Laut Bowser von Nintendo können Switch-Benutzer „Daten zwischen Geräten übertragen“

Laut Bowser von Nintendo können Switch-Benutzer "Daten zwischen Geräten übertragen"

Von Eric Van Allen, Nachrichtenredakteur

07/10/2019

Haben Sie einen Nachrichtentipp?

Gibt es etwas, über das wir Ihrer Meinung nach berichten sollten? ? E-Mail an news@usgamer.net.

Heute Morgen kündigte Nintendo den Switch Lite an, eine tragbarere Switch-Konsole, die Docking-Funktionen und abnehmbare Joy-Cons für einen soliden Körper und ein geringeres Gewicht bietet. Es ist ansprechend genug, dass Besitzer von Switches eine in Betracht ziehen möchten, aber die Art und Weise, in der Spiele übertragen werden, ist nicht eindeutig. Eine Situation, an der Nintendo gerade arbeitet.

Im Gespräch mit CNET sagte Doug Bowser, Präsident von Nintendo of America, dass Pläne für Lösungen mit mehreren Geräten in Bewegung sind.

„Ja, Sie werden die Möglichkeit haben, zwischen Geräten zu wechseln, was Ihre Spielerfahrungen angeht“, sagte Bowser gegenüber CNET. „Es wird noch mehr geben, aber das ist die Absicht.“

Während Nintendo Switch Online bereits Cloud-Backups für Spiele anbietet, gestaltet sich die Übertragung von Spielen mit mehreren Geräten etwas schwieriger. Nintendo verfügt über eine primäre und eine nicht-primäre Konfiguration, ähnlich der Option für die Heimkonsole von Sony. Sie können eine Konsole als primäre Konsole für einen Switch-Account festlegen und auf alle herunterladbaren Inhalte zugreifen, während eine andere Konsole weiterhin auf die Spiele eines Nintendo-Accounts zugreifen kann, dafür jedoch eine Internetverbindung benötigt. Außerdem können Sie nicht denselben herunterladbaren Titel zur gleichen Zeit auf zwei verschiedenen Konsolen abspielen. Dies ist ein Ärgernis für Familien, die Mario Kart auf einigen verschiedenen Bildschirmen spielen möchten.

Ein potenzieller zusätzlicher Nintendo-Switch im Haus ist ein starkes Spielfeld für Familien oder Mitbewohner, die bereits Zeit zwischen einer Switch-Konsole aufteilen, aber es scheint, als ob Nintendo noch einige Falten haben könnte, die es vor dem Start des Lite beseitigen möchte. Die Vereinfachung des Freigabeprozesses für mehrere Switch-Konsolen würde den Lite wahrscheinlich zu einem attraktiveren Kauf für eine Mutter oder einen Vater machen, die ihr eigenes Spiel spielen möchten, während die Kinder den TV-Switch verwenden, oder für eine Familie, die auf Reisen geht.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.