Microsofts Game Streaming Tech, Project xCloud, wird Xbox Games auf allen Geräten bereitstellen, Public Test im Jahr 2019

Microsofts Game Streaming Tech, Project xCloud, wird Xbox Games auf allen Geräten bereitstellen, Public Test im Jahr 2019

Die Streaming-Technologie ist seit einigen Jahren der wahre Gral der Videospiel-Technologie und Microsoft hat gerade bekannt gegeben, wie es Xbox-Spiele für alle Geräte zu liefern plant: Project xCloud. Die Streaming-Technologie wird für einen öffentlichen Test im Jahr 2019 verfügbar sein.

Wie bereits im Microsoft-Psat erwähnt, möchte das Unternehmen, dass Verbraucher ihre Spiele auf jedem Gerät spielen können. Project xCloud, das kein anderes Veröffentlichungsdatum als ein öffentlicher Test im Jahr 2019 hat, wird sich an alle Spieler richten und darauf abzielen, eine Erfahrung zu liefern, die sie auf Konsolen und PC gewohnt sind.

Diese Erfahrung muss Remote-Video-Streaming mit niedriger Latenz ermöglichen, um sicherzustellen, dass keine merkliche Eingabefolge auftritt, ein großes Netzwerk mit mehreren Benutzern unterstützt und hohe grafische Wiedergabetreue und Bildwiederholraten bietet. Dies ist keine kleine Aufgabe, und eine, die meisten Streaming-Tech bisher veröffentlicht hat es versäumt zu erreichen. Der jüngste Schritt zu 4K-Displays und 4K-fähigen Konsolen dürfte die Aufgabe noch verschärft haben.

Microsofts Game Streaming Tech, Project xCloud, wird Xbox Games auf allen Geräten bereitstellen, Public Test im Jahr 2019 Das Meer der Diebe läuft auf Project xCloud mit Touch-Steuerelementen.

Microsoft ist kein Unbekannter im Bereich Cloud Computing und verfügt dank seines Azure-Geschäfts über eine beträchtliche Rechenzentrumsinfrastruktur. Diese Rechenzentren werden mit angepasster Hardware ausgestattet, die mehrere Xbox One-Konsolen aufnehmen kann, die Streaming in mehr als 140 Länder liefern können. Die Testversion von Project xCloud unterstützt 4G-Netzwerke und wird auch zukünftige 5G-Netzwerke optimal nutzen. Das Video unten zeigt die großen Microsoft-Franchises Halo, Gears of War und Forza Horizon, die auf mobilen Geräten laufen.

Die Project xCloud-Streaming-Technologie funktioniert auf jedem kompatiblen Gerät neben einem Xbox One-Bluetooth-Controller, und es werden auch Touchscreen-Steuerelemente angeboten. Microsoft spricht über die Technologie, die verwendet wird, um Spiele auf mobile und Tablet-Geräte zu streamen, aber die Nachrichten unterstützen Berichte von Anfang des Jahres, die nahelegen, dass das Unternehmen an einer Streaming-Version seiner nächsten Generation Xbox arbeitet.

Ein öffentlicher Test für Project xCloud wird im Jahr 2019 laufen. Microsoft hat erklärt, dass es in Zukunft mehr Details enthüllen wird und dass die Streaming-Technologie nicht bedeutet, dass die Zeit der Standardkonsole vorbei ist.

Dieser Artikel enthält möglicherweise Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften. Wenn Sie auf eins klicken und das Produkt kaufen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Weitere Informationen finden Sie hier.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.