Mädchen fragt ihre 20 Freunde jedem geben ihr ein iPhone, nutzt das Geld, um ein Haus zu kaufen

Mädchen fragt ihre 20 Freunde jedem geben ihr ein iPhone, nutzt das Geld, um ein Haus zu kaufen

Mädchen fragt ihre 20 Freunde jedem geben ihr ein iPhone, nutzt das Geld, um ein Haus zu kaufen

Wir haben die Geschichten über Apple-Fanatiker, die Körperteile verkaufen und ihren Pass ändern, um die neuesten Produkte aus dem Unternehmen zu bekommen, aber diese neueste Geschichte aus China gibt eine andere Perspektive auf, wie Sie gehört haben Kann Apple-Geräte als Werkzeug verwenden.
Als ein ziemlich seltsames Werkzeug, in der Tat: eine unternehmerische chinesische Frau soll 20 Männer überzeugt haben, dass sie dating, ihre iPhones zu kaufen, die sie dann verkaufen und das Geld als eine Anzahlung für ein Haus zu verwenden.
Der Kauf eines Hauses ist vermutlich das einziges größte einmalige Ausgaben in der Lebenszeit einer Person, und es könnte lange Jahre harter Arbeit dauern, so ist es in der Tat bemerkenswert, dass die Frau fand den schnellen Weg dorthin zu gelangen ( Jedoch nicht die ethischste, wohl).
Xiaoli hat ihre 20 Freundinnen überzeugt, ihr ein iPhone zu kaufen, jedes macht es deutlich: Die Geschichte scheint auf dem lokalen Tian Ya Yi Du Forum begonnen zu haben, wo jemand mit dem Spitznamen Proud Qiaoba die Geschichte erzählt, wie ihre Mitarbeiterin Xiaoli Nicht ihr richtiger Name) bat jeden ihrer 20 aktuellen Freunde, ihr das neue iPhone 7 zu kaufen. Wie auf der Welt ist es möglich, simuliert 20 Personen bleiben bleibt ein Mysterium, das diese ganze Geschichte ein bisschen ein Märchen Aura, aber das Wissen gibt Dass China leidet unter einem schrecklichen männlich-weiblich-Verhältnis gehen wir davon aus, dass irgendwie möglich ist.
Xiaoli, deren Leben bleibt verschleiert im Geheimen, dann verkauft alle Telefone an einem verdächtig bestimmten Ort: Handy-Recycling-Website Hui Shou Bao, die alle für eine Gesamtmenge von 120.000 chinesischen Yuan, das Äquivalent von rund $ 17.500. Die Frau benutzte dann das Geld für eine Anzahlung in Richtung eines Landhauses.
Xiaoli brach die Nachricht, als sie ihre Kollegen zu einer Hauserwärmungsparty eingeladen hatte: „ Jeder im Büro spricht jetzt darüber, wer weiß, was ihre Freundinnen jetzt denken, diese Nachricht ist öffentlich geworden. “ Aus Qiaoba wissen wir auch, dass Xiaoli nicht aus einer wohlhabenden Familie stammt, ihre Mum eine Hausfrau ist und ihr Vater ein Wanderarbeiter ist, und sie ist die älteste Tochter, ihre Eltern werden alt, und sie kann unter viel Druck stehen Kaufen sie ein Haus … Aber es ist immer noch unglaublich, dass sie diese Methode verwenden könnte! „
20 Mobiles für ein Haus Hashtag Trend auf chinesischen WeiboIt tatsächlich klingen ziemlich fantastisch und gefertigt, und einige haben theoretisiert, dass es alles nur Eine Theorie zur Popularisierung der lokalen Hui Shou Bao Telefon Wiederverkäufer (das Unternehmen hat bestätigt, dass es tatsächlich verkauft 20 iPhones von einer einzigen Person vor kurzem).
Unterdessen begann die ganze Geschichte schnell populär in China: ein ’20 Handys für ein Haus ‚Hashtag ging Trending auf lokalen Microblog Weibo und wurde mehr als 13 Millionen Mal verwendet.
Reaktion beeinflusst von der Bewunderung für Xiaoli’s Freund-bekommen und Management-Fähigkeiten zu schiere Ehrfurcht und Verdammung ihrer Handlungen. Was auch immer es ist, Xiaoli – wenn sie überhaupt existiert – soll nun vor der Öffentlichkeit scheuen und Medieninterviews ablehnen. Das ist eigentlich nicht überraschend … die 20 Freunde würden sicherlich nicht glücklich über ihre Handlungen. Bildquelle: BBC

q , q

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.