LGBT-Blei für geplante „Doctor Who“ Spin-off-Serie ‚Class‘

LGBT-Blei für geplante "Doctor Who" Spin-off-Serie 'Class'

Die kommende „Doctor Who“ ein offen Homosexuell Hauptfigur haben Spin-off-Serie „Class“ .

„Klasse“ Schöpfer und Autor Patrick Ness twitterte die Nachrichten am Montag. Ursprünglich der sexuellen Orientierung des Charakters gemeint war, bis die Show Debüt unter Verschluss gehalten werden, aber im Zuge der tödlichen Massenerschießung am Sonntag in Orlando, Florida, die Gönner in einem Homosexuell Nachtclub gezielt, fühlte Ness es wichtig, die öffentliche Unterstützung für die LGBT zu zeigen, Gemeinschaft.

Schauspieler Greg Austin, Fady Elsayed, Sophie Hopkins und Vivian Oparah wurden bereits als die Hauptfiguren Teilnahme an Coal Hill School in der jungen Erwachsenen Spin-Off-Serie geworfen worden. „Happy Valley“ Schauspieler Katherine Kelly spielt die Rolle eines Lehrers, der eine sein „leistungsstarke neue Präsenz.“ Ness hat nicht die Schauspieler spielen die Führung Homosexuell Charakter in der Serie.

Dies ist nicht das erste Mal, das „Doctor Who“ -Reihe vorgestellt hat ein LGBT Hauptfigur enthüllt. Im Spin-Off-Serie „Torchwood“ Captain Jack und Ianto Jones waren in einer Beziehung zueinander. Aber dies ist das erste Mal eine jüngere Hauptfigur wird als Homosexuell geschrieben werden.

Steven Moffat als Ausführender Produzent dienen der beiden „Doctor Who“ und „Klasse“, zumindest bis zum Jahr 2017 „Klasse“ im Jahr 2015 zu spät bekannt gegeben wurde und wird erstmals auf BBC Three und BBC America später in 2016.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.