Mit dem Google Kalender-Update wird der Dunkle Modus für Android hinzugefügt

Mit dem Google Kalender-Update wird der Dunkle Modus für Android hinzugefügt Google hat gerade angekündigt, dass der lang erwartete Dunkelmodus jetzt für zwei seiner Apps auf Android eingeführt wird: Calendar und Keep. Vor der Veröffentlichung von Android Q hat Google beschlossen, für viele Apps den Dunkelmodus zu aktivieren. Wir haben letzte Woche erfahren, dass Google Keep die Funktion erhalten wird, aber der Kalender ist eine kleine Überraschung.

Dunkler Modus von Google Kalender

Die Ankündigung enthält einige Screenshots, in denen sowohl der Kalender als auch Keep apps mit aktiviertem Dunkler Modus dargestellt werden. Wenn Sie es in Google Kalender verwenden möchten, gehen Sie zu Einstellungen / Allgemein / Thema und wählen Sie den Dunklen Modus. Es ist viel einfacher, es in Google Keep zu aktivieren. Gehen Sie einfach zu Einstellungen und wählen Sie Dunklen Modus aktivieren.

Es ist erwähnenswert, dass der Dunkelmodus für Kalender nur auf Geräten mit Android Nougat und höher unterstützt wird. Wenn Sie die Android Q-Vorschau auf Ihrem Telefon installiert haben, können Sie das gesamte Betriebssystem standardmäßig in den dunklen Modus versetzen. Gleiches gilt für Google Keep. Mit einer Ausnahme funktioniert der Dunkelmodus auf allen Geräten mit Android Lollipop und höher.

Laut Google wird das Update, das den Dunkelmodus für Kalender- und Aufbewahrungs-Apps aktiviert, über einen Zeitraum von 15 Tagen auf kompatiblen Android-Geräten bereitgestellt. Der Rollout für Google Kalender hat bereits am 16. Mai begonnen, während Google Keep ihn heute, am 20. Mai, starten wird.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.