Neue ASUS TUF Gaming-Laptops können einen MIL-STD-810G schlagen, der

Neue ASUS TUF Gaming-Laptops können einen MIL-STD-810G schlagen, der

schlägt

Möchten Sie mehr Wärme, als bloße Handschuhe alleine bieten können? Bekämpfen Sie den Winterschauer mit diesen fantastischen Handwärmern. Pixel 3 Review: Immer noch das beste Android-Handy, nicht mehr das beste Preis-Leistungs-Verhältnis von Michael Crider am 1. November 2018 Google ist auf seiner dritten Generation von Pixel-Handys, nachdem es jahrelang die besten Android-basierten Geräte hergestellt hat. Das Pixel 3 hält an seiner Verpflichtung zur Software- und Hardwarequalität fest, aber der starke Wettbewerb und der geringe Wert machen es schwer, es zu empfehlen. Die besten Eero-Halterungen für jede Oberfläche Ihres Hauses von Andrew Heinzman am 31. Oktober 2018 Der Eero ist möglicherweise die schlankste Mesh-Routing-Lösung auf dem Markt. Es hat ein einfaches Design und dient einem einfachen Zweck. Wi-Fi im ganzen Haus verbreiten. Nun, so ein schönes System auf der Schreibtischkante oder hinter einem Fernseher zu lassen, ist ein bisschen schade. Warum nicht montieren? Folge uns!

Facebook

Twitter

Neue ASUS TUF Gaming-Laptops können MIL-STD-810G schlagen

Michael Crider | @MichaelCrider | 1. November 2018

Neue ASUS TUF Gaming-Laptops können einen MIL-STD-810G schlagen, der

Die Nische von leistungsstarken Gaming-Laptops und “ ruggedized ” Konstruktionen, die für mehr industrielle Anwendungen gedacht sind, sind zwei Kreise im Venn-Diagramm, die sich nicht überschneiden. Bis jetzt: ASUS stellte zwei TUF “ Modelle, die MIL-STD-810G-zertifiziert sind.

Die TUF FX505 und TUF FX705, 15,6-Zoll- bzw. 17,3-Zoll-Laptops, sollen beide die Anforderungen des Militärs hinsichtlich Schock, Temperaturhöhen und -niveaus, Feuchtigkeit, Höhe und UV-Strahlung bestanden haben Strahlung. Das bedeutet, dass sie strengere Unebenheiten und Blutergüsse überleben sollten, als dies bei einem typischen Laptop, bei Spielen oder auf andere Weise der Fall ist. Wie bereits erläutert, ist die MIL-STD-Zertifizierung keine standardisierte Batterie, die von einer Regierung getestet und zertifiziert wurde lediglich eine Reihe von Tests, die das US-Militär für seine Ausrüstung empfiehlt. Man muss davon ausgehen, dass der Körper, der die Tests durchführt, so genau arbeitet. ASUS scheint seine eigenen MIL-STD-Tests durchzuführen. Kein externes Labor oder eine Agentur ist in den Werbematerialien aufgeführt.

Die Laptops selbst sind hinsichtlich der technischen Daten ziemlich beeindruckend. Beide verfügen über Core-i7-Prozessoren der 8. Generation und NVIDIA GTX 10-Grafikkarten. Der eigentliche Star der Show für diese Modelle sind jedoch die Bildschirme: Nur eine Auflösung von 1080p, aber optional mit einem 144-Hz-Upgrade für ein besonders flüssiges Gameplay mit hohem FPS. Weitere Highlights sind ein Maximum von 32 GB RAM, RGB-Beleuchtung auf den Tastaturen und schmale Bildschirmblenden unter einem Zentimeter, obwohl die Notebook-Körper insgesamt einen Zoll dick sind. Die Speicherung beginnt bei einem Terabyte für die eher pokey 5400RPM-Festplatten, die SSD-Optionen erreichen jedoch nur 512 GB.

Zum Zeitpunkt des Schreibens ist nur der TUF FX505 unter ASUS verfügbar. Webshop in einer $ 1100-Konfiguration, die eine GTX 1050Ti bietet und nicht den 144-Hz-Bildschirm erwähnt. Die 17-Zoll-Version und vielfältigere Optionen für die 15-Zoll-Version sollten bald bei ASUS und anderen Einzelhändlern erhältlich sein. (Beachten Sie, dass andere Laptops der Marke TUF wie der FX504 nicht nach MIL-STD-810G zertifiziert sind.)

Quelle: ASUS über PC Gamer

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.