Linux feiert seinen 25. Geburtstag heute

Linux feiert seinen 25. Geburtstag heute

Der heutige Tag markiert 25 Jahren seit Linus Torvalds seine branchenverändernde Nachricht geschickt, um Hilfe zu bitten, ein neues Betriebssystem zu testen er erdacht hatte

Am 25. August 1991 schrieb er: “ Ich. m ein (kostenloses) Betriebssystem zu tun (nur ein Hobby, wird nicht groß und professionell wie gnu sein) für 386 (486) AT-Klone. Dies ist seit April brauen, und beginnt sich vorzubereiten. Ich würde gerne ein Feedback über Dinge, die Menschen wie / Abneigung in minix, wie mein OS ähnelt es etwas (gleiche physikalische Layout des Dateisystems (aus praktischen Gründen)
unter anderem) ”.

Linux feiert seinen 25. Geburtstag heute

That Betriebssystem, Linux, ging auf die Welt der Computer zu ändern, die große Open-Source-Alternative zu Konzerngiganten wie Microsoft ’ zu werden; s Windows-Betriebssystem

Heute seine Reichweite weit und breit ist.. Zum Beispiel, Google ’ s Open-Source-Betriebssystem Android basiert auf Linux, Linux die größte installierte Basis von mobilen Benutzern auf der ganzen Welt geben

Linux verdankt seine Popularität seiner Open-Source-Natur.. Letting andere Entwickler basteln und zwicken mit dem Original-Betriebssystem, um Dutzende von verschiedenen kommerziellen Versionen von Linux & ndash geführt hat; bekannt als Distributionen – wie Ubuntu, openSUSE, CentOS und Red Hat Enterprise Linux.

Das Innovation rund um den Linux-Kernel bis heute anhält. Zum 25. Jubiläum veröffentlichte die Linux Foundation einen Linux-Kernel-Entwicklung Bericht Statistiken zeigen, dass mehr als 13.500 Entwickler von 1.300 Unternehmen zum Linux-Kernel seit 2005 beigetragen haben,

“. Selbst nach 25 Jahren, Linux noch dient als Beispiel dafür, wie kollaborative Entwicklung arbeiten können, die sich auf andere Open-Source-Projekte angewendet werden können, ” Executive Director der Linux Foundation, sagte Jim Zemlin,.    

Diese Entwicklung zu einer neuen Kernel-Release führt alle acht bis 12 Wochen, der Bericht zeigt, mit dieser Zeit ein Gleichgewicht zwischen Bereitstellung von genügend auffällig Zeitprobleme zu finden und ist kurz genug, dass die Arbeitsbelastung nicht zu unhandlich ist geworden

die Zeilen Code im Kernel erhöht haben wesentlich zu & ndash. es hat jetzt 22 Millionen Codezeilen, im Vergleich zu nur 10.000 Zeilen Code in der 0,01-Version. Linux-Entwickler fügen Sie jetzt im Durchschnitt 4.000 Zeilen Code pro Tag

Die größten Beiträge zur Linux sind große Unternehmen & ndash. Intel trugen 13% der Änderungen zwischen den Versionen 3.19 und 4.7, dicht gefolgt von Red Hat bei 8%, Samsung bei 3,9%, IBM mit 2,7% und Google bei 2%.

„Vor allem 25 Jahre Kernel-Geschichte zeigen, dass Kooperation aufrechterhalten können über gemeinsame Ressourcen bringen, dass keine Gruppe in der Lage gewesen wäre, auf seine eigene zu entwickeln „, schloss der Bericht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.