Instagram bereitet vor, Anzeigen in Ihren Geschichten zu platzieren

Instagram bereitet vor, Anzeigen in Ihren Geschichten zu platzieren

Bild vergrößern

Anzeigen sind auf dem Weg zu Instagram’s beliebten Stories-Feature.

Foto von Instagram

Machen Sie sich bereit: Anzeigen sind auf dem Weg in die Mitte Ihrer Instagram Stories.

Die Nutzer sollten erwarten, dass die Anzeigen, die auf jeweils 15 Sekunden begrenzt sind, in den kommenden Wochen zu sehen sein werden, sagt uns Instagram. Die Facebook-eigenen Social-Sharing-Plattform beginnt Tests mit einer begrenzten Anzahl von globalen Marken, darunter Nike, Netflix und Maybelline New York.

Die Nachrichten kommen einen Monat nachdem Instagram angekündigt hatte, dass es 600 Millionen Nutzer getroffen hatte, von denen 100 Millionen in den letzten sechs Monaten des Jahres 2016 angemeldet waren. Ein Großteil dieses Wachstums ist direkt auf die Stories-Funktion zurückzuführen Startete Mitte des Jahres 2016 und sieht nun über 150 Millionen Nutzer pro Tag, laut Instagram (das sind 50 Prozent in den letzten drei Monaten allein).

Mit all diesen Augäpfeln sollte die Ankunft von Anzeigen keine Überraschung für jedermann sein. Es folgt in die Fußstapfen von Snapchat, die Anzeigen im Juni des letzten Jahres eingeführt und auf die Instagram’s Stories oft verglichen werden.

Die neuen Anzeigen könnten ein großes Geschäft für Instagram buchstabieren. Im vergangenen November schätzte das Marktforschungsunternehmen eMarketer die Werbeeinnahmen von 2016 auf 1,85 Milliarden US-Dollar. Diese Zahl steht nur zu wachsen, sobald die Plattform beendet Monetisierung der Geschichten-Funktion auf die gleiche Weise monetisierte seine Haupt-Feed.

quelle: q , q

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.