Mit der nächsten Version von Windows 10 können Sie weitere integrierte Apps

Mit der nächsten Version von Windows 10 können Sie weitere integrierte Apps

deinstallieren

Mit der nächsten Version von Windows 10 können Sie weitere integrierte Apps

Mit dem nächsten Update für Windows 10, Codename 19H1, das voraussichtlich im April 2019 veröffentlicht wird, können Sie weitere integrierte Windows-Apps deinstallieren mit ein paar Klicks. Möchten Sie 3D Viewer, Groove Music oder Paint 3D nicht verwenden?   Deinstallieren Sie sie!

Diese Funktion wurde gerade in Build 18262 der Windows-Insider-Vorschau hinzugefügt, die heute für Windows-Insider im schnellen Ring verfügbar ist. Um eine dieser Apps zu deinstallieren, klicken Sie einfach im Startmenü mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung und wählen Sie „Deinstallieren“. &Rdquo; Hier finden Sie die vollständige Liste der Apps, die Sie mit freundlicher Genehmigung von Microsoft entfernen können:

  • 3D Viewer (früher Mixed Reality Viewer genannt)
  • Rechner
  • Kalender
  • Groove-Musik
  • Mail
  • Filme & TV
  • Malen 3D
  • Snip & Skizze
  • Haftnotizen
  • Sprachaufzeichnung

Mit der nächsten Version von Windows 10 können Sie weitere integrierte Apps

Sie können bereits einige deinstallieren Apps auf diese Weise heute. Hier sind die Apps, die Sie schnell deinstallieren können, wenn Sie das Update vom Oktober 2018 oder eine frühere Version von Windows 10 verwenden:

  • Microsoft Solitaire-Sammlung
  • Mein Büro
  • OneNote
  • Drucken Sie 3D
  • Skype
  • Tipps
  • Wetter

Nachdem Sie eine integrierte App deinstalliert haben, können Sie sie jederzeit erneut im Store installieren, wenn Sie sie wieder haben möchten.

Mit Windows 10 konnten Sie immer die Apps deinstallieren, die Microsoft automatisch installiert ” auf deinem PC. Sie können Apps wie Bubble Witch 3 Saga, Candy Crush Soda Saga und FarmVille 2: Country Escape jetzt deinstallieren, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und „Deinstallieren“ auswählen.

Mit der nächsten Version von Windows 10 können Sie weitere integrierte Apps

Mit dem nächsten Update von Windows 10 bietet Ihnen Microsoft mehr Auswahlmöglichkeiten, welche Apps Sie installieren möchten. Einige Anwendungen, z. B. Kamera, Microsoft Edge und Store, sind weiterhin wichtige Bestandteile von Windows 10 und können nicht entfernt werden.

Wenn Sie nicht warten möchten, können Sie fast alle derzeit in Windows 10 integrierten Apps deinstallieren, indem Sie einige verborgene PowerShell-Befehle ausführen. Aber Microsoft macht es endlich einfacher für durchschnittliche Windows 10-Benutzer, die Paint 3D oder andere Apps nicht wollen.

VERWANDT: So deinstallieren Sie die integrierten Apps von Windows 10 (und wie Sie sie neu installieren können)

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.