iTunes 12.7: Können Sie wirklich iOS-Apps löschen, die in iTunes gespeichert sind?

iTunes 12.7: Können Sie  wirklich  iOS-Apps löschen, die in iTunes gespeichert sind?

Wenn Apple iTunes auf Version 12.7 aktualisiert hat, hat es die iOS / iTunes-Interaktion überholt. Wir haben einen Leitfaden geführt, „iTunes 12.7: Wie man mit den abrupten Änderungen zurechtkommt, ” was die meisten Ihrer Fragen beantwortet hat. Aber eines der Dinge, die ich im Vorbeigehen bemerkte, kommt immer wieder vor: Mehrere Leser haben gefragt, ob sie wirklich die iOS-Anwendungsdateien, die iTunes nach dem Upgrade beibehalten hat, wirklich ablegen können.

Sie brauchen diese nicht. Ja wirklich. Sie don tsquo; t. iTunes wird sich nie auf sie verlassen, um sie mit Ihrem iOS-Gerät zu synchronisieren, und Ihr Mac kann nichts mit ihnen tun. Lösche sie. Gehen Sie geradeaus.

iTunes 12.7 synchronisiert nicht mehr iOS-Apps mit iOS-Geräten, etwas, das seit dem Beginn des App Store erledigt wurde. iTunes hatte noch nie großartige Funktionen für die Verwaltung von iOS-Apps, die auf Ihrem Mac gespeichert waren, und iTunes 12.7 didn ’ t helfen Ihnen auch, mit diesen gespeicherten Dateien zu arbeiten. Ich habe 5 GB iOS-Apps auf einem Computer und 26 GB auf einem anderen gefunden, auch wenn ich ein iOS-Gerät seit Jahren nicht synchronisiert habe. Andere Leser berichten, dass sie Zehntausende oder sogar Hunderte von Gigabyte solcher Dateien finden.

Diese Dateien haben alle eine .ipa-Erweiterung und Apple identifiziert ihre Art im Finder als „iOS App“. Sie sollten sie im iTunes-Medienordner finden können. Auf meinem System habe ich sie in ~ / Music / iTunes / Mobile Applications gefunden, wo es sowohl IPA-Dateien als auch einen Download-Ordner gab, in dem es sich um zusätzliche Apps namens download.app handelte. Diese können auch gelöscht werden. Wenn Sie iTunes & gt verwenden; Voreinstellungen > Erweitert, um den Speicherort Ihrer iTunes-Mediathek zu ändern, ist es möglich, IPA-Dateien an zwei oder mehr Standorten zu speichern. High Sierra sollte in der Lage sein, nach Typ zu suchen, indem Sie Art: ipa verwenden, aber auf meinem System wurden trotz der Existenz von IPA-Dateien an indizierten Standorten keine Übereinstimmungen gefunden. Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihren iTunes-Ordner nicht an anderer Stelle speichern, da IPA-Dateien möglicherweise dort verweilen.

Apple hat in allen High Sierra-Installationen bisher nur in macOS Server eine Option hinzugefügt, um zu verhindern, dass dieselbe App und anderes Apple-Material mehrmals im gleichen Netzwerk heruntergeladen wird. Durch das Zwischenspeichern von Inhalten, das Sie unter der Systemeinstellung „Freigabe“ finden, können Sie jeden Mac in Ihrem Netzwerk in ein iCloud- und Apple-Medien-Repository verwandeln. Mit dieser Funktion können iOS-Geräte, Apple TV und andere Macs iOS-Apps, MacOS-Updates, iCloud-Daten und andere Elemente, die von Ihren vernetzten Geräten gemeinsam genutzt werden, speichern.

Dies kann Ihnen einige Vorteile einer lokalen Kopie von iOS-Apps vermitteln, ohne dass Sie mit der Interaktion mit iTunes aufwarten müssen. Apple hat diese Funktion früher für den macOS Server reserviert.

Der beste Teil? Du machst es einfach an und vergiss es. Es ist vollständig selbstverwaltet. Stellen Sie sicher, und klicken Sie auf die Schaltfläche Optionen, um auszuwählen, wie viel Speicher Sie für die Zwischenspeicherung verwenden möchten und welches Laufwerk Sie verwenden möchten (das Startlaufwerk ist die Standardeinstellung).

iTunes 12.7: Können Sie  wirklich  iOS-Apps löschen, die in iTunes gespeichert sind? IDG

Durch das Zwischenspeichern von Inhalten kann ein Mac als Zwischenserver für Geräte im Netzwerk fungieren, wodurch die Wiederverwendungszeit verkürzt wird.

Fragen Sie Mac 911

Wir haben eine Liste der Fragen zusammengestellt, die wir am häufigsten zusammen mit Antworten und Links zu den Spalten stellen: Lesen Sie unsere super FAQ, . Wenn nicht, suchen wir immer nach neuen Problemen zu lösen! Senden Sie eine E-Mail an mac911@macworld.com, einschließlich Bildschirmkopien, falls erforderlich. Mac 911 kann auf keine Antwort antworten und keine Antwort auf jede Frage veröffentlichen, und wir geben keine direkte Hilfe bei der Fehlerbehebung.

Um diesen Artikel und andere Macworld-Inhalte zu kommentieren, besuchen Sie unsere Facebook-Seite oder unseren Twitter-Feed.

q , DOWNLOAD

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.