Lesen Sie dies, bevor Sie Ihren Kühlschrank leeren

Lesen Sie dies, bevor Sie Ihren Kühlschrank leeren

Es gibt viel Verwirrung darüber, wann Sie die Lebensmittel in Ihrem Kühlschrank ablegen sollten. Das US-Landwirtschaftsministerium (USDA) sagt, dass diese Verwirrung einen großen Beitrag zur Lebensmittelverschwendung in den Vereinigten Staaten leistet.

Unglücklicherweise kann das Datum, das auf der Verpackung gestempelt ist, die Dinge noch verwirrender machen . Nachfolgend finden Sie die Bedeutung von Sell-By-, Use-By- und Best-By-Datumsangaben und wie Sie wirklich feststellen können, wann Ihr Essen schlecht wird.

Verkaufsdatum

Der Verkauf -durch Datum kann ziemlich selbsterklärend erscheinen. Das Essen geht an diesem Tag schlecht, es ist verdorben und Sie sollten es nicht kaufen, oder?

Tatsächlich ist das Essen in der Packung noch frisch. Dieses Datum hilft den Läden lediglich, ihre Lagerbestände gemäß dem USDA zu verwalten.

Nach Angaben des Institute of Food Technologists wurden nach Ablauf des Verfallsdatums nur zwei Drittel der gesamten Haltbarkeitsdauer eines Produkts verbraucht. Dies bedeutet, dass die Lebensmittel noch Tage frisch bleiben.

Viele Geschäfte geben Artikel, die sich am Verfallsdatum befinden oder nicht, mit Rabatt an. Solange Sie den Artikel in den nächsten Tagen verwenden, können Sie ein gutes Angebot für absolut sichere Lebensmittel erhalten.

Sie können Lebensmittel auch mit einem abgelaufenen Haltbarkeitsdatum einfrieren, wenn Sie dies nicht tun werde sie sofort nutzen. Suchen Sie also nach diesen Angeboten und legen Sie sich ein.

Lesen Sie dies, bevor Sie Ihren Kühlschrank leeren 25 Lebensmittel, die Sie nicht im Kühlschrank aufbewahren müssen 25 Fotos

Verfallsdatum

Das Verfallsdatum ist für Konsumenten wichtiger . Es gibt Ihnen tatsächlich eine Vorstellung davon, wann das Essen schlecht werden kann, obwohl es nicht immer ein Indikator dafür ist, wann das Essen Sie krank machen wird.

In der Regel, wenn ein Produkt das Verfallsdatum überschritten hat , seine Textur, Farbe und Qualität können sich ändern, dürfen aber technisch nicht verrottet sein. Wenn es ein oder zwei Tage nach dem Verfallsdatum ist, sollten Sie OK sein. Länger als das und Sie sollten es wahrscheinlich werfen.

Die einzige Ausnahme von dieser Regel ist die Babynahrung. Das USDA weist darauf hin, dass jegliche Formel, die über das Verfallsdatum hinausgeht, verworfen werden sollte.

Verfallsdatum

Das Verfallsdatum hat nichts mit Sicherheit zu tun. Es ist nur auf der Packung, um Sie wissen zu lassen, wie lange das Lebensmittel schmeckt und gut aussieht. Nach Ablauf des Datums kann das Essen abgestanden sein.

Lesen Sie dies, bevor Sie Ihren Kühlschrank leeren Jetzt spielen: Watch this: Durch das Anzielen dieses Gens könnte der Körper Fett ignorieren … 2:13

Woher wissen Sie dann, wenn das Essen schlecht ist?

OK, also helfen die Etikettendaten nicht so sehr, um festzustellen, wann das Essen schlecht wird. Wie vermeiden Sie es also, vollkommen gutes Essen wegzuschmeißen?

Es gibt ein paar Möglichkeiten, um festzustellen, ob Lebensmittel zu alt sind, um zu essen, sagt das USDA. Grundsätzlich vertraue deinen Sinnen.

Wenn es faul riecht oder Schimmel wächst, werfen Sie es heraus. Wenn Fleischprodukte schleimig oder klebrig werden, ist das ein gutes Zeichen, dass sie auch faul sind.

Viele Leute glauben, dass Fleisch oder Geflügelprodukte schlecht sind, wenn sie ihre Farbe ändern. Das ist ein Mythos. Farbwechsel sind normal, wenn das Fleisch aber klebrig, schleimig, schimmelig oder stinkig ist, werfen Sie es weg.

8 Enttäuschungstipps von Tidying Up mit Marie Kondo

Die 10 schmutzigsten Stellen in Ihrer Küche und deren Reinigung

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.