Microsoft macht 10 Hardware-Änderung Windows für PC-Sicherheit

Microsoft macht 10 Hardware-Änderung Windows für PC-Sicherheit

Microsoft eine Änderung der Hardware-Mindestanforderungen für Windows 10 PCs und mobile Geräte Roll-out wird, und erwartet, dass Hardware-Hersteller zu erfüllen, um auf ihre Geräte sicherer zu machen.

Donnerstag starten, PC-Hersteller sollten umfassen eine hardwarebasierte Sicherheitsfunktion namens TPM (Trusted Platform Module) 2.0 in Windows 10 PCs, Smartphones und Tablets.

Das TPM 2.0 Funktion wird für die Nutzer von Vorteil sein, da sie eine bessere Arbeit der Schutz sensibler Informationen tun auf einem PC. Ein TPM 2.0 Security Layer -, die in Form eines Chips oder Firmware sein kann -. Können Benutzerdaten durch die Verwaltung und Speicherung von kryptographischer Schlüssel in einem vertrauenswürdigen Container

[Klicken Sie auf unsere Seite DealPost sichern. Es ist, wo wir die neuesten Angebote zu veröffentlichen, wenn wir sie finden.]

Microsoft will Passwörter mit einem biometrischen Authentifizierungsfunktion von Windows Hallo genannt zu töten, in denen die Nutzer in einem PC über Fingerabdruck, Gesicht oder Iris-Erkennung anmelden können . . Ein TPM 2.0-Chip ist wichtig, auf Windows Hallo, wie sie erzeugt und speichert die Authentifizierungsschlüssel in einem sicheren Bereich

TPM 2.0 könnte auch die Zwei-Faktor-Authentifizierung über Microsoft Passport machen – welche biometrischen und pin- nutzen könnten basierte Authentifizierung – ein gemeinsames Merkmal in Windows 10 PCs. Das Feature Passport könnte verwendet werden, in Websites anmelden, Anwendungen und anderen Diensten.

Microsoft hat gesagt, TPM nicht für Windows benötigt wird Hallo, aber empfiehlt die Sicherheitsschicht biometrische Login-Daten zu schützen. TPM-Chips kann hart sein, zu hacken, und machen einen besseren Job sensible Informationen zu schützen als die softwarebasierte Mechanismen, die sonst verwendet werden würde Windows-Hallo Login-Daten zu schützen.

TPM stellt auf jeden Fall eine Verbesserung der Sicherheit in Laptops, und ist ein ausgezeichneter Schutz für Verschlüsselungsschlüssel und andere kritisch wichtigen Daten, die für die Authentifizierung auf dem PC, so Kevin Murphy, Vice President of Operations bei Sicherheitsfirma IOActive.

Jetzt ansehen

  • Wie kann man teilnehmen Windows-10 Safe Mode (01.35) li>
  • Winging es mit den Chroma-und Libellen-Drohnen li>

„Da es Hardware basiert eher als Software beruhen, sind die Tasten nicht ausgesetzt . der PC-Speicher PC-Speicher ist ein gemeinsamer Ort für Angreifer geistiges Eigentum in dem Speicher zu kratzen, die in der Regel ist der Hauptzweck des Angriffs „,   Murphy sagte.

Um jedoch das TPM schützt nicht die Verschlüsselungsschlüssel aus von einem Angreifer manipuliert. Wenn ein Angreifer „besitzt“, die Maschine – zum Beispiel durch einen autorisierten Benutzer Spoofing – das TPM wird jede Anfrage beantworten, wie es in der Regel zu dem berechtigten Benutzer würde

„Es wird nicht den Unterschied kennen die.. Vorteil in diesem Szenario ist, dass der Angriff auf den aktuellen Angriff begrenzt ist und die Schlüssel für einen zukünftigen Angriff nicht stehlen kann „, sagte Murphy.

es ist möglich, TPM-Chips zu brechen, aber es wäre ein schwieriger Angriff sein , wahrscheinlich eine enorme Menge an Geschick, Ausrüstung, Zeit und Investitionen erfordern, sagte Murphy.

Disk-Verschlüsselungssystem BitLocker bereits TPM verwendet Verschlüsselungsschlüssel zu sichern. TPM ist auch für sichere Software-Updates verwendet, virtuelle Maschinen zu schützen und Smartcards für die Authentifizierung. Intels vPro Remote-Management-Service basiert auf TPM für die Authentifizierung vor Remote-PC-Reparaturen.

TPM 2.0 wird eine Mindestanforderung auf alle 10 Geräte mit Windows sein, außer für Entwickler Boards wie Raspberry Pi 3, die leichte Windows läuft 10 . IoT-Core

Die Funktion Sicherheit ist nicht neu; in der Tat ist es seit Jahren verfügbar, vor allem in Business-PCs. Viele neue PCs haben bereits TPM 2.0, mit einer Ausnahme Low-Cost-PCs sein. Einige Windows-Laptops haben die älteren TPM 1.2-Standard. Aber PC-Hersteller wird nun erwartet werden, mit Microsoft zu erfüllen ’ s neue Anforderungen an die Hardware und umfassen TPM 2.0

HP Elite X3 Windows-10-Smartphone – basierend auf Qualcomm neuesten Snapdragon 820 Prozessor – bereits TPM 2.0.. Die Funktion ist nicht in Acer Liquid Jade Primo oder Nokia Lumia Modelle aufgelistet, die ältere Komponenten haben.

Microsoft hat versucht, Hardware- und Software-Änderungen in PCs zu fahren, von denen einige umstritten gewesen. Die nächsten PCs basiert auf Intels Kaby See-Chips – die im dritten Quartal veröffentlicht werden konnte – unterstützt nur 10 Windows nicht früheren Versionen des OS

Das Software-Unternehmen zu Beginn dieses Jahres sagte, es unterstützen würde. Windows 7 und 8.1 auf Skylake Geräte bis zum 17. Juli 2017 verlängert, aber das für ein Jahr nach Kritik Anziehen für den Versuch, ein Betriebssystem zu zwingen, um Windows 10 auf Benutzer aktualisieren.

Microsoft wurde mit Hardware-Partnern zu arbeiten implementieren TPM 2.0 auf allen Geräten, sagte ein Sprecher. TPM maximiert 2.0 Sicherheitsfunktionen für Windows Hallo, Pass, und hilft, sichere 4K-Video-Streaming DRM verwenden, sagte sie.

„In Zukunft mehr der wichtigsten Features auf sie verlassen wird“, sagte der Sprecher.

TPM 2.0 Spezifikation, die von der Trusted Computing Group, wurde von ISO / IEC als internationaler Standard genehmigt (der internationalen Organisation für Normung und der international Electrotechnical Commission) im Juni vergangenen Jahres.

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.