Meine dummen Katzen benutzen diesen $ 450 Abfall-Roboter nicht, aber vielleicht wird Ihr

Meine dummen Katzen benutzen diesen $ 450 Abfall-Roboter nicht, aber vielleicht wird Ihr

Wir tragen unterschiedliche Kleidung für verschiedene Aktivitäten und wir verwenden verschiedene Werkzeuge für verschiedene Aufgaben, aber aus irgendeinem Grund verwenden die meisten von uns die gleiche Smartphone-Tasche für alles. Hier ist, warum das ist ein dummer Ansatz und warum sollten Sie Dinge vermischen. Don ‚t Bither mit einem Dedicated 4K Blu-ray Player, Kaufen Sie eine XBox One Statt von Jennifer Allen am 29. Januar 2018 Wenn Sie vor kurzem einen 4K-Fernseher gekauft haben, ist es natürlich, dass Sie atemberaubende Inhalte genießen wollen. Wir haben uns bereits die billigsten Wege angesehen, um mit dem 4k-Streaming zu beginnen, aber wie wäre es, wenn Sie physische Medien nutzen möchten? Roav VIVA Review: Kick Siri an den Randstein und machen Alexa Ihren neuen Copilot von Eric Ravenscraft am 26. Januar 2018 Alexa, dank der Popularität des Echo, könnte eine feste Stellung in Millionen von Häusern haben, aber außerhalb des Hauses Siri und Google Assistant regiere immer noch. Der Roav Viva ist eines der neuen und aufstrebenden Produkte, die darauf abzielen, Alexa in Ihrem Auto in den Mittelpunkt zu stellen. Folge uns!

Facebook

Twitter

Meine dummen Katzen Won r n Verwenden Sie diesen $ 450 Litter Robot, aber vielleicht Ihr Wille

Eric Ravenscraft | @lordravenscraft | Januar 31, 2018Januar 30, 2018

Meine dummen Katzen benutzen diesen $ 450 Abfall-Roboter nicht, aber vielleicht wird Ihr

Ich habe zwei Katzen und sie sind wieder Idioten. Sie hassen sich gegenseitig, und in einem eskalierenden Kampf um Dominanz lassen sie ihre Kisten routinemäßig in den verschiedenen Katzentoiletten unserer kleinen Wohnung liegen. Mithalten und den Geruch beseitigen ist ein Albtraum. Ich beschloss, den Litter Robot III zu versuchen, meine Katzen ’ etwas leichter. Die kleinen Monster haben es nicht benutzt, aber der Litter Robot selbst ist ziemlich beeindruckend.

Treffen Sie unsere niedlichen, schönen, ekelhaften Katzen

Meine dummen Katzen benutzen diesen $ 450 Abfall-Roboter nicht, aber vielleicht wird Ihr

Bevor ich von der Zukunft in die Katzentoilette komme, brauche ich um einen sehr wichtigen Kontext bezüglich meiner Katzen zu bieten. Zuerst haben wir Tori. Sie ist fast 15 Jahre alt und in Katzenjahren ist sie zu alt für irgendeinen deiner Shenanigans. &Rdquo; Sie ist nicht gemein, aber sie ist extrem dominant. Dann ist da Kitten, die einen echten Namen hat, den wir nie benutzen. Sie ist auch sehr leicht nach einem Trauma geschädigt, als sie jünger war. Sie ist winzig, sie ist laut, und sie hat ein verzweifeltes Bedürfnis, sich zu behaupten, ohne zu wissen, wie sie das machen soll. Glücklicherweise ist sie auch ein Aufmerksamkeit-sehnsüchtiger Knuddelkäfer, der dein Herz schmilzt, solange Tori nicht in der Nähe ist. Natürlich kommen Tori und Kätzchen nicht miteinander aus.

Meine dummen Katzen benutzen diesen $ 450 Abfall-Roboter nicht, aber vielleicht wird Ihr

Lustige Tatsache: Manchmal, wenn Katzen versuchen, ihre Dominanz oder ihr Territorium durchzusetzen, lassen sie ihre Hütte unbedeckt. Diese beiden Katzen kommen so schlecht miteinander aus, dass ihre Versuche, sich gegenseitig zu besudeln, die Reinigung zu einem Vollzeitjob gemacht haben. Warum erkläre ich meine Katzen ’ Persönlichkeiten und Territorialstreitigkeiten? Weil ich möchte, dass du weißt, dass das, was folgt, nicht der Fehler des Litter Roboters ist.

Warum ich naiv dachte Litter Robot könnte mein Poo Problem lösen

Der Wurfroboter wurde entwickelt, um den Prozess des Schöpfens und Werfens von Katzenstreu zu vereinfachen und gleichzeitig die schrecklichen Gerüche isoliert zu halten. Jedes Mal, wenn Ihre Katze die Box benutzt, wenn Ihre Katzen sie benutzen wollen, dreht der Wurfroboter seinen massiven, kugelförmigen Behälter, indem er zuerst die Streu durch einen Filter gießt und nur die Klumpen zurücklässt. Schließlich dreht sich die Kugel in die andere Richtung zurück, um die Streu an die Basis ihres Behälters zurückzubringen.

Da der Müll innerhalb weniger Minuten von den Katzen, die ihn benutzen, automatisch geschöpft wird, gibt es wenig Zeit, damit der Geruch im ganzen Haus gefiltert wird. Die kugelförmige Form mit einer relativ kleinen Öffnung hält auch den größten Teil des enthaltenen Gestanks. Naja, theoretisch sowieso. Auch nach wochenlanger Eingewöhnung weigerten sich meine Katzen, den Litter Robot zu benutzen. Ich war in der Lage zu testen, wie das Radfahren funktioniert von … verpflanzen … einige meiner Katzen ’ Material in die Katzentoilette, auf die ich später zurückkommen werde. Leider, da nichts davon innerhalb der Containment-Sphäre entstanden ist, kann ich nicht sagen, wie gut der Litter-Robot verhindert, dass Gerüche im ganzen Haus entstehen.

Nichtsdestotrotz ist das Versprechen des Wurfroboters hoch: nie wieder schöpfen. Sie müssen immer noch das Tablett leeren, was das Unternehmen vorschlägt, dass Sie zweimal pro Woche tun sollten, wenn Sie zwei durchschnittlich große Katzen haben wie ich. Das ist nicht eine Tonne der laufenden Wartung zu beschäftigen, aber angesichts der $ 450 Preisschild, es ist immer noch ziemlich viel Zeit mit einem Haufen von Kot der Katze von Angesicht zu Angesicht verbracht. Ob es Ihnen wert ist, hängt stark davon abdarauf, wie sehr du es hasst, mit Mist umgehen zu müssen. Und ob deine Katzen bereit sind, in diese Weltraum-Sandbox zu treten.

Wie meine Luddite-Katzen der Zukunft widerstehen konnten

Meine dummen Katzen benutzen diesen $ 450 Abfall-Roboter nicht, aber vielleicht wird Ihr Kätzchen isst Leckerlis aus dem Litter Robot, bevor er sie nie benutzt.

Wenn du gehofft hast, den Wurfroboter einfach in dein Haus fallen zu lassen und dich nie wieder mit Katzenhaufen zu beschäftigen, schlechte Nachrichten. Die meisten Katzen werden sich nicht sofort daran anpassen, auch wenn sie nicht älter oder geschädigt sind. Die Firma hat eine handliche Liste von Vorschlägen, um Ihre Katzen mit ihrem neuen Roboterfreund vertraut zu machen.

Zunächst empfiehlt das Unternehmen, den Litter Robot so lange zu lassen, bis Ihre Katze ihn zum ersten Mal benutzt. Das macht Sinn. Wenn eine Katze eine Katzentoilette benutzt und sie in der Minute, in der sie gehen, zu lautem Leben erwacht, werden sie vielleicht zu ängstlich sein, sie jemals wieder zu benutzen. In meinem Fall bedeutete das natürlich, dass der Roboter ein paar Tage aussetzte. Ich habe vergeblich gewartet, dass meine Katzen es benutzen, und dann würde ich es einschalten.

Stattdessen stürzte Tori auf dem Teppich direkt vor dem Litter Robot.

Ich liebe diese Katze, aber sie ist ein Arschloch.

Noch ein Tipp, den das Unternehmen anbietet: „Machen Sie die alte Katzentoilette weniger attraktiv. ” Das kann nicht meinen, was ich denke. Ist es „https://www.reviewgeek.com/p/uploads/2018/01/4b7901a1.jpg“> Dieser Zyklus Button wurde mein bester Freund jedes Mal, wenn ich " verwendet ” der Wurfroboter.

Warte. Abwarten. Es ist nicht was du denkst. Ich wollte dem Litter Robot eine gute Chance geben, seinen Job zu erledigen. Nachdem ich vergeblich gewartet habe, dass meine Katzen ihn benutzen, habe ich angefangen, unsere regulären Katzentoiletten zu schaufeln und das Material in den Roboter zu verpflanzen, um es zu testen. Zuerst warf ich die Ladung in die Katzentoilette und drückte den Cycle-Knopf an der Seite, der den Behälter manuell drehte.

Der gesamte Vorgang dauert etwa zweieinhalb Minuten. In den verschiedenen Zeiten, die ich getestet habe, fiel alles, von kleinen Spulen bis hin zu größeren Klumpen, sauber in das mit Kunststoff ausgekleidete Tablett darunter. Wenn sich die Kugel in die andere Richtung dreht, gleitet die Streu sauber in den Boden des Behälters. Ich rechnete fast damit, dass der Müll auf einer Seite lag, aber beeindruckend war, dass immer eine flache, glatte, sandige Oberfläche auf das nächste Mal wartete, wenn eine Katze sie benutzen musste. Nicht so wie meine.

Als nächstes wollte ich die Sensoren testen, die ein schwierigeres Problem darstellten. Wenn ich selbst Klumpen in den Wurfroboter geworfen habe, hat das den Reinigungszyklus nicht ausgelöst (natürlich, weil es nicht so ist, wie es benutzt werden soll). Also musste ich Kitten in die Poop-Sphäre entführen. Sie war darüber genauso glücklich wie über alles andere auf der Welt. Was ist zu sagen, überhaupt nicht.

Ein paar Minuten, nachdem Kitten schreiend aus dem Container rannte (als sie jeden Raum verließ), hörte ich den Litter Robot seinen Zyklus beginnen. Es scheint programmiert zu sein, nicht nur darauf zu warten, dass die Katzen aus der Katzentoilette steigen, sondern auch, dass sie weit genug wegkommen, dass sie beim Start nicht davon erschrocken werden. Es ist auch bemerkenswert leise. Ich konnte es kaum von ein paar Metern Entfernung über die leise Musik hören, die ich spielte, während ich arbeitete. Ich war besorgt, dass es laut und störend sein würde, da der Rest des Designs des Litter Robot alles andere als subtil ist, aber das war eine angenehme Überraschung.

Der Sänfte-Roboter tut, was es sagt, aber Sie müssen es wirklich wollen

Meine dummen Katzen benutzen diesen $ 450 Abfall-Roboter nicht, aber vielleicht wird Ihr Hier ist ein anderes Bild der Katze, die gerade gewonnen hat & t poop wo sie ’ S sollte es.

Leider, egal wie gut ein Produkt wie dieses funktioniert, bedeutet das nicht, dass es für Sie arbeiten wird. Wie ich gelernt habe, sind meine Katzen zu temperamentvoll und langsam, um sich anzupassen, damit der Litter Robot für mich arbeitet. Wenn du ein paar chillige Katzen hast, die immer noch neue Gewohnheiten lernen können, könnte es für dich funktionieren. Es ist jedoch kein Allheilmittel für Ihre Katzenklo Probleme.

Sie müssen das auch genug haben, um $ 450 dafür auszubringen. Ich habe billigere automatische Einstreuroboter verwendet, die nicht so gut funktionieren und oft mehr Ärger verursachen als sie wert sind, so dass eine Premium-automatische Katzentoilette zumindest Sinn macht. Nicht robotische Systeme wie der „Litter Genie“ ($ 20) leisten jedoch einen ordentlichen Job, um Gerüche von Haustieren zu einem Bruchteil des Preises zu halten. Die Frage ist also: Hasst du es, Abfall zu schaufeln, um fast 500 Euro für eine Lösung auszugeben, die nur 90% der Arbeit für dich erledigt? Das ist eine Frage, die nur du und deine Katzen beantworten können.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihre Katzen zum Litter Robot kommen, bietet das Unternehmen eine 90-tägige Geld-zurück-Garantie an. Sie können das Gadget kaufen und es für eine Weile ausprobieren und sehen, ob es für Sie funktioniert. Wenn es nicht tut, schicken Sie es einfach zurück für eine Rückerstattung, die Leute hinter dem Litter Robot sind sich bewusst, dass ihr Produkt eine neue (und teure) Erfahrung für die meisten Katzen und mehr als ein Bi istIch verstehe nicht, ob deine Katze besonders, entsetzt oder alles oben genannte ist.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.