MIT-Forscher entdecken Methode Wireless-Geschwindigkeiten zu verdreifachen

MIT-Forscher entdecken Methode Wireless-Geschwindigkeiten zu verdreifachen

MIT-Forscher haben einen Weg gefunden, um eine drahtlose Datenübertragung mit einem Smartphone mit einer Geschwindigkeit etwa dreimal schneller und doppelt so weit wie der bestehenden Technologie.

Die Forscher eine Technik entwickelt, um mehrere drahtlose Sender koordinieren durch die Synchronisation gefunden deren Wellenphasen, entsprechend einer Aussage vom MIT am Dienstag. Mehrere unabhängige Sender werden in der Lage sein, Daten über den gleichen Funkkanal an mehrere unabhängige Empfänger zu senden, ohne einander zu stören.

Da Wireless-Spektrum knapp ist, und Engpässen im Netzwerk ist nur zu wachsen, könnte die Technologie haben wichtige Implikationen.

Die Forscher so genannte Ansatz MegaMIMO 2.0 (Multiple Input, Multiple Output).

Für ihre Experimente setzten die Forscher vier Laptops in einem Konferenzraum Einrichtung, so dass Signale über Roaming 802.11 a / g / n Wi-Fi. Die Geschwindigkeit und die Entfernung Verbesserung wird erwartet, dass auch für Mobilfunknetze gelten. Ein Video beschreibt die Technologie sowie ein technisches Papier (Registrierung erforderlich), die in dieser Woche an die Association for Computing Machinery ’ vorgestellt wurde; s Special Interest Group auf Data Communications (SIGCOMM 16)

Die Forscher. vom MIT ’ s Informatik und Künstliche Intelligenz Lab sind: Ezzeldin Hamed, Hariharan Rahul, Mohammed Abdelghany und Dina Katabi

.

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.