Intel Core i3 vs. i5 vs. i7: Welche benötigen Sie wirklich?

Intel Core i3 vs. i5 vs. i7: Welche benötigen Sie wirklich?

Der Prozessor ist das Gehirn eines Computers, aber um den Unterschied zwischen Prozessoren zu verstehen, braucht man viel eigene Intelligenz. Intel hat ein verwirrendes Benennungsschema und die am häufigsten gestellte Frage lautet: Was ist der Unterschied zwischen einem i3-, i5- oder i7-Prozessor? Welchen sollte ich kaufen?

Es ist Zeit, das zu entmystifizieren. In diesem Artikel werden wir nicht auf andere Intel-Prozessoren wie die Pentium-Serie oder die neue Laptop-centric Core M-Serie Intel Core M berühren: Was ist so großartig über den Prozessor? Intel Core M: Was ist so großartig an dem Prozessor? Der Intel Core M ist seit Jahren der am meisten gehypte Prozessor, und das aus gutem Grund: Er ist das Herzstück einer neuen Laptop-Revolution. Weiterlesen . Sie sind gut in ihrem eigenen Recht, aber die Core-Serie ist die beliebteste und verwirrend, so lassen Sie sich nur darauf konzentrieren.

Die Unterschiede zwischen Core i7, Core i5 und Core i3

Intel Core i3 vs. i5 vs. i7: Welche benötigen Sie wirklich?

Ein Intel Core i7 ist besser als ein Core i5, was wiederum besser ist als ein Core i3. Das Problem ist, zu wissen, was in jeder Stufe zu erwarten ist. Die Dinge gehen ein wenig tiefer.

Erstens bedeutet i7 keinen Sieben-Kern-Prozessor! Dies sind nur Namen, die die relative Leistung angeben.

In der Regel hat die Core i3-Serie nur Dual-Core-Prozessoren, während die Core i5- und Core i7-Serien sowohl Dual-Core- als auch Quad-Core-Prozessoren haben. Quad-Cores sind in der Regel besser als Dual-Cores Was bedeutet „Dual Core“ & „Quad Core“ bedeutet? Was bedeutet „Dual Core“ & „Quad Core“ bedeutet? Vor langer Zeit kam Ihre CPU mit einem einzelnen Kern. Heutzutage sind die meisten CPUs mindestens Dual Core und wahrscheinlicher Quad Core. Aber was bedeutet Dual, Quad oder Octo-Core? Lesen Sie mehr, aber machen Sie sich darüber noch keine Gedanken.

Intel veröffentlicht “ families ” von Chipsätzen, genannt Generationen. Die aktuelle ist die 8. Generation der Serie namens Kaby Lake Refresh. Jede Familie hat wiederum eine eigene Reihe von Prozessoren der Serien Core i3, Core i5 und Core i7.

Sie können erkennen, zu welcher Generation ein Prozessor gehört, indem Sie die erste Ziffer des vierstelligen Modellnamens eingeben. Zum Beispiel gehört der Intel Core i3- 8 250 zur 8. Generation.

Profi-Tipp: Hier ist eine nützliche Faustregel. Die anderen drei Ziffern sind die Einschätzung von Intel, wie der Prozessor mit anderen in seiner eigenen Zeile verglichen wird. Zum Beispiel ist ein Intel Core i3-8145U dem Core i3-8109U überlegen, weil 145 höher als 109 ist.

Welche Intel-Modellnummern meinen: U vs. Q vs. H vs. K

Intel Core i3 vs. i5 vs. i7: Welche benötigen Sie wirklich?

Wie Sie sehen, folgt auf die Modellnummer normalerweise eine oder eine Kombination der folgenden Buchstaben: U, Y, T, Q, H, G und K. Hier ist, was sie meinen:

  • U: Ultra Low Power. Die U-Bewertung gilt nur für Laptop-Prozessoren. Diese verbrauchen weniger Strom und sind besser für die Batterie.
  • Y: Geringe Energie. Typischerweise in älteren Laptops und mobilen Prozessoren zu finden.
  • T: Power Optimized für Desktop-Prozessoren.
  • Q: Quad-Core. Die Q-Bewertung gilt nur für Prozessoren mit vier physischen Kernen.
  • H: Hochleistungsgrafik. Der Chipsatz enthält eine der besseren Grafikeinheiten von Intel.
  • G: Enthält diskrete Grafiken. Normalerweise auf Laptops gefunden, bedeutet dies, dass es eine dedizierte GPU mit dem Prozessor gibt.
  • K: Entsperrt. Dies bedeutet, dass Sie den Prozessor über seinen Nennwert übertakten können. Overclocking For Gamers: Alles, was Sie für das Übertakten von Gamern wissen müssen: Alles was Sie wissen müssen Hier ist jeder Spieler der über das Übertakten wissen muss – und wie es geht. Weiterlesen .

Wenn Sie diese Buchstaben und das oben genannte Nummerierungssystem verstehen, können Sie anhand der Modellnummer erkennen, was ein Prozessor bietet, ohne die tatsächlichen Spezifikationen lesen zu müssen. Bevor Sie eine Kaufentscheidung treffen, ist es ratsam, die Details auf ark.intel.com zu überprüfen.

Die Bedeutung anderer Suffixe finden Sie in den Intel Richtlinien für Prozessor-Nummern.

Intel Core i7 vs. i5 vs. i3: Hyper-Threading

Die physikalischen Kerne bestimmen weitgehend die Geschwindigkeit eines Prozessors. Aber wie moderne CPUs funktionieren Was ist eine CPU und was macht sie?Was ist eine CPU und was macht sie? Computer-Akronyme sind verwirrend. Was ist eine CPU überhaupt? Und brauche ich einen Quad- oder Dual-Core-Prozessor? Wie steht es mit AMD oder Intel? Wir sind hier, um den Unterschied zu erklären! Lesen Sie mehr, Sie können mit virtuellen Kernen, die durch ein System namens Hyper-Threading-Technologie aktiviert werden, einen Geschwindigkeitsschub erzielen.

In den Begriffen des Laienmanagers ermöglicht hyper-threading, dass ein einzelner physischer Kern als zwei virtuelle Kerne fungiert und somit mehrere Aufgaben gleichzeitig ausführt, ohne den zweiten physischen Kern zu aktivieren (was erforderlich wäre) mehr Leistung vom System).

Wenn beide Prozessoren aktiv sind und Hyper-Threading verwenden, werden diese vier virtuellen Kerne schneller berechnet. Beachten Sie jedoch, dass physische Kerne schneller als virtuelle Kerne sind. Eine Quad-Core-CPU wird viel besser als eine Dual-Core-CPU mit Hyper-Threading!

Die Intel Core i3-Serie verfügt über Hyper-Threading. Die Intel Core i7-Serie unterstützt auch Hyper-Threading. Die Intel Core i5-Serie unterstützt nicht .

Neueste Berichte deuten jedoch darauf hin, dass Intel auf allen seinen Prozessoren mit Ausnahme der schnellsten Core i9-Serie Hyper-Threading verliert. Was macht den Intel Core i9 zum schnellsten Prozessor und sollte man ihn kaufen? Was macht den Intel Core i9 zum schnellsten Prozessor und sollte man ihn kaufen? Der Intel i7 hat den Verbraucher-CPU-Stapel längst übertroffen. Allerdings hat Intel endlich eine neue Generation von CPUs freigegeben. Werfen wir einen Blick auf die Beasty 18-Core Intel i9 Serie. Weiterlesen .

Intel Core i7 vs. i5 vs. i3: Turbo Boost

Die Intel Core i3-Serie unterstützt keinen Turbo Boost. Die Core i5-Serie verwendet Turbo Boost, um Ihre Aufgaben zu beschleunigen, wie auch die Core i7-Serie.

Turbo Boost ist die proprietäre Technologie von Intel, um die Taktrate eines Prozessors intelligent zu erhöhen, wenn die Anwendung es erfordert . Zum Beispiel, wenn Sie ein Spiel spielen und Ihr System einige zusätzliche Pferdestärken benötigt, wird Turbo Boost zur Kompensation einspringen.

Turbo Boost ist nützlich für diejenigen, die ressourcenintensive Software wie Video-Editoren oder Videospiele ausführen, aber es hat keine große Wirkung, wenn Sie nur im Internet surfen und Microsoft verwenden Büro.

Intel Core i7 vs. i5 vs. i3: Cache-Größe

Intel Core i3 vs. i5 vs. i7: Welche benötigen Sie wirklich?

Abgesehen von Hyper-Threading und Turbo Boost, Der andere große Unterschied in der Core-Aufstellung ist die Cache-Größe. Cache ist der eigene Speicher des Prozessors und verhält sich wie sein privater RAM. Es ist eine der wenig bekannten Spezifikationen, die Ihren PC verlangsamt. 5 Wenig bekannte Spezifikationen, die Ihren PC verlangsamen könnten 5 Wenig bekannte Spezifikationen, die Ihren PC verlangsamen könnten Wir werden uns fünf weniger bekannte Faktoren ansehen Dies wirkt sich auf die Leistung Ihres Computers aus und zeigt Ihnen, wie Sie beim Upgrade immer den maximalen Nutzen aus Ihrem Geld ziehen können. Weiterlesen .

Genau wie bei RAM ist mehr Cache-Größe besser. Wenn also der Prozessor eine Aufgabe immer wieder ausführt, behält er diese Aufgabe in seinem Cache. Wenn ein Prozessor mehr Aufgaben in seinem privaten Speicher speichern kann, kann er sie schneller ausführen, wenn sie wieder auftauchen.

Die Core i3-Serie hat in der Regel bis zu 3 MB Cache. Die Core i5-Serie hat zwischen 3 MB und 6 MB Cache. Die Core i7-Serie hat zwischen 4 MB und 8 MB Cache.

Intel Grafik: HD, UHD, Iris, Iris Pro oder Plus

Seit die Grafik integriert wurde Integrierte vs. dedizierte Grafikkarte: 7 Dinge, die Sie wissen müssen Integrierte vs. dedizierte Grafikkarte: 7 Dinge Sie müssen wissen, ob Sie eine integrierte vs. dedizierte Grafikkarte verwenden sollten? Hier ist, was Sie wissen müssen, um Ihre Entscheidung zu treffen. Lesen Sie mehr auf dem Prozessor-Chip, es ist ein wichtiger Entscheidungsfaktor beim Kauf von CPUs. Aber wie bei allem anderen hat Intel das System ein wenig verwirrend gemacht.

Es gibt jetzt normalerweise drei Ebenen von Grafikeinheiten: Intel HD , Intel Iris und Intel Iris Pro oder < stark> Iris Plus . Sie sehen einen Modellnamen wie Intel HD 520 oder Intel Iris Pro 580 … und das, wo die Verwirrung beginnt.

Hier ist ein kurzes Beispiel, wie verblüffend es sein kann. Intel HD 520 ist ein grundlegender Grafikchipsatz. Intel Iris 550 ist besser als Intel HD 520, aber auch einfach. Aber Intel HD 530 ist eine Hochleistungsgrafikeinheit und ist besser als Intel Iris 550.Intel Iris Pro 580 ist aber auch eine Hochleistungs-Grafikeinheit und besser als die Intel HD 530.

Der beste Ratschlag, um diese zu interpretieren? Just don ” t. Verlassen Sie sich stattdessen auf das Benennungssystem von Intel. Wenn das Modell des Prozessors mit einem H endet, wissen Sie, dass es ein Modell mit hoher Grafikleistung ist. Wenn es mit einem G endet, bedeutet das, dass es eine dedizierte GPU gibt, keine von Intel Chips.

Auswahl zwischen Intel Cores i3 vs. i5 vs. i7

Intel Core i3 vs. i5 vs. i7: Welche benötigen Sie wirklich?

Im Allgemeinen hier, wer die einzelnen Prozessoren eingibt ist das Beste für:

  • Intel Core i3: Einfache Benutzer. Wirtschaftliche Wahl. Gut für das Surfen im Internet, für Microsoft Office, für Videoanrufe und für soziale Netzwerke. Nicht für Spieler oder Profis.
  • Intel Core i5: Fortgeschrittene Benutzer. Diejenigen, die Balance zwischen Leistung und Preis wollen. Gut zum Spielen, wenn Sie einen G-Prozessor oder einen Q-Prozessor mit einem dedizierten Grafikprozessor kaufen.
  • Intel Core i7: Hauptbenutzer. Wenn Sie mehrere Aufgaben gleichzeitig mit mehreren geöffneten Fenstern ausführen, können Sie Anwendungen ausführen, die viel PS erfordern, und Sie hassen es zu warten, bis etwas geladen ist.

Wie haben Sie gewählt?

Dieser Artikel enthält eine grundlegende Anleitung für alle, die einen neuen Intel-Prozessor kaufen möchten, aber zwischen Core i3, i5 und i7 verwirrt sind. Aber selbst nach dem Verständnis all dies, wenn es Zeit ist, um eine Entscheidung zu treffen, müssen Sie möglicherweise zwischen zwei Prozessoren aus verschiedenen Generationen wählen, weil sie den gleichen Preis haben.

Wenn Sie einen Vergleich durchführen, ist mein Tipp, zu CPU Boss zu gehen, wo Sie beide Prozessoren vergleichen und eine detaillierte Analyse sowie Bewertungen erhalten können. Wenn Sie den Jargon nicht verstehen, gehen Sie einfach mit der Bewertung und dem grundlegenden Ratschlag. Auch wenn Sie Jargon verstehen, CPU Boss hat alle Details, die Sie brauchen.

Hinweis: Die meisten Leute brauchen keinen Intel Core i9

Intel hat auch eine High-End-Reihe von High-Performance-Prozessoren namens Intel Core i9. In der Regel haben diese mehr Kerne (10 bis 18 auf dem Desktop), was zu höherer Geschwindigkeit führt. Aber für die meisten Menschen ist die zusätzliche Leistung nicht wirklich wert.

Der Core i9 ist nur nützlich, wenn Sie ein Hardcore-Gamer sind, der auch live streamt, oder ein Video-Editor, der an mehreren Aufgaben arbeitet. Für alle anderen sollte der Intel Core i7 gut genug sein und vielleicht sogar der Intel Core i5. Wenn Sie neugierig sind, hier, was Sie wissen müssen, wenn Sie sich entscheiden zwischen Intel Core i9 vs Core i7 vs Core i5 Intel Core i9 vs Core i7 vs. Core i5: Welche CPU sollten Sie kaufen? Intel Core i9 vs. Core i7 vs. Core i5: Welche CPU sollten Sie kaufen? Intel und AMD sind zurück in einem neuen Kampf der Prozessoren, mit Intel eine neue Serie namens Core i9 – und es ist der schnellste Verbraucher Desktop-Prozessor aller Zeiten. Weiterlesen .

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.