Ist die Android P Beta stabil genug für Ihren täglichen Treiber? Hier sind unsere bisherigen Erfahrungen

Ist die Android P Beta stabil genug für Ihren täglichen Treiber? Hier sind unsere bisherigen Erfahrungen

Die zweite Android P Developer Preview erschien vor fast zwei Wochen in Form einer öffentlichen Betaversion. Aber obwohl es ein Publikum ist, bedeutet es nicht notwendigerweise, dass Sie es auf Ihrem primären Smartphone laufen lassen sollten. Hier sind unsere Gedanken darüber, ob es stabil genug ist, um auf Ihrem täglichen Treiber zu laufen.

Ist die Android P Beta stabil genug für Ihren täglichen Treiber? Hier sind unsere bisherigen Erfahrungen

Mobiltelefone von Amazon

Wenn Google diese Beta-Versionen von Android-Monaten vor der Primetime veröffentlicht, bietet es vor allem Entwicklern Zeit, ihre Apps gegen neue Funktionen und APIs zu testen . Aber nur weil es verfügbar ist, bedeutet es nicht, dass irgendjemand es installieren sollte.

Aus unserer Zeit mit der Android P Beta können wir sagen, dass es relativ stabil für Pre-Release-Software ist. Wenn Sie Ihr Mobilteil bei der Installation verwenden, kommt es auf jeden Fall zu Schluckauf und Verzögerungen von Zeit zu Zeit. Es gibt auch Zeiten, in denen Sie wahrscheinlich das Telefon neu starten müssen, um die Dinge wieder reibungslos zu bewegen.

Aus diesen Gründen können wir sagen, dass die Android P Beta stabil genug ist, dass einige auf ihren täglichen Treibern laufen können, aber nur für diejenigen Benutzer, die verstehen, dass es technische Schwierigkeiten geben kann. Wie unser eigener Stephen Hall sagt: „Ich denke, es ist so stabil, dass jeder technisch versierte Mensch es täglich nutzen kann.“

Eine Sache ist, dass nicht alle Apps gleichzeitig funktionieren Ihr Telefon führt die Beta aus. Zumindest für mich war dies jedoch die stabilste Android-Beta, die ich in dieser Hinsicht laufen habe. Nach meiner Erfahrung ist Snapchat die einzige App, die noch nicht funktioniert hat.

Seien Sie aber gleichzeitig darauf vorbereitet, dass die Betaversion abstürzt und Ihr Telefon möglicherweise beschädigt wird. Nachdem ich die Beta für anderthalb Wochen laufen hatte, nahm Android P auf meinem Pixel 2 XL zu und das Display wurde schwarz. Nach einer Minute versuchte das Telefon sich neu zu starten.

Nachdem ich die Bootsequenz durchgelaufen hatte, startete mein Pixel erneut und landete im Wiederherstellungsmenü, dass das Android-System korrupt war. Von dort konnte ich nur das Gerät abwischen und von frisch starten. Es gab keine Wiederherstellung meines Geräts oder das Abrufen von Daten davon.

Denken Sie daran, Leute, führen Sie keine Beta-Firmware (wie Android P) auf Ihren täglichen Treibern. Ich sage das, während ich versuche, mein beschädigtes Pixel 2 XL wiederherzustellen.

— Justin Duino (@jaduino) 18. Mai 2018

Aber diese Art von Event ist nicht die Norm für die meisten Android P Beta. Von allen, die ich kenne, die die Entwicklervorschau ausführen, bin ich der Einzige, der auf dieses spezielle Problem gestoßen ist. Also, wenn Sie darüber nachdenken, es zu installieren, stellen Sie nur sicher, dass Sie wissen, dass es einige kleine Probleme gibt, und es könnte Ihr Gerät möglicherweise beschädigen.

Wenn Sie sich noch nicht für das Android P-Beta-Programm angemeldet haben und dies jetzt tun möchten, können Sie dazu auch unser Tutorial aufrufen. Vergewissere dich auch, dass du uns bisher deine Erfahrungen mit Android P mitgeteilt hast!

Besuche 9to5Google auf YouTube, um weitere Neuigkeiten zu erhalten:

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.