Nein, iPhones sind nicht fallen Blitzverbinder. Hier ist, was UAC Geschichte wirklich bedeutet.

Nein, iPhones sind nicht fallen Blitzverbinder. Hier ist, was UAC Geschichte wirklich bedeutet.

Bild vergrößern

Der angeblich neue Steckverbinder von Apple ist ein alter Standard-Steckverbinder, der mit solchen Produkten wie Nikon-Kameras verwendet wird.

http://www.jcshop.co.uk/

Der Apple-Blog 9to5Mac berichtete heute, dass Apple einen neuen kleineren Ultra Accessory Connector (UAC) für Made-for-iPhone-Zubehör plant Kleinen Aufruhr in der Blogosphäre. Ein weiterer Apple-Anschluss? Es gibt Lightning für iPhones und iPads und USB-C für Macs. Warum brauchen wir einen anderen Connector und einen potentiell proprietären? Sind wir nicht bereits mit zu vielen Dongles?

Aber halten Sie an. Apple sagte CNET, dass der angebliche neue Stecker überhaupt nicht neu ist und schon seit Jahren da ist und mit solchen Produkten wie Nikon Kameras verwendet wird. Das Problem ist, dass es keinen Standardnamen hat. Foxlink ruft, dass Nikon-Anschluss der UC-E6, während Mitsumi nennt es die Ultra Mini Connector. Um zu helfen, den Namen zu vereinheitlichen, sagte Apple es synchronisiert es die „Ultra Accessory Connector.“ Also, neuer Name, aber kein neuer Stecker.

Apple unterstützt einfach den Standard-Steckverbinder als Teil des MFI-Zertifizierungsprogramms „Made for iPhone“. Unternehmen müssen nicht den Stecker verwenden, aber es ist ein Apple wird in das Programm zu unterstützen, sagte Apple gegenüber CNET. <a href="http://de.wikipedia.org/wiki/Unternehmen/Unternehmen/Unternehmen/Unternehmen/Unternehmen/Unternehmen/Unternehmen-Unternehmen-Unternehmen-Unternehmen-Unternehmen-Unternehmen, um Blitz an UAC-, USB-A- zu UAC- und 3,5-mm-Headset-Buchsen an UAC anzuschließen . "

Dieser Teil des Artikels ist zutreffend, bestätigte CNET.

Also, Ruhe einfach, Leute: Es gibt nicht einen völlig neuen proprietären Apple-Stecker in den Werken – das weiß noch jeder über sowieso.

quelle: q , q

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.