Lassen Sie sich keine Minute länger mit einem langsamen PC zufrieden

Lassen Sie sich keine Minute länger mit einem langsamen PC zufrieden

Lassen Sie sich keine Minute länger mit einem langsamen PC zufrieden

Es gibt nichts Frustrierenderes als einen trägen Computer.

Auf einem langsamen Computer zu arbeiten, wenn Sie versuchen, Dinge zu erledigen, ist unglaublich frustrierend. Ob es ewig dauert, bis ein langsamer PC vollständig hochgefahren ist oder zeitweise einfriert, ist genug, um jeden in den Wahnsinn zu treiben.

Anstatt zu knapp zu werden und einen Techniker zu bezahlen oder den technischen Support zu beeinträchtigen Hilfe beim Reparieren Ihres Computers (wir haben alle einen, oder?), es gibt ein paar Dinge, die Sie selbst ausprobieren können. Wer weiß, Sie können am Ende Ihren Computer reparieren und dabei ein oder zwei Dinge lernen. Erzählen Sie es einfach nicht allen, sonst werden Sie zum technischen Supportmitarbeiter.

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Probleme mit Ihrem langsamen PC mithilfe des Task-Managers beheben und die Anzahl der Apps begrenzen, die auf diesen zugreifen Wird beim Start geöffnet, und wir werden einige der bewährten Korrekturen behandeln.

Lassen Sie sich keine Minute länger mit einem langsamen PC zufrieden Läuft gerade: Sehen Sie sich Folgendes an: 5 schnelle Tipps, um einen langsamen PC zu beschleunigen 1: 03

Task-Manager ist Ihr bester Freund

Stellen Sie sich den Task-Manager als Fenster in den Zustand Ihres PCs vor. Die App gibt Ihnen einen Überblick darüber, was den Prozessor belastet, wie viel Speicherplatz etwas beansprucht und wie viel Netzwerkdaten ein Programm verwendet hat.

Lassen Sie sich keine Minute länger mit einem langsamen PC zufrieden

Verwenden Sie den Task-Manager, um Überwachen Sie Ihr System.

Screenshot von Jason Cipriani / CNET

Ein einfacher Weg, den Task-Manager zu öffnen, besteht darin, mit der rechten Maustaste auf die Task-Leiste zu klicken und Task-Manager aus der Liste der Optionen auszuwählen .

In der Standardansicht des Task-Managers werden nur wenige Informationen darüber angezeigt, welche Apps gerade ausgeführt werden (praktisch, wenn Sie bereits wissen, ob Sie eine App schließen möchten). Klicken Sie nach dem Öffnen der App auf unter Weitere Details in der unteren linken Ecke.

Die Liste ist standardmäßig in Apps und Hintergrundprozesse unterteilt. Es wird ständig aktualisiert, wobei die verschiedenen Spalten ständig aktualisiert werden. Mein Rat ist, den Task-Manager einige Minuten lang laufen zu lassen und ihn nur anzusehen. Achten Sie auf Apps, die ganz oben auf der Liste stehen und einige Sekunden später wieder ausgeblendet werden. Suchen Sie nach Prozessen, die bei hoher Speicher- oder CPU-Auslastung ganz oben auf der Liste stehen. Sie können Namen von Google eingeben, um mehr über einen Prozess zu erfahren.

Wenn Sie eine App oder einen Prozess schließen möchten, die bzw. der Ihrer Meinung nach möglicherweise für die geringe Leistung verantwortlich ist, klicken Sie darauf und dann auf Task beenden .

Häufige Gründe für einen langsamen PC

Es gibt viel zu viele Apps und Dienste, um eine prägnante Liste dessen zu erstellen, was einen PC wahrscheinlich verlangsamt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es wahrscheinlich keine Schuldigen gibt.

Antivirus-Scans

Nachdem Sie Ihr System bei geöffnetem Task-Manager langsam ausgeführt haben, haben Sie möglicherweise festgestellt, dass sich Ihre Antivirus-Software routinemäßig in der Nähe der befindet Oben auf der Liste. Antivirensoftware kann Ihr System verlangsamen, während es Ihren Computer aktiv auf Malware und Viren überprüft.

Sie können Ihr Antivirenprogramm nicht nach eigenem Ermessen scannen lassen, sondern es so planen, dass es zu bestimmten Zeiten ausgeführt wird, wenn Sie dies nicht möchten Verwenden Sie Ihren PC wahrscheinlich über Nacht oder während Sie arbeiten.

Lassen Sie sich keine Minute länger mit einem langsamen PC zufrieden

Start-Apps können alles verlangsamen.

Screenshot von Jason Cipriani / CNET

Start-Apps begrenzen

Wenn der Start Ihres PCs für immer dauert, haben Sie wahrscheinlich viel zu viele Apps, die beim Start ausgeführt werden sollen. Sie können die Liste der Apps und Dienste bearbeiten, die ausgeführt werden, wenn Sie sich bei Ihrem Computer anmelden, indem Sie den Task-Manager öffnen und auf den Tab Start klicken.

Gehen Sie die Liste durch Klicken Sie auf den Namen der App und anschließend auf Deaktivieren , um alle Elemente zu entfernen, die Sie beim Einschalten Ihres PCs nicht geladen und bereit haben müssen.

Lassen Sie sich keine Minute länger mit einem langsamen PC zufrieden

Das ist eine Menge Chrome im Task-Manager.

Screenshot von Jason Cipriani / CNET

Überwachen Sie Ihren Browser

Ihr Webbrowser könnte der Schuldige sein, insbesondere wenn Sie die Anzahl der geöffneten Fenster und Registerkarten nicht mehr gezählt haben. Jedes Fenster und jede Registerkarte beansprucht Speicherplatz und Rechenleistung und verlangsamt mit der Zeit Ihren PC.

Sie können eine Aufschlüsselung der Erweiterungen und Registerkarten anzeigen, die möglicherweise im Task-Manager die Schuld tragen, indem Sie auf klicken Klicken Sie auf den Pfeil neben dem Namen Ihres Browsers.Wenn Sie Chrome verwenden, ist alternativ ein eigener Task-Manager integriert. Starten Sie es, indem Sie in Chrome die Umschalttaste Esc drücken, oder klicken Sie auf die Menüschaltfläche > Weitere Tools > Task-Manager.

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Browser häufig das Crawling Ihres PCs verlangsamt, versuchen Sie es mit einem anderen Browser, oder machen Sie sich bewusst, wie viele Registerkarten oder Fenster Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt geöffnet haben

Lassen Sie sich keine Minute länger mit einem langsamen PC zufrieden

Wenn Sie die OneDrive-Synchronisierung anhalten, können Sie Ihren PC beschleunigen.

Jason Cipriani / CNET

Kampferprobte Lösungen

Es gibt eine Vielzahl von Vorschlägen und Methoden zur Fehlerbehebung und Beschleunigung Ihres PCs. Im Folgenden sind einige Schritte aufgeführt, die Sie ausführen müssen, um Ihren langsamen Computer zumindest vorübergehend zu beschleunigen:

  • Schließen Sie laufende Apps, wenn Sie fertig sind , und stellen Sie sicher, dass diese ausgeführt werden befinden sich nicht in der Benachrichtigungsleiste (neben der Lautstärke- und Wi-Fi-Anzeige). Wenn Sie einige Apps wie Slack schließen, werden sie weiterhin im Hintergrund ausgeführt.
  • OneDrive-Synchronisierung unterbrechen . Selbst Microsoft gibt zu, dass dies Ihren Computer verlangsamen kann. Halten Sie OneDrive an, indem Sie auf das OneDrive-Symbol in der Benachrichtigungsleiste klicken, Mehr und dann Synchronisierung anhalten auswählen.
  • Überprüfen Sie den verfügbaren Speicherplatz und den Festplattenzustand. Wenn auf Ihrer Festplatte oder Ihrer SSD nicht mehr genügend Speicherplatz zur Verfügung steht oder sie in die Jahre gekommen ist, ist möglicherweise ein Fehler aufgetreten. Wenn Sie mit dem Testen Ihrer Festplatte nicht zufrieden sind, wenden Sie sich an einen Techniker, der das Problem richtig diagnostizieren kann, und aktualisieren Sie gegebenenfalls Ihren Speicher.
  • Schalten Sie Ihren Computer aus . Starten Sie es nicht einfach neu, sondern schalten Sie es vollständig aus und gehen Sie für ein paar Minuten weg. Dies gibt Ihrem Computer die Möglichkeit, den Speicher zu leeren und beim nächsten Einschalten neu zu starten.

Wenn keiner der oben genannten Vorschläge Ihren Computer auf das von Ihnen gewünschte Maß beschleunigt Wenn Sie damit zufrieden sind, können Sie versuchen, Animationen zu reduzieren, Themen zu ändern und andere Windows 10-spezifische Einstellungen zu ändern.

Und wenn Sie eher einem Apple-Haushalt angehören, haben Sie Glück: Wir haben auch Empfehlungen für einen langsamen Mac.

Lassen Sie sich keine Minute länger mit einem langsamen PC zufrieden Am besten Laptops, Tablets und Desktops für Kreative im Jahr 2018 38 Fotos

Erhalten Sie Amazon Prime Day-Angebote, ohne Mitglied zu sein: Sie müssen nichts bezahlen – es sei denn, Sie kaufen etwas, versteht sich.

7 beste Prime Day-Einkaufstipps: Beherrschen Sie diese Tipps, um die besten Angebote am 15. Juli zu erhalten.

Microsoft OneDrive

  • Review • SkyDrive für Windows Phone ist einfach, elegant und gut integriert.
  • News • Microsoft OneDrive erhöht die Dateigrößenbeschränkung auf 10 GB

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.