Natalie Portman ist nicht daran interessiert, ihr Sohn die Star Wars Prequels zu zeigen

Natalie Portman ist nicht daran interessiert, ihr Sohn die Star Wars Prequels zu zeigen

Natalie Portman ist getan Thor des Wissenschaftlers Freundin in der Marvel Cinematic Universe zu sein, aber einige Fans fragen sich vielleicht, wenn sie die gleiche Weise über Star Wars anfühlt.

Loading...

Ähnliche Geschichten

  • Jar Jar kehrt in dieser ‚ Rogue One ‚Parodie
  • Neue internationale‘ Rogue One ‚Anhänger mehr Star Wars Geheimnisse enthüllt

Ihr Charakter Padme Amidala, auch bekannt als Mrs. Anakin Skywalker, nicht überleben viel länger nach der Geburt Zwillinge Luke und Leia zu geben „Star Wars:. Episode III – die Rache der Sith“ Und kürzlich in einem Interview, es scheint, dass sie nicht daran interessiert ist Prequels auf die gemeinsame Nutzung der Star Wars sie mit ihrem eigenen Sohn spielte in.

Ein „Jimmy Kimmel Live“ Freitag, Portman erklärte, warum ihr 5-jährigen Sohn hat noch nicht ihr in den Star Wars Filmen zu sehen.

„Er weiß es [Star Wars] natürlich“, sagte Portman. „Es ist irgendwie schade. Wenn ich es geschafft, ich war wie,“ Das ist das coolste, was sein wird. Eines Tages, wenn ich Kinder haben, ich ihnen zeigen kann. “ Und Jungs, natürlich, sind davon besessen und alles darüber wissen, bevor sie es gesehen haben. Dann wurde mir klar, ich sterbe in den Filmen. Ich fühle mich wie es ein bisschen eine beängstigende Sache ist Ihr Kind zu zeigen. “ P >

Während sie einen guten Punkt hat, wird Portman die Star Wars Prequels mit ihrem Sohn eines Tages teilen müssen. Hier ist hier hofft sie kann auch eine gute Erklärung bieten, warum ihr Charakter eines gebrochenen Herzen gestorben und verwaiste ihre Kinder aufwachsen nicht ihre todmüde Vater zu wissen, war Darth Vader. Ach ja, und warum sie lassen Jar Jar sie im Senat vertreten.

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.