Ist der ‚Warcraft‘ Film gut? Ein Spieler und ein Nicht-Spieler-Suche, um herauszufinden

Ist der 'Warcraft' Film gut? Ein Spieler und ein Nicht-Spieler-Suche, um herauszufinden

Ist der 'Warcraft' Film gut? Ein Spieler und ein Nicht-Spieler-Suche, um herauszufindenEnlarge Bild

„Warcraft“ (der Film) behandelt Fans zu großen Bildschirmen Versionen der Orks und andere bekannte Rassen

Legendary

Es gibt zwei Arten von Menschen auf der Welt. Die Allianz von Spielern, die gespielt haben World of Warcraft, und die Horde von Leuten, die die Grube von Gorgrond aus einem Loch im Boden nicht kennen.

die neue „Warcraft“ Film, basierend auf der langlaufende Reihe von Fantasy-Spiele und das globale Phänomen MMORPG könnte sowohl das Publikum auf verschiedene Weise erfreuen oder enttäuschen. Also, um herauszufinden, wie gut der Film-Spieler und Nicht-Spieler dient, wir gewidmet niedrigeren Luke geschickt „Für die Horde!“ Westaway und Warcraft Jungfrau reich „warum sind alle die Schultern so groß ?!“ Trenholm auf die Suche … ins Kino.

Luke (ehemalige Warcraft-Spieler): Rational Kritik starb der Moment, als ich einen Ork Schrei hörte: „Lok’tar ogar!“ ., Die, für die Aufzeichnung, war etwa 60 Sekunden in der Tatsache ist, wenn man sich vertraut mit Blizzards Warcraft Welt sind, werden Sie die Dauer des Films verbringen aufgeregt bei jeder neuen Sache Quietschen – Sturmwind! Eisenschmiede! Gryphons! Ich bin sicher, dass ich erkenne, dass winzige Dorf, das plünderten Sein

Rich (nie Warcraft gespielt): Während des gesamten Films, fühlte ich mich wie ich auf etwas fehlt – aber nicht wegen der Vertrautheit mit dem Spiel. Stattdessen war es, weil der Film nicht in verlockende Hinterfüllt haben. Nehmen Sie die in Ungnade gefallene junge Magier, Khadgar: Ich brauchte nicht die detaillierte Überlieferung des Assistenten Hierarchie zu wissen, aber ich wollte, dass seine Hintergrundgeschichte zu wissen – hat er aufhören? War er rausgeschmissen? Wie sieht er zaubern

Luke: Look – ein Murlock

Die großartige Kunst der World of Warcraft … Ist der 'Warcraft' Film gut? Ein Spieler und ein Nicht-Spieler-Suche, um herauszufindenIst der 'Warcraft' Film gut? Ein Spieler und ein Nicht-Spieler-Suche, um herauszufindenIst der 'Warcraft' Film gut? Ein Spieler und ein Nicht-Spieler-Suche, um herauszufindenIst der 'Warcraft' Film gut? Ein Spieler und ein Nicht-Spieler-Suche, um herauszufindenIst der 'Warcraft' Film gut? Ein Spieler und ein Nicht-Spieler-Suche, um herauszufinden 1 – 5 von 10 Next Prev

Rich: Ich war begeistert von den Orks! Die Horde kann massige Monster-Männer über die Landschaft geschwungen marodierenden Achsen die Größe von Volkswagens, aber sie haben jeweils unterschiedliche Persönlichkeiten. Die Filmemacher realisiert klar, dass das Publikum nur in diesen computergenerierten behemoths investieren würden, wenn ihre prall grüne Fleisch auch mit Persönlichkeiten und Probleme konkretisiert wurde, und so ist ihre Geschichte mit Konflikten, unterschiedliche Ideologien gefüllt und divergierenden Loyalitäten.

Leider wurde die gleiche Sorgfalt und Aufmerksamkeit nicht zwischen den menschlichen Charakteren in die Dynamik setzen. Die königliche Familie von „Warcraft“ haben keine zwingende Intrigen und Konflikte zwischen ihnen, so dass die menschlichen Akteure fühlen sich real seltsam weniger als die CGI Orcs

Luke:. Es ist einfach, ein Warcraft-Film 20 Jahre gemacht vor etwa einem halbwüchsigen Jungen in einem Videospiel, sich vorzustellen, gesaugt, wo er der König einen ruchlosen Ork Armee auslöschen helfen müssen, die sich auf die Darstellung beider Seiten so auch Gang heraus haben gekniffen würde. Ich fühle mich Regisseur Duncan Jones (ein langjähriger Warcrafter) wirklich hier Kredit für das Springen in mit beiden Füßen verdient

Luke:. Es ist die Grautöne, die auf beiden Seiten vorhanden sind, die von Blizzard macht lore wohl einzigartig unter den auf dem Bildschirm fiktiven Welten wie Marvel Cinematic Universe, der Star Wars Galaxie oder der Flut von jungen Erwachsenen Franchise. World of Warcraft-Spieler wissen, dass es Gut und Böse sowohl im menschlichen geführten Allianz und der monströsen Horde.

Es ist die nie endende Konflikt zwischen zwei moralisch ausgewogene Fraktionen, die das Universum so überzeugend macht, und setzt es leicht abgesehen von Tolkiens Mittelerde -. der Quelle, aus der alle Fantasie zieht

Whirled von Warcraft

  • ‚Warcraft‘ ist ein anständiger-at-beste Popcorn flick (spoilerfreie Bewertung)
  • ‚Warcraft‘ Felsen China der Welt, $ 46.000.000 am Eröffnungstag macht
  • Avantgardistische CGI wirkt zurückbringt, sagt ‚Warcraft‘ Stern

Rich: Für besser oder schlechter, der „Herr der Ringe“ -Filmen die Vision von sword’n’sorcery Fantasie am meisten vertraut zu Mainstream-Publikum sind, so würde der Film zu arbeiten ziemlich hart müssen sich unterscheiden .

Luke: Der „Warcraft“ -Film für Abbeißen wurde mehr lambasted als sie kauen kann – in mehr Charaktere, Orte und Handlungsstränge pauken, als es mit in zwei umgehen können kurze Stunden. Das ist eine faire Kritik, aber wenn Sie ein Fan der Spiele sind, dann werden Sie feststellen, selbst wollen es gab noch mehr zu sehen. Keine Trolle? Keine Tauren? Wenn Sie Mulgore suchen so üppig gesehen haben, wollen Sie Donnerfels, Nagrand, und eine Szene, in der die menschlichen Helden mit räuberischen Kobolde in Beutebucht feilschen.

Ist der 'Warcraft' Film gut? Ein Spieler und ein Nicht-Spieler-Suche, um herauszufindenEnlarge Bild

Paula Patton als Ork in einem der vielen üppigen Einstellungen des Films

Legendary

Rich:. Ich muss sagen, ich voll und ganz mit Piraten an Bord gewesen sein würde Kobolde. In dem Film bekommen wir nur einen Blick auf einige bärtige Zwerge und Elfen elegant, so dass wir nicht lernen, was sie von anderen generischen Fantasy-Kreaturen anders macht – was schade ist, weil es so ist offensichtlich eine tiefe Quelle der Überlieferung auf zu zeichnen .

Luke: Auch wenn Sie die Videospiele gespielt haben, gibt es keine Garantie Sie automatisch alles verstehen werden, die hier vor sich geht. Das ist tief, Herkunft Grade der Geschichte von Warcraft, die Art der Exposition von Questgebern in World of Warcraft ausgehändigt, die Sie überspringen durch Ihre glänzende neue Schiftung zu erhalten.

Der Unterschied zwischen den Spielern und Nicht-Spielern ist, dass das ehemalige Lager wird wahrscheinlich nach Hause eilen und alles über die Charaktere auf WoWWiki lesen, während nicht-Spieler wahrscheinlich glücklich im Dunkeln bleiben

Rich:. ich könnte nachschlagen müssen warum sie hatten Waffen

Luke:. „Warcraft“ ist nicht perfekt, aber von der Zeit war es vorbei ich bereit für eine Fortsetzung war, wenn auch nur mehr davon zu sehen fiktiven Universum auf der großen Leinwand.

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.