Mario rockt einen überraschenden kahlen Blick in einem alten Esel Kong-Malbuch

Mario rockt einen überraschenden kahlen Blick in einem alten Esel Kong-Malbuch

Von Nadia Oxford Staff Writer

19.07.2013

Haben Sie einen News-Tipp?

Gibt es etwas, worüber wir Ihrer Meinung nach berichten sollten? E-Mail an news@usgamer.net.

Jeder von uns ist verlegen über seine „unangenehmen Teenagerjahre“, aber nur Nintendo-Superstar Mario kann über seine unangenehmen Zwielichtjahre sprechen. Ein kürzlich ausgegrabenes Malbuch von Donkey Kong zeigt uns einen überraschend kahlen, ziemlich älter aussehenden Mario, während es uns einen Blick darauf gibt, wer Pauline in Super Mario Odyssey Jahrzehnte lang werden würde.

Supper Mario Broth, ein Blog, in dem alles Seltene und Bizarre über die Geschichte von Nintendo erzählt wird, hat gestern die kuriose Seite aus dem Malbuch auf Twitter gepostet. Es zeigt Mario, wie er vor Publikum ohnmächtig wird, die Mütze in der Hand (und eine große kahle Stelle, die hell leuchtet), während seine damalige Freundin Pauline auf der Bühne singt. „Wenn Pauline singt, seufzt Mario“, heißt es in der Bildunterschrift. Zugegeben, ich habe eine Minute gebraucht, um zu realisieren, dass Mario „seufzt“, weil er in Pauline verliebt ist. Ich dachte anfangs, Mario seufzte vor Verzweiflung, als ob ein Elternteil gezwungen wäre, dem verstimmten Rezital seines Kindes zuzuhören.

Das 1982 offiziell lizenzierte Donkey Kong Colouring and Activity Book zeigt Pauline als beliebte Sängerin, die auf einer Bühne auftritt, 35 Jahre bevor diese Charakterisierung in Super Mario Odyssey verwendet wird. pic.twitter.com/DmLB2J9UjG

— Abendessen Mario Broth (@MarioBrothBlog) 18. Juli 2019

Das Malbuch ist eine Antiquität, was Videospielwaren angeht. Es stammt aus dem Jahr 1982, als Marios Proportionen etwas gummiartiger und Popeye-artiger waren. Anfang der 80er Jahre ist Mario schon in dieser Zeit ein seltsamer Rückblick, da Mario kaum einen Zentimeter von Nintendos Gesetzen für moderne Mario-Messungen abweicht. Aber Mario als glatzköpfigen Popeye zu sehen, ist etwas anderes.

Was die Seite noch seltsamer erscheinen lässt, ist der Kontrast zwischen einer verblassten Version von Mario und einer Interpretation von Pauline, die immer noch erkennbar ist. (Außerhalb dessen, wie ihre Wangenknochen wie Metzgermesser nach außen ragen.) „Unsere“ Pauline singt auch, trägt ihr langes Haar und trägt ein Kleid. Färbe es blutrot, Kinder!

Richtig, ’82 Pauline war noch nicht die Bürgermeisterin einer Stadt, in der Kinder nicht existieren dürfen, aber sie war schon auf dem besten Weg.

Bannerkunst aus dem Cover Projekt

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.