Ist Präsident Trump ein Modell für AI?

Ist Präsident Trump ein Modell für AI?

Früher in dieser Woche las ich „Donald Trump ist die Singularität“, eine Spalte von Cathy O’Neil in BloombergViews Tech-Bereich. Dieses Stück argumentiert, dass der neue Präsident ein perfektes Modell für ein künftiges künstliches Intelligenzsystem (AI) sein würde, das dazu bestimmt ist, die Regierung zu führen. Ich fast bezahlt, weil O’Neil argumentiert, dass Skynet, der globale AI-Antagonist der Terminator-Filme geschaffen worden, um Menschen effizienter zu machen. Das war es nicht. In allen, aber der neueste Film, wo es Art von birthed selbst, es wurde als ein Verteidigungssystem geschaffen, um die Welt sicher zu halten (Beseitigung von Bedrohungen), aber die Menschen versuchten, es herunterzuschalten zwingt es zu dem Schluss, dass die Menschen eine große Bedrohung, und zog Um sie wie einen Befall zu beseitigen. Die Zukunft von AI ist Menschen + Maschinen

Als Seite Es ist auch interessant, dass O’Neil Moores Gesetz „Moores Daumenregel“ nennt, was eigentlich eine genauere Beschreibung dessen ist, was es tatsächlich ist, obwohl persönlich ich Moores Vorhersage bevorzuge.

O’Neal hat einen faszinierenden Hintergrund als Datenwissenschaftler und gründete ORCAA, eine algorithmische Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, die an und für sich interessant ist, also auch wenn sie die Sciencefiction falsch ließ, Wissenschaft. Ich denke, ihr Argument hat Verdienst, obwohl ich erwarte, dass es mehr getan wurde, kritischer zu sein, als es war eine wahre Diskussion über Menschen, die zukünftige AI-Systeme emulieren.

Erforschen wir diese Woche. Donald Trump als AI-Emulation Als Grundlage für ihre Prämisse zieht O’Neil versehentlich aus einem anderen Science-Fiction-Film, einer meiner Favoriten: Forbidden Planet. Die Handlung dreht sich um die Entdeckung eines Planeten, wo die einheimische fortgeschrittene Bevölkerung (kann nicht nennen sie Ausländer, weil sie von dort waren) eine Maschine, die Gedanken in Materie verwandeln und wurden durch das Monster aus der Id zerstört werden konnte. In ihrem Schlaf, ihrer id, dem Teil des Geistes, der Triebe und Wünsche erfüllt, Taten und da jeder auf jemanden verärgert ist, ist das Ergebnis Völkermord. Ein grundlegendes Element der KI ist der Glaube, dass es unvollständig ist, im Grunde nur die id gibt es kein Ego oder Über-Ich (die anderen Teile eines vollständigen menschlichen Geistes) und so denkt es viel mehr linear und doesn ‚ T haben die empathischen Elemente, die typischerweise mit dem Begriff des Gewissens verbunden sind. Wir haben einen Begriff für Menschen, die sich so verhalten und es ist Soziopath. Soziopath, der oft synonym mit Psychopath verwendet wird, ist eine Person, die grundsätzlich kein Gewissen hat und von ihrer Id getrieben wird. Es ist interessant und sachlich zu beachten, dass CEOs, die große multinationale Unternehmen betreiben, deren Einkommen und Vergünstigungen nicht mit ihren Leistungen und Untergebenen übereinstimmen, oft als Psychopathen oder Soziopathen gelten.

Wenn die Prämisse genau ist, bedeutet dies, dass man eine Person nehmen könnte, die dieses Profil anpasst, eines, das ein Gewissen nicht zu haben schien und weitgehend mit ihrer ID in der Lage war, zu emulieren, was eine KI tun könnte. Anstatt ein Computer emulieren ein Mensch, was O’Neal scheint zu argumentieren ist, dass Sie eine menschliche Emulation einer KI haben würde. Oder in diesem Fall Präsident Trump wird ein Modell für, wie Sie eine AI, die Regierung führen könnte.

Für Präsidenten Trumpf, O’Neil argumentiert, das Endergebnis sind wir jetzt sehen ist das Ergebnis, dass er von einem ersten Trainingsprozess auf der Grundlage der Wahl, die auf dynamische wettbewerbsorientierte Informationen über seine Gegner zu einem sehr anderen Futter konzentriert wurde jetzt, dass er Präsident ist Und dass sein verändertes Verhalten auf diesen neuen Informationsquellen basiert. Es zeigt auch ein System, wo die Belohnung Struktur scheint weitgehend auf Aufmerksamkeit basiert und schlägt vor, dass eine solche Struktur wäre problematisch.

Sie hätten dann ein reales Beispiel dafür, wie sich Informationsfehler oder Programmierfehler bei schlechten Entscheidungen und bei betrieblichen Problemen manifestieren könnten. Von diesem könnten Sie dann entwickeln Modelle, entweder sicherzustellen, Informationen Genauigkeit gebunden an die richtigen Metriken, so dass Sie nicht am Ende mit einem Terminator Judgement Day Ergebnis. Wie das Videospiel-AI die Welt verändert >

Vermeidung eines Szenarios des Jüngsten Tages

O’Neil schlägt vor, wie das System zu beheben ist, um die Qualität der Informationen zu regeln, die in sie eingegeben werden, ich würde auch argumentieren, dass Sie den Belohnungsmechanismus reparieren müssen. Aber ich denke, es gibt Verdienst in der Verwendung von Menschen mit bestimmten Verhaltens-Elemente, um AIs zu emulieren, wie wir versuchen, die Kontrolle über sie zu übergeben und lassen Sie sie Entscheidungen in Simulationen. Dies würde es uns erlauben, die Ausbildungs-, Belohnungs- und Datenmodelle vor der Anwendung auf Maschinen zu verbessern und zu verbessern und die Proliferation von Problemen, die aus Fehlern resultieren, deutlich zu verlangsamen. Das wäre allesUm sicherzustellen, dass, wenn wir etwas wie Skynet zu schaffen, (zum Glück die echte SkyNet ist ein Lieferservice), würde es nicht zu einem Judgement Day Szenario führen.

Etwas zum Nachdenken an diesem Wochenende.

Diese Geschichte, „Ist Präsident Trump ein Modell für AI?“ Wurde ursprünglich von CIO veröffentlicht.

quelle: q , q

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.