iPhone 7 Gerüchte: Es könnte einen Kopfhöreranschluss haben, nachdem alle

iPhone 7 Gerüchte: Es könnte einen Kopfhöreranschluss haben, nachdem alle

Nun, da WWDC ist vorbei, die iPhone-7 Gerüchte werden immer noch lauter, da die erwartete Enthüllung im September wahrscheinlich das nächste Mal ist, dass wir ’ ll Tim Cook auf der Bühne zu sehen. Ja, das ’ s noch eine gute Weile ab jetzt. Um den Überblick über all die scuttlebutt, wir ’ Sammeln jedes Gerücht wir ’ ve so weit — gehört, und jedes neue, die jetzt und der Tag taucht zwischen Tim zieht das neue iPhone aus der Tasche. Dann sind wir ’ ll beurteilen, ob jedes Gerücht legit oder absurd scheint, und wir ’ d Ihre Gedanken lieben zu hören. Ton in den Kommentaren ab.

Was ’ s die letzte?

Das Gerücht: Via Engadget kommt einige Komponente Fotos von Rock Fix, ein Smartphone-Werkstatt in China. Sie zeigen angeblich ein Dual-SIM-Fach, ein anderes zeigt eine Dual-Lens-Kamera für das größere Plus-Modell, und neugierig, gibt ’ s auch eine Blitzeinheit, die immer noch die Kopfhörerbuchse hat angebracht. Menschen, die viel Speicherplatz benötigen wird sich freuen, ein anderes Foto zu hören, zeigt SanDisk Speicher Schiffe zu 256 GB auf, die die meisten Speicher Apfel ’ sein würde; s jemals in einem iPhone angeboten. ?

Plausible It ’ s schwer, viel Gewicht zu Fotos von Komponenten zu geben, und wie in der gleichen Engadget Artikel berichtet, Gerüchte über die Dual-Lens-Kamera in Konflikt taucht innerhalb weniger Tage. Aber es ist plausibel, dass diese Komponenten für das iPhone 7 — sein könnte, und wir wissen, dass viele Menschen, die begeistert wäre, wenn das neue Telefon, nachdem alle einen Kopfhöreranschluss hatte.

Neue Farben?

Das Gerücht: It ’ s nicht leicht, grün zu sein, und iPhone-Besitzer neidisch zu bekommen könnten beginnen, wie viele Farben Sie ein Android-Handy in bekommen können iPhones verwendet ziemlich monochrom sein, bis. apple-hinzugefügt Gold und dann eine noch hellere Farbtupfer mit im letzten Jahr ’ s Goldton stieg (OK, OK, it ’ s pink). Japanische Blog Macotara berichtet, dass Apple es in diesem Jahr wechseln, tauschen den Raum graue Farbe für marineblau statt.

Wie wäre es also, dass dunkelblau iPhone Gerücht? Ich will es! Weitere Bilder hier: http://t.co/NTyleTHXVF #Apple pic.twitter.com/Sldq934gkD

— Martin Hajek (@deplaatjesmaker) 12. Juni 2016

Plausible? Das ist absolut plausibel. Apfel ’ s iPhones nie bunt, aber der iPod touch kommt in schönen farbigen Aluminium, und Apple hat auch eine Tradition, vor kurzem von Schalt bis seine Apple-Uhrenarmbänder stellen Sie die Saison zu passen. Eines der neuesten Ergänzungen ist ein gut aussehender Marine Sport Band, und die Classic-Schnalle, Lederschlaufe, Modern Schnalle, und zwei der Herm & egrave; zu s Bands in der Marine kommen. Navy schaut auf Männer und Frauen, aber wir können rsquo &; t helfen ein bisschen zu sein überrascht es ’ s das “ basic black ” grau Raum Farbe, die ’ s gemunkelt, ersetzt werden.

Eine flache Home-Taste?

Das Gerücht:   Verschwommen, möglicherweise gefälschte Spionfotos von mobipicker (via 9to5Mac) scheinen sehr flach aussehende Home-Taste zu zeigen. Wie in, vielleicht ist es ’ s nicht ein Knopf, vielleicht ist es ’ s gerade ein berührungsempfindlicher Ort, den Sie (und / oder 3D-Touch), anstatt physisch klicken sie berühren.

iPhone 7 Gerüchte: Es könnte einen Kopfhöreranschluss haben, nachdem alle

Eine völlig flach Home-Taste könnte 3D-Touch auch Potenzial.  

Plausible   Der Touch-ID-Taste bekam viel schneller zwischen dem iPhone 6 und 6s, aber jede Taste, die physisch klickt eine weitere Möglichkeit für Hardware-Fehler ist. Mit dem Aufstieg der Ratenpläne und das iPhone-Upgrade-Programm erwarten wir von Apple macht wenig zwickt zu halten, dass seine Telefone haltbarer zu machen, so dass sie ’ Re gut genug in Form gedreht in werden möglicherweise saniert und weiterverkauft werden. Also ja, das ist sehr plausibel, und wir denken, dass Apple-es ziehen könnte weg, wo die Erfahrung ist die gleiche, vielleicht sogar ein wenig haptisches Feedback verwenden, um es glauben, wie die Schaltfläche klicken, aber es ’ s nicht — ebenso wie die Kraft-Touch Trackpad.

Was ist der Speichergröße?

Das Gerücht:   endlich zumindest nach einer IHS Technologie-Analyst ist Apple das 16GB-Basismodell iPhone Notwasserung. Der Analyst hat auf chinesische Social Media, dass das Basismodell iPhone 7 bei 32 GB Speicherplatz und 2 GB RAM starten, basierend auf Supply-Chain-Forschung.

Plausible   Wir hoffen, dass so.   Langzeit-Apple-Beobachter das Unternehmen seit Jahren kritisiert haben, über die Ablehnung der 16GB-Modell   fallen zu lassen, und zwingt die Käufer die Wahl zwischen das armselige Basismodell und eine 64GB-Option, ohne 32GB dazwischen. Dies ist eine Geschichte so alt wie iPhones. In der Tat, wenn iOS 8 vor zwei Jahren veröffentlicht wurde, hatte viele 16GB iPhone-Besitzer zwischen Abladen einige ihrer Apps, Fotos und andere Dateien auf den Raum fress neue Version oder halten Sie ein Upgrade zu wählen. Apple hat iOS 9 eine kleinere, intelligentere Upgrade, mit temporären App Löschung machen den Prozess einfacher. Aber apps essen leicht Stauraum, und Apple hat sich verbessert seine Kamera mit Live-Fotos und 4K-Videoaufzeichnung, welche beide große Dateien erstellen. Sicher, man kann die Realität akzeptieren und das 64GB-Modell wählen, aber es ’ s teuer viel mehr. Eine 32GB Basis treffen würde den Sweet Spot und anzeigen Apple mit der Zeit ändern kann.

GELECKT Fotos zeigen widersprüchliche Design zwickt?

Das Gerücht: Forbes auf durchgesickerten Fotos berichtet, die angeblich das iPhone 7 Chassis abbilden. Zum ersten Mal auf Französisch Tech-Standort NowhereElse.fr geschrieben, schlagen die Fotos, dass Apple ’ s bevorstehende iPhone mit Doppellautsprechern auf der Oberseite haben und der Unterseite, erstellt Vierergruppe Audio-Erlebnis ähnlich dem iPad Pro. Die Fotos scheinen auch bestätigen, noch einmal, dass das iPhone 7 nicht einen Kopfhöreranschluss haben. Schließlich hat das iPhone 7 Chassis den Blitz unter der Kamera neu positioniert, statt rechts daneben.

iPhone 7 Gerüchte: Es könnte einen Kopfhöreranschluss haben, nachdem alle Nowhereelse.fr

Bild Kredit : Nowhereelse.fr

Aber halt … nach ein anderes Leck von 9to5Mac aufgenommen aktuelles Foto iPhone 7, wird der Blitz dort bleiben, wo sie auf den 6s ist. So, jetzt haben wir widersprüchliche Gerüchte. Beide Sätze von Fotos, aber zeigen, dass Apple die Antennenleitungen neu gestaltet. Anstelle von horizontalen Linien, werden die Antennenleitungen auf dem iPhone 7 angeblich entlang der oberen und unteren Rand der Vorrichtung zurückgeführt werden.

Plausible? Diese gegensätzlichen Apple-Gerüchte könnte ein paar Dinge bedeuten. Entweder werden beide durchgesickerten Fotos sind gefälscht, einer von ihnen ist gefälscht, oder beide sind real. Laut Forbes ist Apple für die Erstellung von verschiedenen Prototypen seiner kommenden Produkte bekannt zu testen, so könnten diese Fotos beides sein früh zeigt aber verschiedene Iterationen des iPhone 7. Dass sie beide würden auslaufen, scheint jedoch unwahrscheinlich.

Smart-Anschluss?

Das Gerücht: Neue Bilder und Renderings angeblich aufgetaucht das iPhone 7 und 7 Plus-Modelle darstellt. Unter Angabe der japanischen Website   Mac Otakara,   MacRumors berichtet, dass diese Bilder die “ sein könnte;. Real thing ” Die durchgesickerten Bild des iPhone 7 plus zeigt ein Smart Connector an die Möglichkeit einer Smart Keyboard anspielend. Während der Mac Otakara Bericht bisherigen Gerüchte das iPhone 7 und 7 Plus die aktuelle Generation 6s und 6s ein ähnliches Design zu bestätigen scheint Plus haben, wendet sich die Website auch frühere Berichte. Vor allem Mac Otakara widerlegt nun das Gerücht, dass diese neuen iPhones einen zweiten Lautsprecher haben Stereo-Klang zu erzeugen.

Plausible? Apple hat bereits eine Menge Zubehör in den letzten Monaten die Freigabe, vor allem für die iPad Pros. It ’ s möglich das Unternehmen diesen Trend fortsetzen will und das Hinzufügen von Smart-Zubehör zum 7 Plus. Allerdings schlägt ein Smart Keyboard, dass das größere iPhone einige Pro-Stil Funktionen haben könnten, und wir ’ re nicht sicher, ob Apple würde wollen, dass es mit dem gerade veröffentlichten 9,7-Zoll-iPad Pro konkurrieren müssen.

Kein Kopfhöreranschluss, wirklich

Das Gerücht: Hier ist er: ein durchgesickert iPhone 7 Fall … angeblich! 9to5Mac berichtet die durchgesickerten Bilder als erste auf dem @OnLeaks Twitter-Account gepostet. Die Lecks scheinen einige andere Gerüchte über das iPhone 7. Zum Beispiel zu erhärten, hat der Fall keinen Steckplatz für eine 3,5-mm-Audio-Buchse, signalisiert, dass Apple möglicherweise nur für Bluetooth und Blitz-Kopfhörer angeschlossen werden, drücken. Der Fall hat auch zwei gleich große Lautsprechergitter auf jeder Seite des Blitz Port-Slot, was bestätigt, dass das iPhone 7 wird das erste sein, zwei Lautsprecher für Stereo-Sound für den Sport. Other than that, weist der vorgeblichen Fall zu einem iPhone 7-Hardware-Design, das ’ fast identisch mit dem iPhone 6s s.

Lassen Sie die Lecks beginnen … #Apple # iPhone7 pic.twitter.com/WBphT2zUsJ

&! Mdash; OnLeaks (@OnLeaks) 9. März 2016

Die No-Kopfhörer-Buchse Gerücht für eine Weile gibt es schon, die zuvor von Fast Company und anderen berichtet. Apple die drahtlose EarPods zu entwickeln separat verkauft werden, neben dem iPhone 7. Die Prämie EarPods wird angeblich Siri und drahtlose Telefonanrufe und Schiff mit einer Tragetasche unterstützen, die als Ladegerät verdoppelt.

Plausible? Das größere Design des iPhone 6 und 6s Linien haben für Apple als sehr erfolgreich erwiesen, so können wir sehen, warum das Unternehmen es sicher Design-weise zu spielen möchte mit das iPhone 7. Aber das ähnliche Design kann nicht genug Gründe bieten, wie wir ’ zu aktualisieren; ve mit früheren nummerierten Upgrades — gesehen, und wenn die große Neuerung eine Menge Leute, erfordert ihre 3,5-mm-Kopfhörer Graben oder einen Adapter verwenden, machen Sie sich bereit zu hören, einige wichtige Kneifen.

Dies ist der umstrittenste iPhone Gerücht in Jahren noch mehr als die Änderung der Größen mit dem iPhone 6. Manche Leute lieben die Idee. Andere hassen es. Es ’ s auch eine Petition von Apple zu überzeugen, dass die Menschen immer noch die Kopfhörer-Buchse lieben. Diese Petition hat etwas mehr als 300.000 Unterschriften.

iPhone 7 Gerüchte: Es könnte einen Kopfhöreranschluss haben, nachdem alle Wie funktioniert die Dual-Lens-Kamera-Arbeit?

Das Gerücht: Wir zuvor auf dem Gerücht berichtet, dass Apple eine Dual-Lens-Kamera auf kommende iOS-Geräte zu bringen sucht. Basierend auf LinX-Kamera-Technologie, die Apple im vergangenen Jahr erworben, enthält das Dual-Linse mit einem Weitwinkelobjektiv und ein Teleobjektiv. Laut MacRumors, zeigt eine aktuelle Apple-Patent für einen ein Split-Screen-Sucher in dem Benutzer das gesamte Bild in der Weitwinkel-Objektiv und zoomen mit dem Teleobjektiv zu sehen. Die Kamera in der Lage, zwei separate Bilder zu nehmen, oder eine der Linsen verwenden, um Video und den anderen zu schießen Stills zu nehmen. Noch beeindruckender, könnte die Kamera auch LinX ’ implementieren; s Technologie sie alle zusammen in ein wirklich scharfes Bild zu nähen.

Plausible? Das Rennen DSLR-Qualität Kameras in Smartphones zu bringen ist. Samsung ’ s erhielt kürzlich enthüllt Galaxy S7 begeisterte Kritiken für seine Verwendung von Duo Pixel-Technologie Fotos zu machen. Apple kann die Hitze fühlen, um das iPhone 7. eine gleich erstaunliche Foto-Erlebnis zu schaffen Wenn die Dual-Lens-Technologie wie in diesem Patent beschriebenen Verwirklichung kommt, wäre es das iPhone wieder seinen Ruf als die beste Kamera-Handy auf dem Markt helfen .  

Wie dünn wird das iPhone 7 sein?

Das Gerücht: berichtete Macotakara in dieser Woche, dass das iPhone 7 6.1mm dick sein. Das ’ s eine ganze Millimeter dünner als das aktuelle iPhone 6s, die 7,1 mm misst. Diese neue dünnere Modell wird von einem Flush hintere Kamera begleitet werden (also nicht hervor) für ein Design, das ’ s schlankeren Gesamt.  

Plausible? Wenn dieses Gerücht wahr ist, scheint von Apple unter dem Eindruck, dass dünnere besser ist. Apple hat bereits ein Gerät, das nur 6,1 mm misst: Der iPod touch. So macht es Sinn, dass das Unternehmen das neueste iPhone zu versuchen möchte nur so dünn zu machen sein.   Wir hoffen, das iPhone 7 gewonnen ’ t von jeder “ betroffen sein; Bendgate ” Probleme wegen dieser dünneren Design.

Wird die dünner Blitz Port ich meine neue Kabel zu bekommen haben?

Das Gerücht:   Neben der 3,5-mm-Kopfhörerbuchse loszuwerden diese neue Magerkeit zu erreichen, wird das iPhone 7 gemunkelt, eine dünnere Blitz-Port zu integrieren. Dies wird nicht die tatsächlichen Beleuchtungskabel beeinflussen jedoch, so dass Sie ’ gewann; t alle neuen Anschlüsse für das iPhone zu bekommen müssen 7. Was Apple tut einfach ist die Aussparung rund um den Hafen kleiner zu machen, so dass es nur Fall Entscheidungsträger beeinflussen sollte, nach 9to5Mac.

iPhone 7 Gerüchte: Es könnte einen Kopfhöreranschluss haben, nachdem alle Apple-

C ’ mon, sind einige dieser Blitz Zubehör teuer. Nutzen wir sie eine Weile länger.  

Plausible Wenn Apple schon geht soweit, um die Kopfhörerbuchse zu entfernen, die bereits viel Kontroverse ausgelöst hat, dann eine leichte Neugestaltung des Blitz-Port doesn ’ t scheinen, wie eine große Sache. Vor allem, wenn unsere aktuellen Blitz Anschlüsse noch in der Lage sein, um es anzuschließen.

Kamera Unterschiede zwischen den 7 und 7 Plus-? iPhone 7 Gerüchte: Es könnte einen Kopfhöreranschluss haben, nachdem alle

Das iPhone 7 plus vielleicht die erstaunlichste Smartphone-Kamera haben jemals.

Das Gerücht: Das iPhone 7 Plus eine bessere Kamera haben, zum Verdruss von kleinen Händen Amateurfotografen auf der ganzen Welt. Laut MacRumors kann die 7 plus ein Dual-Objektiv-Kamera mit optischem Zoom, die dieses Telefon bedeutet bessere Fotos als viele traditionelle Kameras nehmen. Statt digital zu vergrößern Quetschungen, die in der Regel in einem schrecklichen körnig Foto führt, wird die 7 Plus-Kamera über einen optischen Zoom haben. Das ’ s, wo die zweite Kameraobjektiv kommt in: It ’ s im Wesentlichen ein Zoom-Objektiv.

Plausible? Ja. Die iPhone 6s und 6s plus haben die meisten die gleichen Funktionen, aber das größere Telefon verfügt über einen kleinen, aber entscheidenden Unterschied: optische Bildstabilisierung. Dieses Feature nutzt die Plus-’ s Gyroskop und Kamera Array Ihre Fotos selbst wenn Sie Ihre Hand ruhig zu halten schüttelt. Die 6 und 6s verlassen sich auf der Kamera-Software den gleichen Effekt zu erzielen, obwohl die resultierenden Bilder aren ’ t ganz so klar. Wenn die 7 plus ein Dual-Lens-Kamera mit optischem Zoom hat, wäre es ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal — sein; das Plus die Telefon zu schlagen für ernsthafte Fotografen werden könnte.

Ist das unschöne Kameralinse weg Beule gehen?

Das Gerücht: von Apple neu gestaltet die 6 und 6s Modelle als je zuvor dünner und leichter zu sein, aber es ’ s ein großes Problem: Die nach hinten gerichteten Kamera-Objektiv aus dem Körper ragt, so die Telefone gewonnen ’ t auf einer Oberfläche flach sitzen. Für ein Unternehmen, das ’ s alles über die Details, schien dies wie eine seltsame Design-Entscheidung. Das iPhone 7 bekommt angeblich eine Kamera, die bündig an das Telefon sitzt, laut MacRumors, so dass Ihre Augen ’ gewann; t nicht mehr beleidigt werden.

Plausible? Wir hoffen, dass so. Das Kamera Vorsprung hatte aus einem bestimmten Grund geschehen, aber auch Apple-Design-Chef Jony Ive ist kein Fan.

iPhone 7 Gerüchte: Es könnte einen Kopfhöreranschluss haben, nachdem alle Wird das iPhone 7 wasserdicht sein?

Das Gerücht: Making the iPhone dünner als je zuvor und das Hinzufügen einer DLSR-Qualität Kamera aren ’ t genug für Apple-Spiel-Wechsel offenbar so arbeitet das Unternehmen Berichten zufolge über Möglichkeiten, wasserdicht das iPhone 7. Ambitioniert? Ja. Möglich? Bestimmt. Ohne eine Kopfhörerbuchse zu stoppen Wasser, Apple könnte das iPhone mit einer wasserdichten Beschichtung Mantel und machen diese Drittanbieter-robusten, wasserdichten Fällen überflüssig.

Plausible? Eigentlich ja. Apple-nahm mehrere Schritte, um wasserdicht das iPhone 6s ohne es wasserdicht eigentlich nennen, wie hier ausführlich und Wort auf der Straße von Leuten, die ein 6s versehentlich unter Wasser haben zeigt, dass diese Techniken gearbeitet. Alle Apple muss es einige wasserdichte Tasten (die es ’ s arbeitet angeblich an), und sie ’ Re-Set.

Im nächsten Jahr ’ s iPhone

Ja, Sie haben richtig gelesen. In diesem verrückteste iPhone Gerücht Zyklen, wir ’ Re gewesen Lesen Gerüchte für das iPhone 2017 gemischt mit Gerüchten über das iPhone, die im September 2016. So kommen sollte sie alle gerade zu halten, hier sind die Dinge, die wir sehen müssen, können auf das nächste Jahr.

Ein OLED-Display und Glas auf beiden Seiten

Das Gerücht: Erinnern Sie sich das iPhone 4, auf beiden Seiten mit Glas verkleidet, so dass Sie ’ d doppelt so viele Flächen haben, die jeder zerbrechen könnte Zeit ist es aus der Hand gerutscht? Apple-könnte ein All-Glas-Design im Jahr 2017. Hoffentlich it ’ zurückbringen; s ein bisschen mehr haltbar diesmal.

KGI Securities Analyst Ming-Chi Kuo glaubt, dass Apple eine große iPhone Redesign für 2017 — plant, nicht in diesem Herbst. In einer Mitteilung an Investoren, sagte er voraus, ein iPhone mit einem 5,8-Zoll-OLED-Bildschirm, der ’ s im Glas auf beiden Seiten eingeschlossen, noch kleiner als das aktuelle iPhone 6s Plus Bedeutung von Apple so viel Lünette und “ zu beseitigen würde suchen, Kinn ” ; wie möglich. Displaymate Präsident Ray Soneira hallte Kuo ’ s OLED Vorhersagen in einem kürzlich veröffentlichten Bericht unter Berufung auf die “ rasche Verbesserungen ” in der OLED-Leistung in den letzten sechs Jahren.

“ hat Apple einfach keine andere Wahl, bei der Umstellung, ” Soneira sagte, weil OLEDs sind dünner, leichter, reaktionsschnell und kann nur rsquo & können in einer Weise, die LCD-Displays gekrümmt oder gebogen sein; t.

Kuo sagte auch die Ganzglas-2017 iPhone drahtlose Aufladen haben würde, und eine Art von Biometrie, wie Gesichtserkennung oder Iris-Scan. Die Home-Taste nimmt viel Platz auf den aktuellen iPhones, und es mit anderen biometrischen Daten für die Anmeldung und Apple Pay (zusammen mit tief-Touch-Gesten zum Verlassen Apps) ersetzen lassen konnte Apple den Bildschirm erweitern.

Plausible? in Apple ’ s üblich “ tick-tock ” Zyklus, der 2016 iPhone wäre ein Redesign, da die aktuelle iPhone 6s und 6s Plus sind Upgrades auf das iPhone 6 und 6 Plus Designs erhalten, die im Jahr 2014 ins Leben gerufen Aber wenn Apple wirklich OLED wechselt, dass ’ sa große Veränderung, die brauchen könnten mehr Zeit zu perfektionieren. It ’ ll interessant sein zu sehen, welche Innovationen von Apple im Jahr 2016 hinzufügen können, um das iPhone zu machen scheinen spannend, auch wenn das gesamte Design der gleichen — bleibt, eine bessere Kamera und ein Smart-Steckverbinder sind ein Anfang.

Weitere Beweise für OLED

Das Gerücht:   Laut einer aktuellen Bloomberg-Bericht, Applied Materials, ein Apple-Lieferant hat für seine Display- fast viermal die Höhe der Auftragseingänge Maschinen. Dieser Sprung wird an Apple verknüpft das iPhone Herstellungsprozess Umrüsten zu OLED-Bildschirme im Herbst 2017.

Plausible enthalten? Wir ’ ve bereits in das allgemeine Gerücht gekauft, dass Apple auf OLED, und dieser Bericht unterstützt die 2017 Timeline — wechseln würden, nach Applied Materials, dauert es etwa drei Viertel für ihre Maschinen zu bauen, geliefert und installiert.

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.