Microsoft spricht über den Wunsch, ein japanisches Studio zu kaufen, was mit Game Pass Exclusives passieren muss

Microsoft spricht über den Wunsch, ein japanisches Studio zu kaufen, was mit Game Pass Exclusives passieren muss

Von Matt Kim News Editor

06/11/2019

Haben Sie einen News-Tipp?

Gibt es etwas, über das wir Ihrer Meinung nach berichten sollten? E-Mail an news@usgamer.net.

Xbox hatte das Rampenlicht im Vorfeld der E3 ganz für sich. Ohne dass Sony eine konkurrierende Pressekonferenz veranstalten musste, konnte Xbox mehrere neue Erstanbieter-Spiele ankündigen, eine Erweiterung seines beliebten Game Pass-Abonnementdienstes, und eine neue Konsole in derselben Show ankündigen.

Selbst mit einer vollen Tafel wie dieser besteht eine gute Chance, dass sich die Xbox zurückhält. Matt Booty, der Chef von Xbox Game Studios, sagte in einem Interview mit Eurogamer, dass wir auch mit 14 Spielen von Xbox Game Studios „nicht den Tank leeren, alles bekommen, was wir haben, und es einfach auf die Bühne werfen“.

Stattdessen kehrte Xbox zusammen mit den Spielen zu zwei vorherigen Zügen aus seinem Playbook zurück: Ankündigung einer neuen Studio-Akquisition und Überarbeitung von Game Pass.

In diesem Jahr hat Microsoft ausgewählt up Double Fine Productions, aber Xbox-Chef Phil Spencer sagt, es gibt keine Obergrenze für die Anzahl der Studios, die Xbox kaufen kann, und das ist sicherlich auch nicht das Ende von Studio-Akquisitionen. „Es ist nicht jedes Jahr, dass wir sieben neue Studios hinzufügen, aber ich denke, dass es wichtig ist, bestimmte Ziele zu prüfen, die wir brauchen“, sagte Spencer gegenüber GamesIndustry.biz.

Spencer sagt, dass er ein japanisches oder asiatisches Studio in die wachsende Liste der Xbox-Entwickler aufnehmen möchte. „Ich denke, es wäre schön, wenn wir ein asiatisches Studio gründen würden, insbesondere ein japanisches Studio, um [unsere Studios] zu erweitern. Ich mag es, wenn wir in Japan First-Party-Fähigkeiten hatten.“

Zumindest bis Xbox ein japanisches Studio kauft, wird es weiterhin eine Vertretung bei Xbox-Präsentationen geben, wie diesmal Bandai Namcos großer E3-Blowout bei der Xbox-Presse.

Die andere Schlüsselkomponente der Xbox E3 2019 in diesem Jahr war Game Pass. Das Abonnement wurde kürzlich für den PC angekündigt und eine gute Anzahl von Spielen, die Xbox auf der E3 2019 enthüllte, wird irgendwann auf den Markt kommen oder auf Game Pass erscheinen.

Aber während Game Pass ist Spencer ist eindeutig eine der größten Prioritäten von Xbox und bietet den Service gerne als Auswahl an, nicht als Anforderung für Gamer. In einem Interview mit Polygon sprach Chris Plante an, wie einfach es für bestimmte Spiele sein könnte, exklusiv für Game Pass zu sein, wodurch Game Pass zu einem unmittelbareren Kauf wird.

Spencer sagt, dass es nicht so einfach ist, obwohl die Teams ihm zuvor exklusive Game Pass-Spiele angeboten haben. „Ich bin etwas zurückhaltend in Bezug auf [Game Pass-Exklusivität], weil ich glaube, dass der Kunde eine Wahl haben möchte … Aber es ist interessant. Wir beginnen zu sehen, dass Teams Ideen [die Game Pass-Faktoren] in das eigentliche Motiv der [Game Pass] einbringen Spiel. „

Spencer sagt, das einfache Beispiel seien episodische Spiele, die wie Fernsehepisoden gut mit dem abonnementbasierten Modell von Game Pass funktionieren. „Ich sage nicht, dass Episoden neu sind, aber dies ist kein auf Online-Diensten basierendes Spiel“, sagt Spencer. „Tatsächlich handelt es sich um ein Einzelspieler-Erzählspiel, bei dem wir möchten, dass die Zeit zu einem der Elemente wird, die das gesamte Spielgeschehen bestimmen. Wir möchten ein Abonnement-Modell verwenden, damit wir immer wissen, dass immer mehr Menschen bereit sind, sich zu engagieren.“ Jedes Mal, wenn [wir eine neue Episode veröffentlichen] „

In der Zwischenzeit ist Xbox offen für die Idee, Xbox Game Pass auf Nintendo Switch zu installieren. Es wäre ein ziemlicher Coup für Nintendo und Microsoft, wenn dies der Fall wäre.

Die Zukunftspläne von Xbox sind immer noch ein bisschen rätselhaft, und wir haben Scarlett immer noch nicht in Aktion gesehen. Aufgrund seiner Strategie für die letzten Jahre wissen wir jedoch, was bei Xbox zu erwarten ist ist bereit für weitere Ankündigungen: Weitere Spiele, größere Game Pass-Angebote und möglicherweise ein oder zwei neue Studios.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.