Neue Bereiche in der Legende von Zelda: Link’s Awakening E3 Demo

Neue Bereiche in der Legende von Zelda: Link's Awakening E3 Demo

Von Matt Kim News Editor

24.06.2013

Haben Sie einen News-Tipp?

Gibt es etwas, über das wir Ihrer Meinung nach berichten sollten? E-Mail an news@usgamer.net.

Wir haben uns das bevorstehende Remake von The Legend of Zelda: Link’s Awakening auf der diesjährigen E3 angesehen. Jemand schaffte es jedoch, die Grenzen der Demo zu überschreiten, um neue Orte und bisher unbekannte Gebiete zu erkunden und sie vor die Kamera zu bekommen.

GameXplain konnte einige neue Bereiche außerhalb des ersten Dungeonbereichs besuchen, in dem die E3-Demo enden sollte. Dank einer kleinen Sequenz, die unterbrochen wurde, indem die Roc’s Feather geholt und das Verlies vorzeitig verlassen wurde, konnte die GameXplain-Crew Mr. Write und Tal Tal Heights besuchen.

Im folgenden Video können Sie beides und ein wenig mehr sehen.

Während es nicht mehr als ist An einigen zusätzlichen Aussichtspunkten können Sie sich die Remix-Wiedergabe von Link’s Awakening zum Thema Tal Tal Heights im Abstand von 1:05 Minuten anhören. Das Video könnte sich schon dafür lohnen.

Die Legende von Zelda: Link’s Awakening ist ein Nintendo Switch-Remake des Game Boy-Originals von 1993. Wir konnten Link’s Awakening auf der E3 selbst spielen und konnten die neue Spielzeugästhetik in Aktion erleben. Das Remake ist dem Original sehr ähnlich, wenn es mit einem Toy Story Instagram-Filter erstellt wurde.

Eine weitere Neuerung, die mit der fortschrittlichen Technologie einhergeht, ist, dass Link’s Awakening on the Switch anstelle von Bildschirmen über eine ständig schwenkende Kamera angezeigt wird. Die nahtlosen Übergänge lassen die Insel noch größer erscheinen.

Mit einem neuen Look und einigen wichtigen technologischen Fortschritten freuen wir uns, noch tiefer in Link“s Awakening einzutauchen, wenn es später in diesem Jahr am 20. September veröffentlicht wird.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.