Mit Google Chrome für Android können Sie gespeicherte Passwörter möglicherweise bald manuell bearbeiten

Mit Google Chrome für Android können Sie gespeicherte Passwörter möglicherweise bald manuell bearbeiten

In den letzten Jahren haben sich Chrome und unsere Google-Konten zu einem zentralen Speicher für sichere Informationen wie Passwörter und zuletzt Zahlungsinformationen entwickelt. Das Hinzufügen und Bearbeiten von Zahlungsinformationen ist zwar recht einfach, bei in Chrome gespeicherten Passwörtern war dies jedoch nicht der Fall. Möglicherweise ändert sich dies jedoch bald.

Da sichere Informationen zwischen unseren Androids, Chromebooks und dem Desktop-Chrome-Browser ausgetauscht werden, ist es hilfreich, sicherzustellen, dass diese Informationen aktuell sind. Bis jetzt besteht die einzige Möglichkeit, ein Passwort in Chrome zu bearbeiten, darin, sich mit einem anderen Passwort anzumelden und Chrome anzuweisen, das neue Passwort zu speichern.

Ein neues Commit zeigt, dass Google es endlich möglich machen wird, ein Passwort manuell in Chrome zu bearbeiten, beginnend mit Chrome für Android. Das Feature befindet sich noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium, da bisher nur das Flag gepostet wurde, mit dem es aktiviert wurde.

chrome: // flags # password-editing-android

Passwortbearbeitung für Android aktivieren

Fügt die Bearbeitungsoption zum Speichern hinzu Passwörter.

Laut Bug-Tracker besteht der aktuelle Plan darin, zunächst die Kennwortbearbeitung für Chrome für Android zu implementieren. Desktop (und Chrome OS) werden sicherlich etwas später folgen, Google hat dies jedoch noch nicht geplant. & # 8221; Eines der Hauptziele des Projekts ist es, dass Sie eventuell auch manuell neue Passwörter hinzufügen können. Es scheint jedoch noch einige Dinge zu klären, wie dies geschehen soll.

Im Verlauf des Fehlers hat Google versucht, Chrome-Passwörter mindestens zweimal bearbeitbar zu machen, zuerst 2014 und erneut zu Beginn dieses Jahres, und beide Male gelöscht. Hoffentlich können sie die Passwortbearbeitung dieses Mal nachvollziehen, aber wir werden es nicht mit Sicherheit wissen, bis es in den nächsten Monaten auf stabilem Chrome für Android landet.

In der Zwischenzeit können Sie die Passwörter, die Chrome in Ihrem Google-Konto speichert, über den Google Password Manager bearbeiten. Vorausgesetzt, Sie haben die Kennwortsynchronisierung aktiviert, sollten alle Änderungen, die Sie vornehmen, in Chrome übernommen werden.

Weitere Neuigkeiten bei 9to5Google auf YouTube:

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.