Obama auf russischen Hacking: ‚Wir spielten diese Sache gerade‘

Obama auf russischen Hacking: 'Wir spielten diese Sache gerade'

Präsident Barack Obama spricht während einer Pressekonferenz am Weißen Haus am Freitag. Warum nicht Präsident Barack Obama sagen, dass Russland versuchte, die Wahl in Richtung republikanischer Präsident Donald Trump vor der Wahl zu beeinflussen?

Das war eine der Fragen Reporter schob ihn auf einer Pressekonferenz am Freitag zu beantworten.

Es wäre sofort nur noch ein politisches Gedränge geworden,

Die Kommentare des Präsidenten schlossen sich eine Woche aus, die von der Debatte über die Rolle Russlands in den Hacks des Demokratischen Nationalkomitees und anderen Parteivertretern geprägt war. Reporter drängten ihn Freitag, wie viel Intelligenz würde er erklären, um zu zeigen, warum die Regierung glaubt, dass Russland hinter den Hacken war, was die USA tun würden, um gegen Russland zu vergelten, und ob der Präsident glaubt, Russland Präsident Wladimir Putin war persönlich in der Hackerei und undicht beteiligt Der demokratischen E-Mails und Dokumente. In seinen Reaktionen verteidigte Obama seine Entscheidung, alles, was die Regierung kennt, nicht aufzudecken.

Er begann mit seinem Ansatz, Informationen mit der Öffentlichkeit über die Hacks im Vorfeld der Wahl zu teilen, vor allem seine Entscheidung, nicht darüber zu spekulieren, warum die Russen sie ausführten.

„Ich wollte sicherstellen, dass jeder verstand, dass wir dieses Ding gerade gespielt haben“, sagte Obama gegenüber Reportern. „Ich glaube, wir haben es so behandelt, wie es gehandhabt werden sollte.“

Das Konzept des Weißen Hauses ließ es „für Sie und die amerikanische Öffentlichkeit, wie eine Bewertung zu machen“, sagte Obama Reportern.

  • Obama kann auf russische Hacks reagieren. Aber wie?
  • Jeder atmet. Es gibt wenig Chance, die Wahlergebnisse wurden gehackt
  • Wenn ein anderer Reporter drängte ihn auf, warum er nicht sagen, Russland versuchte zu helfen republikanischen Kandidaten Donald Trump schlagen demokratischen Kandidaten Hillary Clinton, erwiderte Obama, Na komm schon.“

    Tatsächlich scheint es, dass wir nicht das volle Spektrum von Obamas Denken und Handlungen als Reaktion auf die Hackerangriffe sehen werden. Obama sagte NPR letzte Woche, dass die USA auf die Aktionen Russlands reagieren „zu der Zeit und Ort unserer eigenen Wahl“, und er verdoppelte sich auf dieses Versprechen Freitag. Aber er sagte auch, es wird nicht unbedingt eine öffentliche Antwort sein. Was mehr ist, Obama sagte, er muss entscheiden, was Intelligenz über die Hacks zu deklarieren deklarieren.

    „Wir werden Beweise dafür liefern, dass wir sicher sorgen können, dass die Quellen und Methoden nicht kompromittiert werden“, sagte Obama.

    Für seinen Teil, Trump weiter zu sagen, es ist nicht klar, ob Russland ist in der Tat verantwortlich für das Hacken. Am Freitag veränderte Obama das Verhalten des Präsidenten, bis er sich im „Übergangsmodus“ befand. <Aber wenn Donald Trump den Amtseid nimmt und zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten wird, sagte Obama, Er hat einen anderen Satz von Verantwortlichkeiten und Überlegungen. "

    Teilen Sie Ihre Stimme 0 Kommentare Verbinden Sie die Konversation

    q , q

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.