Öffnen eines Eingabeaufforderungsfensters im Datei-Explorer Unter Windows 10

Wenn Sie in älteren Windows-Versionen die Umschalttaste gedrückt halten und mit der rechten Maustaste in einen Ordner klicken, wird im Kontextmenü ein Fenster zum Öffnen des Befehls angezeigt. Möglichkeit. In den neueren Versionen von Windows 10 wurde diese Option durch PowerShell ersetzt. Sie können die Option für die Eingabeaufforderung jedoch zurücksetzen. Wenn Sie jedoch PowerShell und die Eingabeaufforderung verwenden, können Sie das Eingabeaufforderungsfenster im Datei-Explorer wesentlich einfacher öffnen.

Öffnen eines Eingabeaufforderungsfensters

Die Datei Explorer-Standortleiste kann verwendet werden, um zu einem beliebigen Ort auf Ihrer Festplatte zu springen, Öffnen Sie die Systemsteuerung, und öffnen Sie die Eingabeaufforderung.

Öffnen Sie den Datei-Explorer und navigieren Sie zu dem Ordner, den Sie zum Öffnen der Eingabeaufforderung benötigen. Klicken Sie in die Adressleiste und geben Sie ‘ cmd ’ ohne die Anführungszeichen ein. Tippen Sie auf die Eingabetaste, und an dieser Stelle wird ein Eingabeaufforderungsfenster geöffnet.

Öffnen eines Eingabeaufforderungsfensters im Datei-Explorer Unter Windows 10

Die Eingabeaufforderung wird mit regulären Benutzerrechten geöffnet, was einen Nachteil dieser Methode darstellt.

Öffnen eines Eingabeaufforderungsfensters im Datei-Explorer Unter Windows 10

FÜR SIE EMPFOHLEN

Öffnen eines Eingabeaufforderungsfensters im Datei-Explorer Unter Windows 10

Windows

Vorgehensweise Get ‘ Öffnen des Befehlsfensters Hier ’ Option im Explorer In Windows 10

Öffnen eines Eingabeaufforderungsfensters im Datei-Explorer Unter Windows 10

Windows

So hängen Sie die Eingabeaufforderung und PowerShell an die Symbolleiste für den Schnellzugriff in Windows an

Da diese Methode die Eingabeaufforderung nicht mit Administratorrechten öffnet, kann sie nur eingeschränkt verwendet werden. Wenn Sie eine Eingabeaufforderung mit Administratorrechten benötigen, müssen Sie die übliche Route gehen.

Sie können in der Windows-Suche nach der Eingabeaufforderung suchen, mit der rechten Maustaste darauf klicken und " Als Administrator ausführen „auswählen. Sie müssen dann den Befehl cd verwenden, um in den Ordner zu wechseln, in dem Sie Befehle ausführen müssen.

Die andere Option besteht darin, das Feld Ausführen zu verwenden. Tippen Sie auf die Tastenkombination Win + R und geben Sie cmd in das Feld Ausführen ein. Tippen Sie nicht auf die Eingabetaste, sondern auf Strg + Umschalt + Eingabe, um die Eingabeaufforderung im Administratormodus auszuführen. Sie können dann den Befehl cdd verwenden, um in den Ordner zu wechseln, in dem Sie Befehle ausführen müssen.

Es gab im Menü Datei eine Option, mit der Sie ein Eingabeaufforderungsfenster mit Administratorrechten aber öffnen konnten Auch das wurde durch PowerShell ersetzt. Wenn Sie den kleinen Registrierungs-Hack verwenden, der zuvor erwähnt wurde, um die Kontextmenüoption mit der rechten Maustaste wieder zu erhalten, können Sie PowerShell in dem Menü Datei öffnen.

Sie können PowerShell für die meisten Dinge verwenden, für die Sie die Eingabeaufforderung verwenden. PowerShell ist standardmäßig in Windows 10 enthalten. PowerShell gibt es schon eine ganze Weile, aber es musste separat installiert werden. Microsoft treibt PowerShell langsam an die Spitze, es ist jedoch höchst unwahrscheinlich, dass die Eingabeaufforderung in absehbarer Zeit veraltet sein wird. Es ist hier zu bleiben, aber so ist PowerShell, so ist es eine gute Idee zu lernen, beide zu verwenden. Sie finden viele Befehle, die in der Eingabeaufforderung funktionieren, auch in PowerShell.

Abonnieren Sie unseren

NEWSLETTER

Holen Sie sich tägliche Tipps in Ihren inboxJoin 35.000 + anderen Lesern

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.