [Video]

Die Popup-Kamera in der oberen Einfassung hat eine etwas andere Farbe, aber die Nähte sind sauber, bündig und es ist eine willkommene Abwechslung, wenn der Bildschirm nicht durch einen Ausschnitt oder eine Kerbe verunstaltet ist. Da ich kein großer Selfie-Nehmer bin, kann ich nicht sagen, dass ich nicht zu enttäuscht sein würde, wenn die nach vorne gerichtete Kamera vollständig entfernt wird.

Ich war besorgt über den Punkt, an dem die Pop-up-Kamera angehalten hat. Eine andere mechanische Komponente, die möglicherweise ausfällt, ist immer ein Streitpunkt. Ich kann ehrlich sagen, dass es eine ziemlich elegante Lösung ist. Es öffnet sich im Handumdrehen nach 0,53 Sekunden und ragt nicht so weit heraus, wie Sie es sich vorstellen können.

Der Vorgang ist so schnell, dass bei Verwendung der Gesichtsentriegelungsmethode zum Sichern Ihres Telefons in etwa einer Sekunde ein Auf- und Abklappen erfolgt. Es ist jedoch erwähnenswert, dass die winzige Kamera nicht mit irgendeiner Art von 3D-Gesichtsabtastungstechnologie ausgestattet ist, sodass sie nicht die sicherste ist.

OnePlus 7 Pro Test: Super aufgeladenes Superphone [Video]

Andere Methoden zum biometrischen Entsperren sind iFingerabdruck-Lesegerät mit n-Display, das im Vergleich zur recht schlechten optischen Option des OnePlus 6T aus dem letzten Jahr geringfügig überarbeitet wurde. Es ist viel schneller. Die wahrscheinlich schnellsten Bildschirmoptionen, die ich je ausprobiert habe — Aber wir sind noch nicht ganz in der Phase der Geschwindigkeit des physischen Lesers. Der In-Display-Leser ist immer noch viel schneller als das Popup-Gesicht entsperrt.

OnePlus verfügt möglicherweise nicht über eine offizielle IP-Bewertung für das 7 Pro, aber wir sind der Ansicht, dass das Telefon selbst mit einer versiegelten Popup-Kamera wasserdicht ist. Es ist nichts, was mich persönlich zu sehr stört. Ich kann definitiv nachvollziehen, warum die Leute enttäuscht wären, dass wir das teuerste OnePlus-Telefon haben, das jemals ohne jegliche Form von ‘ offiziell ’ Wasserschutz (oder kabelloses Laden).

Ein Bereich, den ich OnePlus bei den Hardware-Einsätzen immer gelobt habe, ist die Aufnahme des Benachrichtigungsschalters auf der Seitenverkleidung. Es ist in diesem Jahr beim 7 Pro viel kleiner, und es hat sich auch etwas an der Seite des rechten Randes nach unten bewegt, um die massive Bildschirmzunahme auszugleichen. Ich kann Ihnen nicht sagen, wie oft ich es bereits für den Schlaf-Wach-Knopf gehalten habe. Es ist kein großes Problem, aber wenn es nicht der Fall ist, treibe ich mich in irgendeiner Form des Muskelgedächtnisses in den Wahnsinn.

  • OnePlus Bullets Wireless 2-Test: Ein solides Audio-Upgrade [Video]

Gefühl dieser möglicherweise verbesserten Gerätehaptik. Meine Güte, sie sind ein Schritt nach oben. Ich kann immer noch nicht abschließend sagen, ob sie besser sind als die Pixel 3, aber sie sind Hals an Hals, das ist sicher.

Audio ist ein weiterer Bereich, der eine große Verbesserung aufweist, wenn auch nicht gerade bahnbrechend. Erstens erleichtert das größere Lautsprechergitter oben das Hören von Anrufern erheblich. Außerdem fungiert es jetzt gleichzeitig als Lautsprecher und als Lautsprecher mit dem unteren Lautsprecher.

Der Großteil des Tons kommt eher von der untersten Stimme als von der Hörmuschel. Dies führt natürlich zu einem unausgeglichenen Audioerlebnis, ist jedoch exponentiell besser als ein vorheriger Nicht-Stereo-Lautsprecher, einschließlich OnePlus-Geräten.

Software & Leistung

Glatter als Butter

OnePlus 7 Pro Test: Super aufgeladenes Superphone [Video]

Auch seit unserer ersten Überprüfung ist das OnePlus 6T ein außergewöhnlich flüssiges Telefon geblieben, aber das OnePlus 7 Pro bringt es auf eine völlig andere Stufe. Mit dem brandneuen Snapdragon 855-Chipsatz und meinem OnePlus 7 Pro-Testgerät mit 12 GB RAM war die Leistung niemals ein Bereich, in dem das Mobilteil Anzeichen von Schwäche aufwies.

Beim Benchmarking wird das OnePlus-Rätsel gelöst und fast alle Ecken im Android-Bereich werden gestürzt. Das ist natürlich kein Maß für die tatsächliche Leistung, aber das OnePlus 7 Pro schafft es, diese Zahlen zu sichern.

Oxygen OS 9.5 ist ein Triumph. Es fügt ein paar nette neue Funktionen hinzu, die ich wahrscheinlich nie verwenden werde, wie den Fnatic Gaming-Modus und sogar den ziemlich guten Zen-Modus. Wenn Sie in den letzten 12 Monaten Oxygen OS verwendet haben, wissen Sie genau, was Sie erwartet. Die Einbauten können fliegen, aber es ist die Anzeige, die alles zusammenhält.

Interaktionen werden flüssiger und reagieren umso schneller, als die Anzeige ‘ mit dem superschnellen Android Skin. Bei der allgemeinen Verwendung ist die Beleuchtung schnell, und das Wechseln zwischen Anwendungsspielen und selbst bei intensiven Aufgaben führt nicht zum Schwitzen des OnePlus 7 Pro.

Ich liebe das Aussehen und Verhalten von Oxygen OS bis zu dem Punkt, an dem ich mit dem Standard-Launcher festgehalten habe und auf meine gewohnten Nova Launcher-Gewohnheiten verzichtet habe. Ich bevorzuge es sogar dem Pixel Launcher, der sich im Vergleich dazu hemmend anfühlt. Jede kleine Berührung fühlt sich aufgrund der 90-Hz-Bildwiederholfrequenz noch flüssiger an.

Mit dem weltweit ersten UFS 3.0-zertifizierten Speicher kann das Telefon derzeit Daten mit etwa der doppelten Geschwindigkeit eines anderen Geräts auf dem Markt lesen und schreiben. Auf diese Weise können Apps, Dateien und alle Arten von Inhalten schneller geladen und das reibungslose Funktionieren verbessert werden.

Kamera

Ein großer Schritt nach oben, der jedoch noch einige Verbesserungen erfordert

OnePlus 7 Pro Test: Super aufgeladenes Superphone [Video]

Die Kamera ist häufig der schwächste Bereich eines OnePlus-Geräts erforderlich. Wenn Sie mit erstklassigen Ergebnissen rechnen, werden Sie wahrscheinlich ein bisschen mehr wollen. Das heißt nicht, dass die OnePlus 7 Pro-Kamera schlecht ist, weit davon entfernt. Das letzte Update hat die Bildqualität bei allen dreien erheblich verbessertder rückseitigen Kameras.

Ich möchte, dass OnePlus noch ein paar Verbesserungen vornimmt, da der Nightscape 2.0 die größte Verbesserung in meiner Testphase verzeichnet hat. Es ist wirklich blass im Vergleich zu den anderen Night Shooting Kings in Form von Pixel 3 und Huawei P30 Pro.

Es fühlt sich an, als ob OnePlus mit seiner Auswahl an Dreifachlinsen genau die richtige Balance gefunden hat. Das 3-fache Telezoomobjektiv ist ungefähr so ​​viel, wie ich im täglichen Gebrauch für notwendig gehalten habe. Die Ultra-Weitwinkelkamera ist eine großartige Ergänzung. wenn auch ein wenig weich. Dieser 48-Megapixel-Headlinesensor ist dank der verwendeten Pixel-Binning-Technologie praktisch ein 12-Megapixel-Shooter.

  • OnePlus 6T-Überprüfung: 6 Monate später und immer noch das rundum preisgünstigste Android-Gerät [Video]

Die größte Änderung gegenüber dem OnePlus 6T ist die erhöhte Gesamtschärfe bei guter Beleuchtung. Sie werden feststellen, dass es bei schlechten oder schwierigen Lichtverhältnissen Probleme gibt. Die Haut neigt dazu, übermäßig geglättet zu werden, und Aufnahmen können für meinen Geschmack etwas zu warm sein.

Der Porträtmodus ist gleichermaßen gut und schlecht. In der richtigen Beleuchtung hat es eine solide Abnahme des falschen Bokehs, die einigermaßen realistisch aussieht. Manchmal kann es andere Leute aufgreifen, was Probleme aufwirft, aber isoliert und mit etwas Geduld sind die Ergebnisse sehr gut.

Ich erwähnte zuvor, dass ich mich über das Fehlen einer nach vorne gerichteten Selfie-Kamera freute, die einen Teil des Displays herausnimmt. Bei 16 Megapixeln ist es verdammt gut. Es ist scharf und die Farben stimmen ziemlich genau, obwohl es wie das Rückfahrkamera-Setup bei schlechten Lichtverhältnissen nicht besonders gut ist.

Berühren Sie die aktuelle Anwendung für einen Moment. Die OnePlus-Kameraanwendung ist sehr übersichtlich und übersichtlich. Wischen Sie vom unteren Rand des Hauptbildschirms nach oben, um auf alle zusätzlichen Funktionen zuzugreifen, einschließlich des Pro-Modus — So können Sie echte 48-Megapixel-Fotos aufnehmen.

Es stehen zahlreiche Videomodi zur Verfügung. Die Kombination von OIS und EIS sorgt für ein seidenweiches Video. Ich habe einen winzigen Wackeleffekt festgestellt, wenn ich mich schnell bewege, aber das ist keineswegs schlecht.

An der Vorderseite enthält das Popup-Objektiv keine Stabilisierung, sodass Videos etwas verwackelt sind, wenn Sie Video-Selfies aufnehmen möchten. Es ist nicht ganz mit den hinteren Kameras zu vergleichen, aber ich würde es als ein Mittelmaß der nach vorne gerichteten Videokamera betrachten.

Akku

Sehr enttäuschend

OnePlus 7 Pro Test: Super aufgeladenes Superphone [Video]

Die Größe eines Akkus bestimmt nicht immer die Lebensdauer des GerätsObwohl der OnePlus 7 Pro einen größeren Akku mit 4.000 mAh hat, schneidet er meiner Erfahrung nach nach ein wenig Überlegung und Überprüfung einfach nicht ganz ab. Ein so großes 90-Hz-QHD-Display belastet den OnePlus 7 Pro-Akku erheblich.

Ich verwalte einen Tag mit zugegebenermaßen durchschnittlicher Nutzung und beende den Tag mit ungefähr vier Stunden Screen on Time. Das verblasst im Vergleich zu anderen Geräten auf dem Markt.

Wenn Sie die Auflösung und die Bildwiederholfrequenz des Displays verringern, kann dies Ihrer Meinung nach die Lebensdauer des Akkus verlängern. Tatsächlich hat dies jedoch nicht viel geholfen. Darüber hinaus verfügen Sie über ein beeindruckendes 90-Hz-QHD-Edge-to-Edge-Display, das durch eine niedrigere Auflösung eines der wichtigsten Verkaufsargumente des OnePlus 7 Pro zunichte macht.

Mit dem Warp Charger, der im Lieferumfang enthalten ist, ist das Auffüllen unglaublich schnell. Der Power Brick ist etwas größer als der alte ‘ Dash Charge ’ Ziegel, aber da dies 30W Ladetechnologie ist, ist das zu erwarten. In der Vergangenheit war ich nicht allzu sehr von dem Mangel an drahtlosem Laden betroffen.

Dieses Mal jedoch scheint es, als würde jedes Telefon auf dem Markt, das standardmäßig Qi-Wireless-Laden anbietet, übersehen. Ich beschwere mich jedoch nicht zu sehr, da das Warp-Aufladen für schnelle Aufladevorgänge wahrscheinlich besser ist. Es ist immer noch ein paar Schritte hinter dem 40-W-Schnellladen von Huawei-Handys, aber es ist immer noch sehr schnell.

Der größere Power Brick gleicht auch die beim Laden entstehende Wärme aus und verhindert, dass sich Ihr OnePlus 7 Pro beim Laden erwärmt.

Fazit

Einfach die beste Erfahrung, die es derzeit gibt

OnePlus 7 Pro bietet viele Möglichkeiten, und eine davon ist wirklich die beste Erfahrung, die Sie mit einem Android-Smartphone machen können jetzt auf dem Markt.

In den Anfängen von OnePlus war es ziemlich schwierig, das Unternehmen in der heutigen Position zu sehen. Kompromisse waren ein wichtiger Bestandteil der Hardware von OnePlus-Geräten. Dies gilt auch heute noch, da die mangelnde IP-Schutzart und das kabellose Aufladen zwei hervorstechende Punkte sind, die konsequent abgeschnitten werden.

Damit wird der “ Pro ” Spitzname. Wie kann ein Telefon als “ Pro ” Version, wenn Funktionen fehlen, die bei anderen Modellen mit ähnlichen Preisen oder Sonderausstattungen von Konkurrenzmarken zu finden sind? Ich nehme an, das ist eine weitere Diskussion für einen anderen Tag und eine, die unser eigener Ben Schoon bereits in großem Umfang angegangen ist.

Trotzdem kann ich ohne ein paar Features definitiv ‘ klären ’ für das OnePlus 7 Pro nur für die anderen Vorzüge. Es ist ein super Smartphone, das den Preisverstoß wert ist. Ja, es gibt hier und da ein paar Kompromisse, die die leidenschaftlichen oder eingefleischten OnePlus-Fans zweifellos ärgern werden.

Das größte Problem für OnePlus war immer, wie sie neue, allgemeinere ’ Publikum. Ich denke, mit dem OnePlus 7 Pro können sie diesen Markt endlich erobern, aber möglicherweise auf Kosten einiger Hardcore-Fans.

Wenn Sie zufällig ein Hardcore-Fan sind, der diese OnePlus 7 Pro-Rezension liest und der Meinung ist, dass sie nicht ganz das ist, was Sie sich erhofft haben, sollten Sie warten, bis die OnePlus 7 in den Handel kommt — Entschuldigung USA! Es teilt einen Großteil der OnePlus 7 Pro-Interna, aber in einem 6T-Gehäuse wird es als OnePlus 6TT betrachtet.

Holen Sie sich OnePlus 7 Pro:

  • OnePlus
  • Amazon
  • T-Mobile

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.